Neuer Audi RS Q3 Sportback (2020)

Erlkönig Audi RS Q3 Sportback
Bild 1 von 37

Erlkönig Audi RS Q3 Sportback

© Stefan Baldauf

Auf der IAA 2019 feiert der Audi Q3 Sportback seine Weltpremiere, etwas später schiebt Audi die heiße RS-Version nach. Unser Erlkönig-Jäger hat den Audi RS Q3 Sportback nun bei Testfahrten erneut erwischt.

Einen ersten Ausblick auf den die Coupé-Version des Q3 hatte Audi bereits 2014 mit dem TT Offroad Concept gegeben. Zielt dergerade vorgestellte Q3 Sportback auf die Konkurrenz wie Mercedes GLA, BMW X2 oder Jaguar E-Pace, so wildert die fette RS-Ausgabe im Revier des AMG-GLA45 oder des BMW X2 M35i.

RS Q3 Sportback kommt mit 400 PS

Letzterer kommt auf 306 PS, der Mercedes leistet zwischen 387 und 421 in der S-Version. Irgendwo dazwischen rangiert der Audi RS Q3 Sportback, der aus seinem 2,5-Liter-Turbo-Fünfzylinder 400 PS herausholt. Darunter kommt der SQ3 Sportback mit rund 340 PS zum Einsatz. Gekoppelt sind die Aggregate mit dem Doppelkupplungsgetriebe S-Tronic.

Natürlich kommt der RS mit größeren Leichtmetallrädern, einer vergrößerten Bremsanlage sowie strafferem Fahrwerk nebst Tieferlegung daher. In der Heckschürze verweisen zwei große ovale Auspuffendrohre auf die Power-Version. In der Mitte prangt ein Diffusor-Element. An der Front gibt es im Vergleich zum zivilen Bruder eine neu designte Schürze mit größeren Lufteinlässen.

Preis? Nicht unter 60.000 Euro

Im Innenraum verbaut Audi RS-Logos, Alu- und Chrom-Applikationen sowie Ledersportlenkrad und –Sitze. Der Fahrer schaut auf das serienmäßige Digitalcockpit. Das Navisystem MMI Plus versteht Sprachbefehle, es wird mit Echtzeit-Verkehrsdaten gespeist und die Mitfahrer können WLAN verwenden. Der Audi Q3 Sportback wird unter 40.000 Euro kosten, die RS-Version dürfte locker die 60.000-Euro-Marke knacken.

Quelle: 2019 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
Ab 1. September 2019 werden Prüfzyklus und Abgasnorm weiter verschärft. Diesmal sind vor allem Benziner von der ...mehr
Das entspannte Anti-Glamour-Highlight der Monterey Car Week hat wieder viel Schlimmes zu bieten. Das ist genauso gut ...mehr
Dieses Mal dürfen auch VW Busse beim megaedlen Event The Quail teilnehmen – schließlich feiern die 2019 ihren 70.mehr
Anzeige