Grid Girls GP Spanien

In Barcelona waren natürlich auch wieder ein paar heiße
F1-Senoritas am Start. Wir zeigen Ihnen die Grid Girls vom GP
Spanien ...
Bild 1 von 53

In Barcelona waren natürlich auch wieder ein paar heiße F1-Senoritas am Start. Wir zeigen Ihnen die Grid Girls vom GP Spanien ...

© sutton-images.com
16.05.2017 - 07:31 Uhr von auto motor und sport

Die Formel 1-Fans wurden beim Europa-Auftakt in Barcelona nicht nur mit Action auf der Strecke verwöhnt. Die Grid Girls sorgten dafür, dass es den Gästen auf den Tribünen und im Fahrerlager nicht langweilig wurde.

Kaum haben die Amerikaner die Formel 1 übernommen, wird für eine ordentliche Show gesorgt. In einem Minardi wurden VIPs um den Kurs gejagt. Normale Fans konnten sich in einem Formel 1-Dorf mit verschiedenen Attraktionen die Zeit vertreiben. Und wenn es doch mal eine Pause im Programm gab, dann waren auch schon die Grid Girls zur Stelle.

Grid Girls sorgen für Action

Die Damen posierten in ihren blauen Jeans-Latzhosen nicht nur für die Fotografen, sondern waren selbst Teil des Programms. Mit Luftdruck-Kanonen schossen die Ladies T-Shirts ins Publikum. Im Fahrerlager schenkten die Girls den Gästen kühle Getränke an der Heineken-Bar aus. Es gab übrigens auch Bier mit Alkohol und nicht nur die 0,0 Prozent-Version, für die die Mädels auf ihren Klamotten Werbung machten.

Zum Glück spielte das Wetter bei der katalanischen Formel 1-Party mit. Nach dem verregneten Donnerstag zeigte sich kaum noch eine Wolke am Himmel über Barcelona. Entsprechend gut war die Stimmung. In der Galerie zeigen wir Ihnen die Bilder der heißen Grid Girls.

Quelle: 2017 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
Bei jedem Hersteller gibt es Modelle die Masse machen und andere die nur in kleinen Stückzahlen an den Mann gebracht ...mehr
Der russische Staatspräsident Wladimir Putin sehnt sich nach einer neuen, repräsentativen Staatslimousine. Auch die ...mehr
Kleine City-SUV brauchen weder Diesel noch Allradantrieb. Dennoch wollen Audi Q2 und Seat Arona mit ihren 150 PS ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Anzeige
Anzeige