BMWi3 Nase vorn bei E-Auto-Zulassungen

Der BMW i3 führte im Oktober die E-Auto-Neuzulassungen in
Deutschland an; in den ersten zehn Monaten des Jahres ist er auf
Platz 2 nach dem Renault Zoe.
Bild 1 von 1

Der BMW i3 führte im Oktober die E-Auto-Neuzulassungen in Deutschland an; in den ersten zehn Monaten des Jahres ist er auf Platz 2 nach dem Renault Zoe.

 © BMW
08.11.2019 - 12:15 Uhr von D. Raht

Im Oktober führt BMW i3 E-Zulassungen in Deutschland an, gefolgt von Smart fortwo und e-Golf.

Im Oktober 2019 wurden in Deutschland 4.979 vollelektrische PKW neu zugelassen. Eine allgemeine Übersicht der Pkw-Zulassungen im Oktober findet man hier und die detaillierten E-Auto-Neuzulassungen vom September hier.

Die vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) veröffentlichten detaillierten Neuzulassungszahlen im Oktober 2019 in Deutschland:

  • 856* BMW i3 *inkl. 3 mit Range Extender (8.206; inkl. 259 m. R.E.)
  • 746 Smart fortwo ed (3.836)
  • 732 VW e-Golf (5.209)
  • 458 Renault ZOE (8.330)
  • 320 Smart forfour ed (2.026)
  • 275 Nissan Leaf (2.296)
  • 263 Hyundai Kona (3.077)
  • 221 Tesla Model 3 (7.899)
  • 207 Audi e-tron (3.204)
  • 192 Kia Soul EV (1.389)
  • 120 Sonstige Elektroautos (617)
  • 105 Hyundai Ioniq Elektro (1.416)
  • 85 Jaguar I-Pace (789)
  • 81 VW Sonstige (306)
  • 66 Porsche Sonstige (566)
  • 52 VW e-Crafter (295)
  • 41 Mercedes-Benz GLC (445; hier wird es sich um EQC-Varianten handeln)
  • 38 Tesla Model X (578)
  • 34 Tesla Model S (824)
  • 32 VW e-up! (398)
  • 30 Nissan e-NV200 (451)
  • 9 Mercedes-Benz Vito (67)
  • 8 KIA Niro EV (361)
  • 5 Citroen C-Zero (137)
  • 3 Opel Ampera-e (103)
  • 3 Mini (93)
  • 2 Peugeot ION (172)
  • 1 Opel Vivaro (3)
  • 1 Ssangyong Sonstige (2)
  • 0 Mercedes-Benz V-Klasse (11)
  • 0 Citroen Sonstige (10)
  • 0 BMW 2er (10)
  • 0 Hyundai Sonstige (4)
  • 0 Suzuki Sonstige (4)
  • 0 Honda Sonstige (3)
  • 0 Citroen Jumper (1)
  • 0 KIA Sonstige (1)
  • 0 Seat Sonstige (1)
  • 0 Skoda Sonstige (1)

 

Anzeige