Einfach gratis stehen? Wie Sie bei einem defekten Parkautomaten reagieren

Einfach gratis stehen? Wie Sie bei einem defekten Parkautomaten reagieren
Ein defekter Parkautomat verunsichert viele Autofahrer: Was dürfen und müssen Sie jetzt tun?
Bild 1 von 1

Einfach gratis stehen? Wie Sie bei einem defekten Parkautomaten reagieren

Ein defekter Parkautomat verunsichert viele Autofahrer: Was dürfen und müssen Sie jetzt tun?

 © Getty Images

Wenn der Parkautomat schlicht nicht geht, sind Sie fein raus – sofern Sie diese Regeln beachten. 

Müssen Sie extra umparken?

Alles streikt einmal. Das gilt genauso für Parkautomaten. Manchmal nehmen sie kein Geld an, dann wieder blinkt das Ding nur aufgeregt. Und manchmal zeigt ein Schild sogar an, dass er außer Betrieb ist. Für alle in die kostenlose Software des Fuhrparkmanagements eingebuchten Nutzer ist es in diesem Fall gut zu wissen, was eigentlich erlaubt ist.

Denn genau hier reagieren Autofahrer, die ihr Fahrzeug parken wollen, immer wieder extrem verunsichert, laufen herum, grübeln, fragen andere Parkende. Das kostet Zeit und hilft am Ende auch nicht weiter. Was gilt also? Müssen Sie extra umparken und einen Automaten suchen, der noch funktioniert? Dürfen Sie einfach gehen ohne zu zahlen? Droht ein Strafzettel? Wir klären auf. 

Die Parkscheibe ist bei einem Defekt Pflicht

Gerade, wenn Sie in der Stadt endlich einen Parkplatz gefunden haben, wollen Sie natürlich nur ungern umparken. Die gute Nachricht ist: Das müssen Sie auch nicht, wenn der Automat kaputt ist. Zunächst sind Sie allerdings in der Pflicht zu schauen, ob in der entsprechenden Parkzone noch ein weiterer Parkautomat steht, an dem Sie Ihr Ticket ziehen können. Ist das nicht der Fall, dürfen Sie kostenlos parken – allerdings müssen Sie zuvor zwingend eine Parkscheibe gut sichtbar hinter die Frontscheibe legen.

Wichtig: Achten Sie darauf, die angegebene maximal zulässige Parkdauer nicht zu überschreiten, sonst kann doch noch ein Strafzettel drohen. Eine Geldstrafe droht ebenfalls, wenn Sie die Parkscheibe am defekten Automaten vergessen oder schlicht keine dabei haben. Anders als viele annehmen ist ein Zettel mit der Nachricht "Automat defekt" nicht ausreichend. Ebenso wenig gilt es als Parkscheiben-Ersatz, wenn Sie die aktuelle Uhrzeit auf einem Zettel notieren.

Was, wenn das Kleingeld durchfällt?

Nimmt der Parkautomat kein Kleingeld an, ist entscheidend, ob alle Münzen durchfallen oder nur eine bestimmte. Falls es alle betrifft und Sie auch keinen anderen Parkautomaten in der Parkzone sehen, dürfen Sie ebenfalls mit der Parkscheibe stehen bleiben.

Pech ist es allerdings, wenn nur eine bestimmte Münze durchfällt. Dann, das ist auch gerichtlich entschieden, müssen Sie im Zweifelsfall Ersatz für die Münze besorgen.

Top-Themen
Es ist eines der Zeichen, die einem täglich vor Augen sind – aber kaum einer weiß, was sie eigentlich bedeuten. Heute:mehr
Die Neuzulassungen im Sportwagen-Segment schwächeln auch im August 2021. Insgesamt nur 1.581 Sportwagen erhielten im ...mehr
Vom 1. Oktober 2021 an müssen Tankstellen in Deutschland mit mehr als sechs Mehrproduktzapfsäulen (also mit diversen ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.