Jeder fünfte Kühlschrank verdreckt

Nur ein Drittel der Deutschen reinigt regelmäßig den
Kühlschrank
Bild 1 von 1

Nur ein Drittel der Deutschen reinigt regelmäßig den Kühlschrank

 © Shutterstock.com
23.09.2010 - 11:23 Uhr

Nur wenige Deutsche putzen ihren Kühlschrank gründlich. Das zieht vor allem Bakterien wie Salmonellen an.

In deutschen Kühlschränken ist es offenbar sehr schmutzig. Denn nur jeder Dritte hält sich an das von Experten vorgegebene Minimalziel und putzt seinen Kühlschrank ein Mal im Monat, so eine Studie der Techniker Krankenkasse. Jeder Fünfte macht das sogar nur ein- bis zweimal im Jahr. Besonders schmutzig ist es demnach in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.
Im Kühlschrank können sich sehr schnell Krankheitserreger wie Salmonellen und Co. bilden. Die Tipps der Ernährungsexperten:
Schmutz auch mal zwischendurch beseitigen Lebensmittel immer ordnen, damit sie länger haltbar bleiben Obst und Gemüse, Milchprodukte, sowie Fleisch und Fisch getrennt aufbewahren verderbliche Produkte auf Glasplatte lagern Die Lebensmittel sollten gut verpackt werden, damit sie nicht austrocknen oder sich Gerüche auf andere Produkte übertragen, erklärt Expertin Nicole Battenfeld.
Das Meinungsforschungsinstitut Forsa befragte im Auftrag der TK bundesweit etwa 1.000 Menschen zu ihrer Kühlschrank-Hygiene.

Quelle: 2010 Men’s Health – Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG
Kommentare
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Diät-Test
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige