George Michael hatte angeblich "500 Liebhaber in sieben Jahren"

George Michael starb im Dezember 2016 - die Todesursache ist
noch unbekannt
Bild 1 von 1

George Michael starb im Dezember 2016 - die Todesursache ist noch unbekannt

 © 2011 Famous - ACE Pictures/ImageCollect
Wed Jan 11 20:03:17 CET 2017 - Wed Jan 11 20:03:17 CET 2017 Uhr

George Michael hatte in seinem Leben offenbar eine ziemlich wilde Phase, was sein Sexleben angeht. Er soll in weniger als zehn Jahren mit 500 Männern geschlafen haben.

Im Dezember verstarb überraschend George Michael ("Faith") mit nur 53 Jahren. Nun wurden mehr als intime Details aus seinem Leben bekannt, über die er selbst nie mit der Presse gesprochen hat - wohl aber mit seinem Bekanntenkreis. Wie das Portal "Daily Star" berichtet, soll Michaels Kumpel und TV-Moderator Piers Morgan (51) ausgeplaudert haben, dass die Musiklegende in einem Zeitraum von sieben Jahren mit 500 Männern geschlafen haben soll.

In George Michaels Freundeskreis war diese Episode seines Lebens jedoch kein Geheimnis. So erzählte der "Good Morning Britain"-Moderator weiter, dass der Sänger diese Geschichte bei einer Dinner-Party selbst zum Besten gegeben habe. "George hat uns sehr zum Lachen gebracht mit seiner trockenen und schockierenden Ehrlichkeit", erinnert sich Morgan zurück. Diese Offenheit habe für Michael einen guten Grund gehabt. "Ich habe mich entschieden, alles offen zu legen, dann können mich andere Leute auch nicht damit erpressen", soll er damals gesagt haben.

Diese Phase soll George Michael laut Morgan allerdings Jahrzehnte vor seinen beiden Langzeitbeziehungen mit Kenny Goss (von 1996 bis 2009) und Fadi Fawaz (2012 bis zu seinem Tod) gehabt haben.

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Artikel
Die schöne Schauspielerin ist gerade 26 Jahre alt - und zeigt nun im US-Playboy ihre zarten Kurven!mehr
Seit 2008 ist das Paar offiziell liiert, doch den Tag der Liebe verbrachten die beiden gestern offenbar getrennt ...mehr
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Top-Artikel
China ist im Ivanka-Fieber! Anders als ihr Vater ist die First Daughter dort extrem beliebt - und ihr Name bringt die Kassen zum Klingeln.mehr
Daniela Katzenberger: Papa-Puppe für Sophia Cordalismehr
Anzeige
Anzeige
Nichtlustig
Gewinner und Verlierer
Kein "Star Wars"-Spoiler für Josh Gadmehr
Belgische Königin Mathilde: Für die gute Sache in Laosmehr
J.Lo: Liebe kennt kein Altermehr
Anzeige