So können Rentner bei der Kfz-Versicherung sparen

Mit fortgeschrittenem Alter steigen die Beiträge für die Kfz-Versicherung. 
Bild 1 von 1

Mit fortgeschrittenem Alter steigen die Beiträge für die Kfz-Versicherung. 

 © Imago/ Michael Eichhammer
23.10.2018 - 07:30 Uhr

Rentner müssen bei Kfz-Versicherungen höhere Beiträge einzahlen als Menschen mittleren Alters. Die Zuschläge liegen im dreistelligen Bereich. Das muss nicht sein. Wir erklären Ihnen, wie Rentner bei der Autoversicherung sparen können. 

Körperliche und psychische Schwächen sind mit zunehmenden Alter unumgänglich. Kfz-Versicherer fürchten bei Senioren daher ein höheres Unfallrisiko. Die Folge: Sie erhöhen die Versicherungsprämien für betagte Kunden.

Höhere Beiträge mit zunehmendem Alter

Ab dem 75. Lebensjahr steigen die Beiträge für die Autoversicherung rapide an. Nach Angaben des Vergleichsportals Verivox zahlt bei sonst gleichen Voraussetzungen ein 80-jähriger Autofahrer durchschnittlich 82 Prozent mehr für die Kfz-Versicherung als ein 45-Jähriger. Die anfallenden Kosten steigen auch dann, wenn der Fahrer jahrelang schaden- und unfallfrei war. 

Zunehmendes Unfallrisiko 

Grund für die Erhöhung der Versicherungsprämie ist das zunehmende Unfallrisiko. Der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GdV) gibt an, dass die Unfallwahrscheinlichkeit mit fortgeschrittenem Alter zunimmt. Während durchschnittlich 52 von 1000 Fahrern mittleren Alters einen Unfall verursachen, sind es bei den Endsiebzigern über 80 Personen.

Das Vergleichsportal Verivox hat anhand einer Modellrechnung überprüft, wie Rentner höhere Beiträge für die Autoversicherung umgehen können. 

Lesen Sie hier, wie Rentner bei der Kfz-Versicherung sparen können: 

  • Senioren haben die Möglichkeit, die höheren Beiträge für ihre Autoversicherung zu umgehen. Um Geld zu sparen, können sie ihr Auto auf ihre erwachsenen Kinder oder engen Verwandten zulassen.
  • Das Vergleichsportal Verivox hat anhand einer Modellrechnung drei mögliche Szenarien durchgespielt. Die Beispiele beziehen sich auf einen 80-jährigen Fahrer in Augsburg mit einer 15-jährigen Kfz-Haftpflichtversicherung für seinen Mercedes E220 CDI. Die Tochter/ der Sohn des Fahrers ist 55 Jahre alt.
  • Möglichkeit 1:
    Der 80-jährige Fahrer versichert sein Auto selbst. In diesem Fall müsste er 661,96 Euro an seine Versicherung zahlen.
  • Möglichkeit 2:
    Das Auto ist auf die Tochter/ den Sohn des Mannes zugelassen und versichert. Das bedeutet: Der Beitrag würde auf 348,72 Euro sinken. Über 300 Euro könnten eingespart werden.
  • Möglichkeit 3:
    Das Auto ist über die Tochter/ den Sohn versichert. In diesem Szenario liegt der Beitrag bei 403,39 Euro. So könnten 39 Prozent der eigentlichen Versicherungssumme eingespart werden.
  • Für die beiden letzteren Szenarien ist es wichtig, den Schadenfreiheitsrabatt auf das erwachsene Kind zu übertragen.
  • Was ist ein Schadenfreiheitsrabatt?
    Je länger ein Autofahrer schadenfrei fährt, desto höher wird der Schadenfreiheitsrabatt. Das bedeutet, die Versicherungsprämie wird reduziert. Der Rabatt kann auf andere Personen (Ehepartner, Kinder etc.) übertragen werden. Die Übertragung ist unter anderem an Fahrzeugklasse des zu versichernden Fahrzeugs und Fahrpraxis der begünstigten Person gekoppelt.
    ​  

Führerschein für Senioren

Immer mehr Experten befürworten eine Fahrtauglichkeitsprüfung für Senioren. Ähnlich wie beim Führerschein soll die Fähigkeit zur Teilnahme am Straßenverkehr überprüft werden. Die Forderungen blieben bislang erfolglos. Allerdings haben ältere Menschen bereits jetzt die Möglichkeit, ihre Fahreignung bewerten zu lassen. Hausärztliche oder Medizin-Psychologische Untersuchungen können einer Einschätzung dienen. 

Kfz-Versicherung 

Jedes Auto, das auf deutschen Straßen fährt, muss haftpflichtversichert sein. Der Schutz kann mit Teil- oder Vollkaskoversicherungen erweitert werden. Wer den Versicherungsanbieter wechseln möchte, sollte das im Herbst tun. Stichtag für die Kündigung ist der 30. November.
     

Quelle: freenet.de
Top-Themen
Der nächste Winter kommt bestimmt. Wer auf Eis und Schnee das überlegene Antriebskonzept erleben, aber kein Vermögen ...mehr
Nach dem Schrägheck stellt Toyota nun die Limousinen-Variante des Corolla vor – die für den amerikanischen Markt ...mehr
Flüssigerer Verkehr, weniger Stress für die Fahrer und ein reduzierter Benzin- oder Stromverbrauch. Jaguar Land Rover ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige
Auto Motor und Sport
Anzeige
Video
Tankstellen-Suche
Hier finden Sie günstige Tankstellen in Ihrer Nähe
Anzeige
Highlights
Der Online-Marktplatz Classic Trader hat die Suchanfragen seiner Nutzer ausgewertet und nach Modellen sortiert: Porsche 911 werden häufiger gesucht als Mercedes SL, die Alfa ...mehr
Rentner müssen bei Kfz-Versicherungen höhere Beiträge einzahlen als Menschen mittleren Alters. Die Zuschläge liegen im dreistelligen Bereich. Das muss nicht sein. Wir erklären ...mehr
E-Mobilität
Erster Mercedes eCitaro geht nach Hamburg
Der Mercedes-Benz eCitaro ist der erste Serien-E-Bus aus Deutschland.mehr