Oldtimer Auktion Toffen 2018

Dodge WC Ambulanz (1942), 3,8-Liter-Reihensechszylinder, 92 PS,
Schätzpreis: 5.000 bis 10.000 CHF (4.400 bis 8.800 Euro), ohne
Limit.
Bild 1 von 34

Dodge WC Ambulanz (1942), 3,8-Liter-Reihensechszylinder, 92 PS, Schätzpreis: 5.000 bis 10.000 CHF (4.400 bis 8.800 Euro), ohne Limit.

© Oldtimer Galerie
23.10.2018 - 09:45 Uhr von Andreas Of

Die Oldtimer Galerie versteigerte am 20.10.2018 in Toffen 95 Autos, Motorräder, Vespas und einen Traktor. Doch das Ergebnis war ein wenig enttäuschend.

Bildershow: Alle Preise und Modelle der Auktion>>

Zur Versteigerung kamen am 20. Oktober in Toffen 95 Fahrzeuge aus den Baujahren 1931 bis 2008. Die Oldtimer Galerie bot während ihrer Herbst-Auktion eine große Bandbreite an Fahrzeugen an: Besonders beliebt waren drei Restaurierungsobjekte und einige amerikanische Fahrzeuge aus einer Sammlung. Verkauft wurden 46 Prozent der Autos, der Umsatz erreichte mit 1,1 Millionen CHF ein Drittel des veranschalgten Schätzwerts von 3,6 Millionen CHF. Unter Vorbehalt gingen 29 Prozent der Autos weg. Im Durchschnitt lagen die Gebote bei 75 Prozent des Schätzwerts.

Schnäppchen und Bietergefechte

Besonders um einen kompletten, aber restaurierungsbedürftigen Bentley und einen Studebaker Avanti entwickelten sich Bietergefechte. Nicht gezogen hat der Prombibonus bei einem Cadillac Series 62 Sedan de Ville, den einst Elvis Presley als Neuwagen gekauft haben soll. Anfangs übten sich die Bieter jedoch noch in nobler Zurückhaltung: Unter den ersten Losen waren zwei echte Schnäppchen: Ein Jaguar XJ 3.6 ging für 4.000 Schweizer Franken (CHF) weg, ein Saab 900 Turbo Cabrio für 3.250 CHF. Beide Autos wurden „ohne Limit“ versteigert.

Lose „ohne Limit“ haben keinen Mindestpreis. Den Mindestpreis legt der Verkäufer fest; er bleibt geheim und stellt die finanzielle Untergrenze dar, zu der das Fahrzeug verkauft werden soll. Gibt es kein Gebot oberhalb des Mindestpreises, wird das Lot „ unter Vorbehalt“ zugeschlagen – Verkäufer, Auktionator und Verkäufer können dann im Anschluss an die Auktion noch einmal verhandeln. Am 20. Oktober wurden 23 Fahrzeuge „ohne Limit“ versteigert, das war etwas mehr als ein Viertel des Angebots.

Autos von Baujahr 1931 bis 2008

Die beiden ältesten Fahrzeuge im Auktionskatalog stammen aus Großbritannien: ein B.S.A. Tricycle und ein MG M-Type aus dem Baujahr 1931. Zwei weitere Vorkriegs-Autos kamen von Mercedes und Bentley. Mit Ausnahme einer Harley Davidson und eines Dodge WC Ambulance waren alle anderen Lose Nachkriegs-Fahrzeuge. Die beiden jüngsten Fahrzeuge stammten aus dem Jahr 2008, waren deswegen aber nicht uninteressant: Ein Lexus SC 430 ist in Europa ziemlich selten und ein Dodge Charger SRT-8 fährt auch nicht überall herum. Der höchste Schätzwert galt für einen Ferrari 512 BB von 1981, der mindestens 285.000 Schweizer Franken bringen sollte. Das entspricht 250.000 Euro. Ähnlich teuer war der zweite Ferrari eingeschätzt: Der 330 GT 2+2 Series 1 war mit 280.000 Franken angegeben. Während für den 512 BBI mit 260.000 CHF der Schätzpreis nur knapp verfehlt wurde, blieb der 330 GT mit 180.000 CHF erst einmal „unter Vorbehalt“.

Freunde von US-Cars lockten die zehn Autos aus der „Golden Years Collection“ an: Aus dieser Sammlung kamen Fahrzeuge der Baujahre 1942 bis 1979 zur Versteigerung. Darunter ein Chevrolet Bel Air, besagter Studebaker Avanti und Elvis Presleys Cadillac Series 62. Der Studebaker Avanti ging für 28.000 CHF weg und lag damit 3.000 CHF über dem oberen Schätzwert. Die Gebote für den Studebaker Commander Starliner kletterten sogar auf 35.000 CHF und damit um fast die Hälfte über den Schätzwert.

Quelle: 2018 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
Das vorletzte Rennen der 2018er Saison war ein Hit. Lewis Hamilton siegte vor Max Verstappen, der eigentlich hätte ...mehr
Mercedes legt in den nächsten Monaten jede Menge Neuheiten auf Kiel. Hier die wichtigsten neuen Mercedes-Modelle im ...mehr
VW zeigt einmal mehr, was aus dem MQB herauszuholen ist. Auf Basis des südamerikanischen Polo haben die Entwickler ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Anzeige
Video
Tankstellen-Suche
Hier finden Sie günstige Tankstellen in Ihrer Nähe
Anzeige
Highlights
Wer seinen Führerschein genauer anschaut, sieht dort viele kryptische Buchstaben-Kombinationen. Wir erklären, was hinter der Abkürzungen der Fahrerlaubnis-Klassen steckt.mehr
Leistungs- und Beschleunigungswerte sind für Sportwagen eine harte Währung. Wer sind die besten Sprinter auf 100 km/h? Wir haben die Testdaten der sport auto-Kollegen analysiert ...mehr
E-Mobilität
Fünf Jahre Mitsubishi Outlander PHEV
Der Plug-in-Pionier hat immer noch die Nase vorn in Europa.mehr