"Matrix"-Reboot geplant: Wer ersetzt Keanu Reeves als Neo?

Wird den Part des Neo nicht mehr übernehmen: Keanu Reeves
Bild 1 von 1

Wird den Part des Neo nicht mehr übernehmen: Keanu Reeves

 © Joe Seer / Shutterstock.com
Wed Mar 15 11:37:51 CET 2017 - Wed Mar 15 11:37:51 CET 2017 Uhr

"Matrix" wird aller Voraussicht nach wieder aufgelegt. Doch wer wird in die Rolle des Neo schlüpfen? Keanu Reeves ganz bestimmt nicht.

Vor mittlerweile 18 Jahren kam ein Meilenstein der Filmgeschichte in die Kinos: Der erste Teil der "Matrix"-Trilogie von den Wachowski-Geschwistern. In der Hauptrolle des Neo wurde Keanu Reeves (52) über Nacht vom angesehenen Schauspieler zum Hollywood-Superstar. Laut Informationen des "Hollywood Reporters" plant die Produktionsfirma Warner Bros. jetzt angeblich ein Reboot des Science-Fiction-Klassikers. Von der Urbesetzung soll aber niemand mehr mit von der Partie sein, auch die Wachowskis nicht.

Noch gibt es keine Bestätigung des Filmstudios für eine "Matrix"-Neuauflage. Dennoch spekuliert die Seite bereits über den Nachfolger von Reeves. Demnach habe ein Insider verraten, dass Michael B. Jordon (30, "Creed") die Rolle übernehmen soll. Derzeit sei es aber noch viel zu früh, um Vollzug zu melden: Die Idee des Reboots sei noch nicht komplett ausgegoren.

Quelle: spot on news
Kommentare
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
Am Samstag feierte Musik-Legende Elton John seinen 70. Geburtstag. Den Ehrentag feierte er mit Schokoladenkuchen und einer großen Party.mehr
Zach Braff und sein hochkarätiges Aufzug-Selfiemehr
Anzeige
Anzeige
Nichtlustig
Gewinner und Verlierer
Ivanka Trump nervt Nachbarnmehr
"Orange Is the New Black"-Stars haben geheiratetmehr
Scarlett Johanssons sexy Kostümmehr
Anzeige