SUV-Coupé von Audi

Der Audi e-tron Sportback 55 quattro soll eine Reichweite von
bis zu 446 Kilometer haben.
Bild 1 von 1

Der Audi e-tron Sportback 55 quattro soll eine Reichweite von bis zu 446 Kilometer haben.

 © Audi

Audi präsentiert auf der LA Auto Show den Audi e-tron Sportback.

Audi stellte auf der LA Auto Show eine zweite Karrosserieform des e-tron vor: den Audi e-tron Sportback. Das vollelektrische SUV-Coupé kann ab Ende November bestellt werden. Im Frühjahr 2020 soll es dann auf den Markt kommen.

Der Sportback hat laut Audi eine Reichweite von bis zu 446 Kilometern (im WLTP-Zyklus). Die etwa 10 Kilometer mehr Reichweite als der e-tron liegen vor allem an der aerodynamischen Karosserieform des SUV-Coupé. Der e-tron Sportback ist trotz der sportlichen Form ein geräumiger 4-Türer für fünf Personen.

Zwei Varianten: Audi e-tron Sportback 55 quattro und 50 quattro

Die Ingolstädter bringen den neuen Sportback in zwei Varianten mit Unterschieden in Motorisierung und Batterie auf den Markt. Die stärkere Version, der e-tron Sportback 55 quattro hat zwei Elektromotoren mit 265 kW. Mit 561 Nm Drehmoment kann der elektrische SUV laut Hersteller von null auf 100 km/h in 6,6 Sekunden beschleunigen. Im Boost-Modus kommt er gar in 5,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h.

Der e-tron Sportback 50 quattro hat 230 kW Leistung und 540 Nm Drehmoment und eine Reichweite von bis zu 347 Kilometer (nach WLTP). Er beschleunigt laut Audi in 6,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h. Bis zu 30 Prozent der Reichweite erzielt der e-tron Sportback durch Rekuperation.

Der Audi e-tron Sportback 55 quattro hat eine Batteriekapazität von 95 kWh brutto (86,5 kWh netto) und besteht aus 36 Modulen. Der Audi e-tron Sportback 50 quattro hingegen hat 27 Module mit einer Akkuleistung von 71 kWh brutto (64,7 kWh netto). Bei beiden Modellen dauert das Schnellladen etwa eine halbe Stunde bis zu 80 Prozent.

Top-Themen
Mit dem neuen Jahr treten neue Regeln und Vorschriften für Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer in Kraft. Hier ...mehr
Ganz oben steht auch im November bei den Neuzulassungen wieder der VW Golf. Und zwischen ganz vielen VWs steht auf ...mehr
In Großbritannien ist einem Oldtimer-Händler eine große Jaguar-Sammlung in den Schoß gefallen. Die Autos befinden sich ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige