BMW M240i M Performance Edition

BMW legt mit dem M240i M Performance Edition ein Sondermodell
des sportlichen 2er Coupés auf.
Bild 1 von 12

BMW legt mit dem M240i M Performance Edition ein Sondermodell des sportlichen 2er Coupés auf.

© BMW
18.05.2017 - 08:06 Uhr von Uli Baumann

BMW legt mit dem M240i M Performance Edition ein Sondermodell des sportlichen 2er Coupés auf. Das auf 750 Einheiten limitierte Sondermodell wird ab Juli 2017 verfügbar sein.

Mit der neuen BMW M240i M Performance Edition legt BMW eine Sonderserie auf, die bereits ab Werk über Exterieurkomponenten aus dem M-Performance-Zubehörprogramm, verfügt.

Akzente in Carbon, schwarz und weiß

Details in Carbon oder Schwarz bilden dabei einen Kontrast zur Außenlackierung in Alpinweiß. Dazu gibt es roßen Leichtmetallrädern im 19-Zoll-Format und Doppelspeichendesign, die mit Mischbereifung der Dimension 225/35 R19 vorn und 245/30 R19 hinten bestückt sind. An der Front vorn setzt die Sonderedition auf Aerodynamikteile bestehend aus Luftführungen, Splitter und Frontaufsatz für den Stoßfänger, dessen Spoilerlippe in Schwarz matt gehalten ist. Ebenfalls schwarz ist das Frontziergitter inklusive der Nierenstäbe. Am Heck setzen ein teillackierter Heckdiffusor und ein Heckspoiler in Carbon-Ausführung ausdrucksstarke Akzente. Auch hier bilden die Töne Carbon und Schwarz einen Kontrast zur Wagenfarbe.

Endrohrblenden in Carbon mit geprägtem M-Logo verstärken den rennsportlichen Charakter des Editionsmodells. Außenspiegelkappen in Carbon und die Seitenschwelleraufsätze inklusive Folierungen mit M-Performance-Schriftzug runden den Auftritt des BMW M240i M Performance Edition ab.

Angetrieben wird der BMW M240i M Performance Edition vom bekannten 340 PS starken Reihen-Sechszylinder-Motor in Kombination mit einer Achtgangautomatik. Optional ist auch Allradantrieb zu haben. Gebaut wird die BMW M240i M Performance Edition exklusiv im BMW Werk Leipzig. Preise wurden noch nicht genannt.

Quelle: 2017 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
Schwache Nachfrage, Strategiewechsel, neues Konzept – es gibt verschiedene Gründe warum Automodelle eingestellt werden.mehr
Teure Geländewagen sind bei Autodieben am beliebtesten, zeigt die Diebstahlstatistik für 2016. Wir zeigen, welche ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige