Die VW-Neuheiten auf der IAA 2013

Der Golf VII R wird das das Topmodell der siebten Generation,
mit einem Zwei-Liter-Turbo und 300-PS unter der Haube.
Bild 1 von 21

Der Golf VII R wird das das Topmodell der siebten Generation, mit einem Zwei-Liter-Turbo und 300-PS unter der Haube.

© VW

Der Messestand von VW auf der IAA 2013 steht ganz im Zeichen der Elektromobilität. Neben dem neuen E-Golf und dem Golf R feiert noch ein weiteres Modell seine Weltpremiere. Wir zeigen die VW-Neuheiten in unserer Bildershow!

Auf knapp 9.000 Quadratmetern werden sich die Wolfsburger in Halle 3 auf dem IAA-Gelände breitmachen. Und den Besuchern - so das Versprechen von VW - elektrisierende Momente beschehren. Das Motto für den diesjährigen Auftritt lautet schließlich "Electrifying".

3 Weltpremieren auf dem VW-Messestand

Insgesamt 53 Fahrzeuge wird VW präsentieren. Neben den Weltpremieren des VW E-Golf und des Golf R, haben die Wolfsburger noch ein weiteres Modell angekündigt. Zudem werden auch die Modelle E-Up und XL1 und das Arbeitsgerät des WRC-Teams zu bestaunen sein. Daneben werden die Themen Connectivity und weitere neue Antriebstechnologien eine große Rolle spielen.

Herzstück des Messestandes ist die 61 Quadratmeter große LED-Wand. Filme, Show-Elemente, DJs und zahlreiche Give-aways sorgen für Unterhaltung, ein Lounge-Bereich lädt zum Ruhen ein und die "Innovation-Wall" vermittelt den Besuchern Wissenswertes zum Thema Nachhaltigkeit.

Insgesamt flossen unter anderem 150 Tonnen Stahl, 2.300 Lampen und 90 Kilometer Kabel  in den VW-Messestand. Die Planungszeit wird mit 11 Monaten angegeben, der Aufbau soll insgesamt 24 Tage dauern.

  • Standfläche: 8.893 m2
  • Länge und Breite des Standes: 114,50 m x 78,00 m
  • Beginn der Aufbauzeit: 14.08.2013
  • Dauer der Aufbauzeit: 24 Tage
  • Umbauter Raum: 15.500 m3
  • Gebäudefläche: 3.397,5 m2
  • Fassadenhöhe: bis zu 7,50 m, bespannt mit ca. 2.900 m2 Stoff
  • Glasboden: ca. 6.000 m2
  • Teppich: 2.125 m2
  • Gesamtanzahl Lampen:  ca. 2.350
  • LED-Flächen: über 140 m2, darunter eine 61 m2 große Highlight-LED auf der Bühne
  • Architekten/Designer: 18
  • Planungszeit: 11 Monate
  • Fahrzeuge: 53
  • Anzahl Hosts/Hostessen: 140
Quelle: 2013 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
Es ist eines der Zeichen, die einem täglich vor Augen sind – aber kaum einer weiß, was sie eigentlich bedeuten. Heute:mehr
Die Neuzulassungen im Sportwagen-Segment schwächeln auch im August 2021. Insgesamt nur 1.581 Sportwagen erhielten im ...mehr
Vom 1. Oktober 2021 an müssen Tankstellen in Deutschland mit mehr als sechs Mehrproduktzapfsäulen (also mit diversen ...mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.