Infiniti QX80

Auf der Dubai Motor Show wird im November die Serienversion des
neuen Luxus-SUV QX80 vorgestellt.
Bild 1 von 23

Auf der Dubai Motor Show wird im November die Serienversion des neuen Luxus-SUV QX80 vorgestellt.

© Infiniti
12.10.2017 - 14:48 Uhr von Uli Baumann

Die Nissan-Tochter Infiniti hat ein Auge auf das Segment der ganz großen Luxus-SUV geworfen. Wie die Japaner dieses Thema interpretieren, zeigte bereits die Studie Infiniti QX80 Monograph, die in New York präsentiert wurde. Jetzt gibt es erste Teaser vom Serienmodell.

Im Zuge des SUV-Booms entdecken die Hersteller auch zunehmend den Luxuskunden. Auch Infiniti will hier profitieren und bereitet auf Basis des QX80 ein entsprechenes Modell vor. Auf der New York Autoshow 2017 wurde die Studie QX80 Monograph vorgestellt, die eine neue Designrichtung vorgegeben hat und zudem einen Ausblick auf ein neues Luxusmodell gab. das wird im November auf der Dubai Motor Show enthüllt und hört auf den Namen Infiniti QX80. Jetzt gibt es erste Teaserbilder vom kommenden Serienmodell.

Luxus-SUV für Asien und die USA

Die neue Linie setzt auf einen hoch aufragenden, mächtigen Kühlergrill, eine bullige Frontschürze mit stattlichem Unterfahrschutzelement, dazu gibt es weit ausgestellte Kotflügel und schlitzförmige LED-Scheinwerfer. Die Fensterflächen wirken umlaufend, das Greenhouse insgesamt reduziert. Einen neuen Schwung haben auch die c-förmigen D-Säulen erhalten.

Die Studie Monograph ist über 5 Meter lang, zwei Meter hoch und über zwei Meter breit. An der Karosserie sitzen zahlreiche Elemente aus gebürstetem Aluminium Akzente. Die Außenspiegel wurden durch Kameras ersetzt. Die Beleuchtung setzt auf LED-Bauteile. In die Radhäuser wurden 24 Zoll große Leichtmetallfelgen eingesetzt.

Mit dem neuen großen SUV zielen die Japaner speziall auf den nordamerikanischen Markt sowie Absatzregionen im nahen Osten.

Quelle: 2017 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
Miss Tuning Kalendermotiv 2018. Bild 2mehr
Der ADAC weist darauf hin, dass beim Kauf von neuen Winterreifen das sogenannte Alpine -Symbol ab dem 1. Januar 2018 ...mehr
Wir blicken auf das untere Ende der Verkaufs-Hitparade des KBA und nennen die Modelle, die im September 2017 die ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige