Neuzulassungen September 2019

Platz 3: FORD FOCUS: Das Modell kommt im September 2019 auf
5.126 Neuzulassungen.
Bild 1 von 51

Platz 3: FORD FOCUS: Das Modell kommt im September 2019 auf 5.126 Neuzulassungen.

© Ford

Auch wenn bei den Pkw-Neuzulassungen auch im September ganz oben weiter der VW Golf steht, gab es auf den Plätzen dahinter in den Top 50 reichlich Bewegung.

Bildershow: Die Top 50 im September>>

Der Ford Focus ist noch nicht wirklich in Schlagdistanz zum VW Golf, aber zumindest konnte der kompakte Ford nach Plätzen ganz dicht an den Wolfsburger Bestseller heranrücken. Der VW Golf steht auch im September ganz oben auf dem Zulassungstreppchen. Dahinter folgt mit Respektabstand der VW Tiguan. Und ganz dicht dran am Erfolgs-SUV klebt bereits der erwähnte Ford Focus.

Auch die Erfolgswelle auf der der Opel Corsa derzeit reitet, scheint ihren Schwung noch nicht verloren zu haben. Der kleine Opel steht im September auf Rang vier und konnte die Mercedes C-Klasse um zwei Neuzulassungen hinter sich halten. Ungewohnte Gesichter in den Top 10 auch auf den folgenden Rängen. Da stehen der Mini, der Fiat 500, die Mercedes A-Klasse der Opel Astra sowie die Mercedes E-Klasse.

VW-Bestseller fallen zurück

Weit abgestürzt ist der VW T-Roc, der vom Podestplatz drei im Vormonat auf Rang 15 im September gelandet ist. Auch der Konzernbruder Passat bleibt weiter weit hinter seinen besten Zeiten zurück und erreicht nur Rang 17. Auch der Erfolgs-Kleinwagen Polo kommt nur auf Platz 20. Dafür feiert der BMW 3er als Bestseller der Bayern ein Comeback und schiebt sich auf Platz 13 vor. Neu in den Top 50 ist der 5er BMW, der auf Rang 18 wiederzufinden ist.

Ebenfalls neu in die Top 50 eingestiegen sind die Toyota-Modelle Corolla und Yaris – Platz 33 und 34 -, der Nissan Qashqai (Platz 32), der Mitsubishi Space Star (Rang 35) oder der Skoda Superb (Rang 49).

Quelle: 2019 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
Am falschen Ende der Zulassungs-Hitparade finden sich mit Rolls-Royce-, Lotus- oder Infiniti-Modellen die üblichen ...mehr
Der schwäbische Autobauer muss weltweit einige Tausend E-Klasse T-Modelle in die Werkstätten holen, um die ...mehr
Ein Range Rover als Stretch-Limousine, ein VW Golf GTI als Cabrio oder ein KITT-Nachbau: Silverstone Auctions ...mehr
Anzeige