Vettel vor Grand Slam-Hattrick-Premiere

Vettel ist ein wahrer Korea-Spezialist. Von den 210 Runden, die
er hier gefahren ist, hat er 208 angeführt. Wenn nicht der
Motorschaden 2010 dazwischengekommen wäre (Ausfall in der 45.
Runde), hätte er wohl auch alle 4 Korea-Rennen gewonnen.
Bild 1 von 32

Vettel ist ein wahrer Korea-Spezialist. Von den 210 Runden, die er hier gefahren ist, hat er 208 angeführt. Wenn nicht der Motorschaden 2010 dazwischengekommen wäre (Ausfall in der 45. Runde), hätte er wohl auch alle 4 Korea-Rennen gewonnen.

© Red Bull
08.10.2013 - 07:45 Uhr von Tobias Grüner

Sebastian Vettel ist wieder einmal nicht zu stoppen. Zum zweiten Mal in Folge gab es für den Deutschen einen Grand Slam. Das gabs zuvor nur 2 Mal. In unseren Crazy Stats erfahren Sie von wem.

Sebastian Vettel eilt im Dauertempo von Erfolg zu Erfolg. Der Konkurrenz zeigt er nur noch die Auspuff-Rohre. Nach der Sommerpause hat der Heppenheimer von 213 Rennrunden nur 4 nicht in Führung gelegen. Und jeweils nur, weil die Boxenstopp-Strategie nicht zur Rekordjagd passte.

Wird Vettel der erste Triple-Grand-Slammer?

Seit der 28. Runde in Monza kam dem Deutschen aber keiner mehr dazwischen. In Singapur und Korea gelang dem bald 4-fachen Weltmeister sogar ein sogenannter Grand Slam – alle Führungsrunden, die Pole Position, die schnellste Rennrunde und natürlich der Sieg. Nur 2 Fahrer konnten dieses Kunststück in der F1-Historie ebenfalls schon absolvieren. Allerdings ist das schon lange her.

Alberto Ascari war der erste Doppel-Grand Slammer: Beim GP Deutschland und dem GP Holland 1952 ließ der Italiener der Konkurrenz keine statistisch verwertbaren Erfolge übrig. 1963 wiederholte Jim Clark das Grand Slam-Double beim GP Holland und dem GP Frankreich. Schafft Vettel den Grand Slam-Hattrick, wäre er der erste.

Deutschland gleicht gegen Brasilien aus

In unseren Crazy Stats haben wir noch mehr verrückte Zahlen zum GP Korea gesammelt. Wissen Sie zum Beispiel, dass Vettel 99 Prozent seiner in Yeongam gefahrenen Runden auch in Führung lag? Dass es zum dritten Mal in diesem Jahr zur identischen Podiumsbesetzung kam? Dass auch Fernando Alonso einen Rekord egalisiert hat? Und dass Deutschland in Sachen Pole Positions mit Brasilien gleichgezogen hat? In der Bildergalerie erfahren Sie mehr.

Quelle: 2013 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
Die Bavarian Pickers haben einen Mercedes O 3500 geborgen, der 50 Jahre lang in einem Oberpfälzer Wald stand. Ein ...mehr
Graues Papier, rosa Papier, kleines Plastikkärtchen: In Portemonnaies stecken diverse Typen von Führerscheinen. Bis ...mehr
Ist das ein Benziner oder kann das weg? So oder so ähnlich lautet derzeit das Motto auf vielen deutschen ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Video
Tankstellen-Suche
Hier finden Sie günstige Tankstellen in Ihrer Nähe
Anzeige
Anzeige
Highlights
Dass Winterreifen Pflicht sind oder Autofahrer in der kalten Jahreszeit ihre Fahrweise anpassen sollten, weiß mittlerweile jeder. Doch es gibt noch einiges mehr zu beachten. Hier ...mehr
1957 beginnt eine Reglementierung im Straßenverkehr: In geschlossenen Ortschaften wird Tempo 50 zur Pflicht. Welche Limits hierzulande für Pkws sonst noch gelten, das zeigt Ihnen ...mehr
E-Mobilität
Škoda präsentiert in Genf neue E-Studie
Auf dem Genfer Autosalon werden viele Neuheiten präsentiert, darunter auch die Studie Škoda VISION iV.mehr