02.12.2011 - 14:40 Uhr

Top-Apps für gerootete Android-Smartphones

Top-Apps für gerootete Android-Smartphones (c)
iStockphoto.com/juniorbeep
Bild 1 von 12

Top-Apps für gerootete Android-Smartphones (c) iStockphoto.com/juniorbeep

© IDG

Mit einem gerooteten Android-System erhält man kompletten Zugriff auf das Smartphone. Das kommt auch Apps zugute: Wir stellen geniale Apps für Handys mit Root-Rechten vor.

Anzeige

Eine der wichtigsten Apps, die Root-Rechte benötigt, ist Titanium Backup. Das Programm ist kostenlos, es gibt aber auch eine Pro-Version für 4,25 Euro. Die App liefert ein umfangreiches Backup-Programm für Android-Smartphones. Der Nutzer kann damit persönliche Daten sichern und auf dem gleichen oder einem anderen Gerät wiederherstellen. Titanium Backup sichert auch die auf dem System installierten Programme – selbst wenn es sich dabei um geschützte Apps handelt.

Wer Root-Rechte besitzt, kann mit angepasster Firmware experimentieren. Diese sind von externen Entwicklern speziell optimiert oder enthalten bereits nützliche Zusatz-Apps. Eine neue Firmware lässt sich auch wie in in unserem Ratgeber beschrieben von Hand installieren, deutlich bequemer geht es aber mit der kostenlosen App ROM Manager. Damit kann man einen erweiterten Recovery-Modus und neue Firmware von der SD-Karte installieren. Die App kann in der Premium-Version (4,38 Euro) auch neue, für das jeweilige Smartphone passende Firmware suchen, herunterladen und automatisch installieren.

Wer sich den Bildschirm seines Smartphones auf den PC holen möchte, benötigt die kostenlose Fernsteuer-Software Droid VNC Server. Auf dem Windows-PC kommt dabei beispielsweise die ebenfalls kostenlose Software Real VNC zum Einsatz.

Meist gesehene Videos
YouTube-Hit
In New York hat ein teuflisches Baby für Schrecken gesorgt und wurde im Internet zum Millionenhit. mehr »
Film enthüllt Trick
Es scheint, als schwebe dieser Mann einfach in der Luft. Dahinter steckt jedoch ein simpler Trick.mehr »
Irrer TV-Scherz
Die Opfer dieses TV-Scherzes erschrecken sich nicht einfach, sie rasten regelrecht aus.mehr »
Quelle: www.pcwelt.de
Kommentare
Der Nutzer erklärt sich mit der Geltung der aktuellen Terms and Policies von DISQUS einverstanden.
Hinweis: Kommentare können entfernt werden, insbesondere wenn diese rechtswidrig, anstößig, feindselig sind, gegen die guten Sitten verstoßen oder die geregelte Kommunikation der Nutzer untereinander erschweren oder wenn ein entsprechender begründeter Verdacht besteht.
powered by Disqus
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Handy-Suche
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.