Audis S-line-style-Modelle: Immer ein Verbrechen wert?

Würden Sie ein Verbrechen für die S-line-Style-Modell
begehen?
Bild 1 von 1

Würden Sie ein Verbrechen für die S-line-Style-Modell begehen?

 © Audi
11.05.2015 - 15:22 Uhr

Mit mehr Aufwand einen Autotransporter zu überfallen, ist nur schwer möglich: In bester Hollywood-Manier entern Gangster einen Lastwagen samt Aufleger - und entführen den Anhänger in voller Fahrt? Der Grund? Audis. In der S-line-style-Ausführung.

Dagegen sieht sogar der großangelegte Diebstahl von 50 Sportwagen im Blockbuster "Nur noch 60 Sekunden" wie ein Kindergarten-Coup aus: Im neuesten Audi-Werbespot bemächtigen sich Verbrecher einer kompletten Ladung Autos eines Transporters. Und das in voller Fahrt. Dafür setzen die Gangster sogar einen Militärhelikopter ein. Doch warum? Warum so viel Risiko eingehen?

Weil es sich bei der Beute um die neue Sonderedition S line style von Audi handelt. Den rasanten Clip à la Hollywood hat der US-Regisseur Paul W.S. Anderson in Szene gesetzt. Und da in der Filmhauptstadt nur groß gedacht wird, lässt Anderson eine ganze Truppe auf den Autotransporter los. Abgeseilt von mehreren Hubschraubern nähern sich die Frauen und Männer aus der Luft dem wertvollen Transport, der auf einer mehrspurigen Straße in einer Großstadt unterwegs ist.

Fliegende Audis

Nicht alles klappt auf Anhieb, doch schließlich sprengen die Verbrecher den Aufleger vom Lastwagen ab und ziehen den zuvor gesicherten Anhänger samt den Autos mit einem riesigen Lastenhubschrauber in die Luft. Ohne das der wertvollen Ladung etwas passiert. Über den Himmel der Großstadt entkommen die Diebe mit den sechs Audi-Modellen. Cut. Nächste Szene.

Optional können die Modelle mit einem Ortungsassistenten bestellt werden - was den Verbrechern im Clip zum Verhängnis wird. Denn wirklich lange können Sie sich in ihrer düsteren Halle nicht über ihre glänzenden Kleinode freuen. Ein Sondereinsatzkommando der Polizei stürmt die Halle und nimmt die Gangster fest. Merke: Verbrechen lohnt sich nicht.

Advertorial - was ist das?

Quelle: spot on news
Kommentare
Top-Themen
Obwohl der I.D. erst Anfang 2020 beim Händler steht, verraten die Entwickler bei Prototypen-Tests schon jetzt ein paar ...mehr
Der Online-Automarkt AutoScout24 bietet Händlern und Käufern von Neu- und Gebrauchtwagen eine Plattform. Zwischen ...mehr
Der chinesische Elektroautobauer Nio setzt auf ein superschnelles Wechselakku-Konzept: Der Batterietausch ist ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Video
Tankstellen-Suche
Hier finden Sie günstige Tankstellen in Ihrer Nähe
Anzeige
Anzeige
Highlights
Der japanische Autobauer Nissan und das italienische Designstudio haben sich zusammengetan und einen ganz besonderen Nissan GT-R entwickelt. Der Nissan GT-R50 by Italdesign ...mehr
Das Autojahr 2019 steht ganz im Zeichen des Umbruchs. Die Elektro-Mobilität gewinnt langsam an Fahrt und kommt im Massenmarkt an, gleichzeitig bleiben konventionelle Antriebe ...mehr
E-Mobilität
Bochum: Elektro-Kehrichtwagen für Stadtreinigung
Im Rahmen des Förderprogramms Saubere Luft 2017-2020 rüstet die Bochumer Stadtreinigung einige ihrer LKW-Kipper um auf E-Mobilität: Seit einigen Monaten säubert ein zum ...mehr