Hier wird die Sport-Zukunft getestet

... das Pendant ohne Zwangsbeatmung. Als dritter Kandidat könnte
der 6,2-Liter-Achtzylinder im SLK Einzug halten
Bild 1 von 60

... das Pendant ohne Zwangsbeatmung. Als dritter Kandidat könnte der 6,2-Liter-Achtzylinder im SLK Einzug halten

Die Auto-Zukunft sieht sportlich aus, sehr sportlich. Die neuesten Erlkönige bewegen sich nicht nur am Rande der Fahrdynamik auf der Nordschleife, sondern auch klar im oberen Bereich der PS-Skala.

Natürlich sind die deutschen Autohersteller wieder ganz vorne dabei, wenn es um Power geht. Mercedes testet derzeit die AMG-Version des SLK auf der Nordschleife, wobei noch nicht ganz klar ist, welches V8-Herz der kleine Sportler tragen wird. Vermutlich feiert die AMG-Version ihre Premiere auf der IAA.

C-Klasse Coupé mit 550 PS

Ebenfalls mit AMG-Insignien ist die Black Series-Version des Mercedes C-Klasse Coupés unterwegs. Der Straßenrenner wird sich durch eine noch extremere Optik und natürlich durch reichlich Power auszeichnen. Motorseitig dürfte in der Version der 5,5-Liter Twinturbo-V8 mit rund 550 PS in das Coupé Einzug halten.

BMW M6 kommt auf 600 PS Leistung

BMW steuert zu den kräftigen Erlkönigen den M6 sowie die Mini-Versionen Roadster und Coupé bei. Letzterer auch im John Cooper Works-Trimm. Ersterer erhält den 4,4-V8-Biturbo mit rund 600 PS, der auch im kommenden BMW M5 seine Arbeit verrichten wird.
 
Was bei Mercedes AMG und bei BMW die M GmbH ist, trägt bei Audi das Kürzel "S". Der Audi S1 zum Beispiel wird 2012 auf den Markt kommen und darf den aus dem VW Polo GTI bekannten 1,4-Liter-TFSI mit 180 PS sein Eigen nennen.

Audi S6 Avant mit V8-Motor

Auch die Kombiversion des Audi A6 wird als S6 Avant mit dem 4,0-Liter-V8 oder dem neuen 3,0-Liter-V6 TDI auf den Markt kommen. Des Weiteren testet Audi schon die Faceliftversion des kommenden S5 Sportback und auch der IAA-Debütant Audi R8 GT Spyder wird gerade heftig erprobt.
 
Ebenfalls mit von der Partie in Sachen Sport sind in diesem Monat die Erlkönige: Aston Martin Rapide S, Porsche Cayman, Ford Fiesta ST, Toyota Celica und viele weitere Modelle.

Quelle: 2011 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
Ein Reifenplatzer auf der Autobahn kann lebensgefährlich werden. Deshalb zählt jetzt Ihre Reaktion.mehr
Die Sportkommissare haben Red Bulls Einspruch in der Causa Verstappen gegen Hamilton abgeschmettert. Die angeblich ...mehr
Der E-Bike-Akku ist das Herzstück des Pedelecs. Deshalb sollten Sie alles über ihn wissen.mehr
Anzeige
gekennzeichnet mit
JUSPROG e.V. - Jugendschutz
freenet ist Mitglied im JUSPROG e.V.