Elektroauto mit über 800 km Reichweite

Die Elektro-Limousine Lucid Air wird im September online
vorgestellt und soll schon ab Anfang kommenden Jahres an Kunden
gehen.
Bild 1 von 1

Die Elektro-Limousine Lucid Air wird im September online vorgestellt und soll schon ab Anfang kommenden Jahres an Kunden gehen.

 © Lucid Motors

Die Luxus-Elektrolimousine Lucid Air soll bis zu 832 Kilometer Reichweite haben.

Die neue E-Limousine von Lucid Motors hat nach dem EPA-Testverfahren laut Hersteller eine Reichweite von bis zu 832 Kilometern: Die neue Serienversion des Lucid Air soll am 9. September 2020 online der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Bei der Online-Präsentation werden Details zu dem Fahrzeug, dem Design und dem Preis bekannt gegeben. Das Luxus-Elektroauto soll im US-Bundesstaat Arizona gebaut und ab Anfang 2021 an Kunden ausgeliefert werden.

Peter Rawlinson, Chief Executive Officer und Chief Technical Officer bei Lucid Motors sagt: „Ich freue mich, dass die unabhängige FEV dem Lucid Air eine geschätzte EPA-Reichweite von 832 Kilometern bescheinigt hat und dass wir diesen Meilenstein in der Geschichte der Entwicklung von Elektrofahrzeugen vollständig durch unsere hauseigene Technologie erreicht haben."

Der Antriebsstrang des Lucid Air wurde In-house entwickelt und mit einem 900-Volt-System kombiniert. Die Technologieabteilung von Lucid Motors beliefert die Formel E mit Batteriepaketen und nun auch das Batteriesystem für den Lucid Air. Für den neuen Stromer konnte die Größe des Batteriepakets reduziert werden und damit auch Gewicht und Kosten, teilt das US-Startup mit.

Top-Themen
Einsatzfahrzeug-Spezialist Rosenbauer hat mit dem RT nicht etwa das Feuerwehrauto weiterentwickelt, sondern laut ...mehr
Erstmals bietet VW den Tiguan in einer scharfen R-Version an. Was der 320-PS-Benziner mit dem Familien-SUV anstellt, ...mehr
Die FIA hat das Urteil gegen Lewis Hamilton nachträglich geändert. Die beiden Strafpunkte für die falsch ausgeführten ...mehr
Anzeige