Großes Kino in München - Touareg enthüllt

VW enthüllte in München die neue Generation des Touareg.
Bild 1 von 40

VW enthüllte in München die neue Generation des Touareg.

Fernsehkameras, roter Teppich, Blitzlichtgewitter: Wer am 10. Februar abends in Münchens Innenstadt am Postpalast vorbei flanierte, vermutete eine Film-Gala. Doch die über 600 Gäste kamen wegen eines neuen Autos. VW enthüllte die neue Generation des Touareg.

Das aufwendig zu einer Event-Arena umgebaute ehemalige Postverteilzentrum in der Nähe der Münchner Theresienwiese bot im Wortsinn die Kulisse zur Präsentation des VW Touareg II: Große Show-Bühne, als Begleit-Band Leslie Mandokis Soulmates, Sektempfang und Häppchen.

Late-Night-Show mit Thomas Gottschalk

VW inszenierte die Weltpremiere im Stil einer Late-Night-Show. Gewohntes Terrain für den Star-Entertainer Thomas Gottschalk, der im üblichen lässigen Stil durch den Abend führte, Gäste interviewte und Showeinlagen moderierte.

Der Entertainer begrüßte allerdings nicht nur Promis wie den Comedian Michael Mittermeier oder die Schauspieler Thomas Kretschmann und Thomas Heinze auf der Bühne. Auch bekannte Gesichter aus der VW-Führungsetage gaben sich die Ehre. Dr. Harald Ludanek, Leiter der VW-Entwicklung, referierte zur Technik des neuen Touareg, Chefdesigner Walter de´Silva erläuterte die Formensprache des großen SUV. Alles unter den aufmerksamen Augen des Konzernpatriarchen Ferdinand Piech, der mit seiner Gattin die Veranstaltung im Publikum verfolgte.

David Garret geigt dem neuen Touareg auf

Musikalisch untermalt wurde das Programm vom Star-Geiger David Garrett, der mit Leslie Mandokis Band abrockte. Reichlich Prominenz aus Film und Fernsehen reihte sich unter die Fachjournalisten ein, die Münchener Klatsch- und Society-Reporter der Lokalzeitungen und Fernsehsender stets im Schlepptau. Auch die drei Dakar-Siegerteams waren eingeflogen, gaben ein kurzes Interview und inspizierten anschließend vor allem den Hybrid-Touareg in aller Ausführlichkeit. Für Carlos Sainz und Co. war es ebenfalls das erste Aufeinandertreffen mit dem neuen Modell.

Nach dem ausgiebigen Probesitzen in den drei ausgestellten neuen Touareg (ein V6 TDI, ein V8 TDI und der 379 PS starke Hybrid) gingen die Gäste dann zu dem über, was Münchens Society am besten kann und feierten eine rauschende Party.

Quelle: 2010 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
Das Formel-1-Feld der Saison 2020 kam in Barcelona erstmals zu gemeinsamen Testfahrten zusammen. Wir zeigen Ihnen die ...mehr
Der chinesische Technologiekonzern Techrules hat seine selbstentwickelte Micro-Turbine zur Serienreife entwickelt.mehr
VW enthüllt die fünfte Generation des Caddy. Aus dem Nutztier wird ein smartes Vielzweckfahrzeug mit Technik aus dem ...mehr
Anzeige