Erlkönig BMW M5 (2020)

BMW: Poooower kommt vom M5-Facelift ab August 2020.
Bild 1 von 24

BMW: Poooower kommt vom M5-Facelift ab August 2020.

© Stefan Baldauf

BMW arbeitet derzeit an der Faceliftversion des BMW 5ers, da ist auch das Top-Modell M5 nicht mehr weit. Bei Testfahrten konnte unser Fotograf einen Prototypen nun ablichten.

Der Erlkönig zeigt sich an der Front noch getarnt, hier dürfte der neue BMW M5 dann auch die größten Veränderungen mit sich bringen. Neues Scheinwerferlayout, leicht überarbeiteter Grill und eine aggressiver gestaltete Schürze sollen den M5 frisch halten für die zweite Lebenshälfte. Auch am Heck erfährt die Sportlimouinse leichte Veränderungen. So gestaltet BMW die Schürze neu und verändert die Leuchten.

Mehr Power für den V8

Wenn der neue BMW M5 2020 auf den Markt kommt, dann arbeitet unter der konturierten Motorhaube der bekannte 4,4 Liter große V8 mit doppelter Turboaufladung. Das Aggregat haut in der M5 und der M5 Competition-Version aktuell 600 beziehungsweise 625 PS raus.

Da Audi mit einem 600-PS-V8 im RS7 Sportback noch 2019 an den Start gehen wird und Mercedes ebenfalls noch in diesem Jahr die AMG-Version der E-Klasse auflegt, mit einem Power-Output jenseits der 571 respektive 612 PS aus dem Vierliter-V8, dürfte der M5 2020 dann die Speerspitze der Power-Limousinen darstellen.

Im Innenraum erhält der M5 das 12,3 Zoll große Instrumenten-Display sowie einen weiteren Infotainment-Screen. Mittelkonsole und Schalthebel werden überarbeitet, neue Polsterstoffe, zahlreiche M-Logos sowie ein Sportlenkrad und Sportsitze runden den neuen M5 dann ab.

Quelle: 2019 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
Mit dem neuen Jahr treten neue Regeln und Vorschriften für Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer in Kraft. Hier ...mehr
Die Hitparade der Ladenhüter verzeichnet auch diesmal wieder zahlreiche Auf-, Ab- und Wiedereinsteiger. An der Spitze ...mehr
Die drei unter einem Dach versammelten französischen Automarken müssen europaweit Hunderttausende Autos wegen ...mehr
Anzeige