Ultrabook mit doppelter Grafiklösung

Ultrabook mit doppelter Grafiklösung (c) Acer
Bild 1 von 1

Ultrabook mit doppelter Grafiklösung (c) Acer

 © IDG
16.03.2012 - 10:10 Uhr

Das Acer Aspire Timeline Ultra M3 bietet in der Grundausstattung eine aktuelle Intel-CPU vom Typ Core i3 „Sandy Bridge“.

Um auch bei anspruchsvollen Grafikanwendungen und Spielen nicht schlapp zu machen, verbaut Acer neben der im Prozessor integrierten Grafikfunktion die Nvidia-Grafikkarte Geforce GT640M, die auf dem Kepler-Kern basiert. Außerdem bietet das Gerät einen integrierten DVD-Brenner und WLAN 802.11n.

Dank seines nur 20 Millimeter dünnen Gehäuses aus einer Aluminium-Legierung wiegt das 15,6-Zoll-Ultrabook Acer Aspire Timeline Ultra M3 weniger als 2,3 Kilogramm. Der Akku soll bis 8 Stunden Betrieb aushalten. Die beiden Techniken Instant On und Instant Connect sollen für einen schnellen Start aus dem Ruhezustand respektive eine flotte WLAN-Verbindung sorgen.

Herstellerangaben: 4 GB DDR3-SDRAM / 20-GB-SSD + 320-GB-Festplatte / maximale Bildschirmauflösung: 1366×768 Pixel / HDMI / Bluetooth / USB 3.0 / Preis: ab 599 Euro www.acer.de

Quelle: www.pcwelt.de
Kommentare
Der Nutzer erklärt sich mit der Geltung der aktuellen Terms and Policies von DISQUS einverstanden.
Hinweis: Kommentare können entfernt werden, insbesondere wenn diese rechtswidrig, anstößig, feindselig sind, gegen die guten Sitten verstoßen oder die geregelte Kommunikation der Nutzer untereinander erschweren oder wenn ein entsprechender begründeter Verdacht besteht.
powered by Disqus
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Neues Dokument
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige