Thunderbird 11 steht zum Download bereit

Thunderbird 11 steht zum Download bereit
Bild 1 von 1

Thunderbird 11 steht zum Download bereit

 © IDG
Thu Mar 15 14:20:00 CET 2012 - Thu Mar 15 14:20:00 CET 2012 Uhr

Nach Firefox 11 hat Mozilla jetzt auch Thunderbird 11 zum Download bereitgestellt. Darin wurden einige Sicherheitslücken beseitigt, außerdem gibt es eine Veränderung an der Programmoberfläche.

Mozilla hat nach Firefox auch seinen Mailclient Thunderbird aktualisiert. Die wichtigste Neuerung von Thunderbird 11 ist die neue Benutzeroberfläche mit den Tabs oberhalb der Hauptmenüleiste, wodurch die Navigation leichter fallen und insgesamt mehr kontextbezogen sein soll. Ähnlich wie bei Firefox 11 schlossen die Entwickler zudem eine Reihe von Sicherheitslücken. Außerdem wurden einige kleinere Mängel behoben, die unter anderem zum Absturz des Programmes führen konnten, wenn man Microsoft Outlook-Profile importierte. Das vollständige Changelog können Sie wie immer auf der Entwicklerseite nachlesen.

Mozilla Thunderbird ist eine Alternative zu Microsoft Outlook. Der Funktionsumfang des kostenlosen Mailclients lässt sich über Addons erweitern – das gleiche Prinzip, wie man es auch von Firefox her kennt. Thunderbird kann mehrerer POP3- und IMAP- Konten verwalten und Mails, Adressen, Filter und Einstellungen aus anderen Mailclients wie Outlook importieren.

Thunderbird umfasst zudem Phishing-, Privatsphären- und Spamschutz-Funktionen. Seine Oberfläche können Sie über Themes an Ihren Geschmack anpassen. Ein RSS-Reader sowie ein Adressbuch gehören ebenfalls zum Funktionsumfang.

Der Download von Thunderbird 11 für Windows ist 16 Megabyte groß.

Gestern hat Mozilla Firefox 11 zum Download bereit gestellt. In unserem Ratgeber dazu sagen wir Ihnen, wie Sie Firefox 11 professionell nutzen, welche Addons problemlos damit laufen und wie schnell Firefox 11 im Vergleich mit Google Chrome und dem Internet Explorer ist.

Quelle: www.pcwelt.de
Kommentare
Top-Artikel
In den Google Play Store hat sich eine Schadsoftware eingeschlichen und Millionen Android-Smartphones befallen. Die ...mehr
Bei WhatsApp stehen 2017 offenbar große Neuerungen ins Haus. Eine davon könnte impulsiven Messenger-Nutzern ziemlich ...mehr
Diese Frau ist ohne Frage ein Hingucker, aber das ganze Internet hat nur Augen für ein Detail.mehr
Anzeige
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top Bildershows
4
Netflix-Studie zum Valentinstag
Schockierende Zahlen: Über ein Drittel der Deutschen hat jetzt in einer ...mehr
5
Bitte lächeln
Erst kürzlich hat Apple seine neue "One Night on iPhone 7"-Kampagne ...mehr
Anzeige
Anzeige