Borgward Isabella Concept auf der IAA

Borgward Isabella Concept: Kommt die Neuauflage der Auto-Legende?
Bild 1 von 10

Borgward Isabella Concept: Kommt die Neuauflage der Auto-Legende?

© Borgward
13.09.2017 - 07:00 Uhr von Uli Baumann

Der Autobauer Borgward enthüllt auf der IAA mit dem Isabella Concept eine neue Studie mit einem bekannten Namen. Sie soll die Wiedergeburt des legendären Modells aus den 50ern und ein Ausblick auf das kommende Design der Marke verkörpern.

Bildershow: Borgward-Studie auf der IAA>>

Nach seinem Comeback im Jahr 2015 trat der nun in chinesischer Hand befindliche deutsche Traditionsautobauer nur mit SUV-Modellen an. Nun zeigt Borgward mit dem Isabella Concept eine sportliche coupéhafte Studie, mit organischen Formen. Die stark konturierte Motorhaube mit weit aufgewölbten vorderen Kotflügeln und der stark abfallenden Nase sowie die flache Silhouette mit der im Flügelprofil geformten C-Säule und dem C-förmigen Rücklicht am bulligen Heck geben dem gestreckten Coupé die sportliche DNA.

Das Design, nach Borgward-Diktion „Impression of Flow“, erstreckt sich auf 5 Meter Länge, 1,40 Meter Höhe und 1,92 Meter Breite. Ansonsten ist rein gar nichts über das Modell bekannt. Im Borgward BX7 zum Beispiel arbeitet ein Vierzylinder-Turbo-Benziner mit 190 oder 224 PS. Dieselantriebe sind nicht vorgesehen.

Neben der Präsentation des Isabella Concepts verrät Borgward auch mehr zum Deutschland-Start der Marke. So sollen die ersten BX7 TS Limited Edition-Modelle im vierten Quartal zu den Kunden kommen. Gleichzeitig prüft Borgward zusammen mit A.T.U eine Service-Kooperation sowie einen Online-Vertrieb über SIxt.

Quelle: 2017 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
Wir blicken auf das untere Ende der Verkaufs-Hitparade des KBA und nennen die Modelle, die im August 2017 die ...mehr
Die IAA 2017 öffnet für das Publikum Ihr Pforten vom 14. bis zum 24. September – an den beiden Pressetagen haben die ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige