Jaguar C-Pace

Jaguar E-Pace
Bild 1 von 1

Jaguar E-Pace

 © Jaguar
10.07.2018 - 16:06 Uhr von Holger Wittich

Jaguar hat sich beim Europäischen Patentamt den Namen „C-Pace“ schützen lassen. Die Eintragung geht zurück auf den 9. Juli 2018 und ist unter anderem in der für Automobile reservierten „ Nizza-Klassifikation 12“ erfolgt.

Außerdem wurde Jaguar C-Pace in der Klasse 9 unter anderem für autonome Fahrzeuge und der Klasse 37 für Reparaturen und Service-Leistungen eingetragen.

Jaguar C-Pace ein SUV-Coupé?

Welches Fahrzeug sich hinter der Bezeichnung C-Pace verbirgt ist unklar. Seit 2016 halten sich hartnäckig Gerüchte, dass Jaguar auch einen Crossover-SUV bzw. ein SUV-Coupé auf Basis des F-Pace auf den Markt bringen will. Das Modell würde dann gegen Mercedes GLC Coupé oder BMW X4 antreten.

Aktuell haben die Briten in indischer Hand den E-Pace, den F-Pace sowie das Elektromodell I-Pace am Start. Auch ein neues Flaggschiff-Modell J-Pace soll es geben. Die Eintragung beim Patentamt regelt zunächst nur die Namensrechte, eine mögliche Fahrzeugproduktion lässt sich daraus nicht ableiten.

Quelle: 2018 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
„Driving tomorrow“ lautet das doppeldeutige Motto der IAA Nutzfahrzeuge 2018 in Hannover. Was und wie die ...mehr
Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat die Typklassen für rund 29.000 verschiedene ...mehr
Auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover zeigt VW eine neue Studie. Der Transporter benutzt die Plattform der ...mehr
Auto Motor und Sport
Anzeige
Video
Tankstellen-Suche
Hier finden Sie günstige Tankstellen in Ihrer Nähe
Anzeige
Highlights
Alle Trends und Neuheiten vom Caravan Salon 2018 auf einen Blick sowie erste Impressionen vom Messegelände. Außerdem haben die Kollegen von promobil Tipps für Sie, wo Sie so ...mehr
Lediglich leicht überladen? Das trifft auf die wenigsten Fahrzeuge in dieser Bildershow zu. Aber sehen Sie selbst! Bild 1mehr
E-Mobilität
EZ-PRO: autonomes Transportsystem für die Stadt
Bestimmen künftig autonome E-Transporter das Stadtbild? Renault glaubt ja.mehr