Pirelli Kalender 2017

Schauspielerin Robin Wright ist eines der Models für den Pirelli
Kalender 2017.
Bild 1 von 129

Schauspielerin Robin Wright ist eines der Models für den Pirelli Kalender 2017.

© Pirelli
Wed Nov 30 10:34:00 CET 2016 - Wed Nov 30 10:34:00 CET 2016 Uhr von Holger Wittich

Pirelli hat den neuen Pirelli-Kalender vorgestellt. Als Fotograf konnte zum 3. Mal Peter Lindbergh verpflichtet werden. Hier alle Motive und die besten Kalenderblätter der vergangenen Jahre.

Lindbergh fotografiert 1996 erstmals den Pirelli-Kalender

Fotograf Peter Lindbergh ist der erste seiner Zunft, der zum 3. Mal für die Produktion des legendären „The Cal“ gebucht wurde. 1996 setzte er in seinem ersten Pirelli-Kalender unter anderem Carré Otis, Eva Herzigova, Nastassja Kinski oder Tatjana Patitz in Szene und überraschte mit Schwarz-Weiß-Bildern. 2002 machte er Aufnahmen in den Paramount Studios und nannte seinen Pirelli-Kalender Peter Lindbergh’s Hollywood. Darin zeigte er Frauen am Set, darunter berühmte Enkelinnen wie Lauren Bush oder Kiera Chaplin.

Pirelli-Kalender-Motiv von 2012. Backstage Pirelli Calendar 2012, Alessandro Scotti

Kate Winslet und Nicole Kidman im neuen „The Cal 2017“

Für den Pirelli-Kalender 2017 hat sich der Star-Fotograf besonders starke, talentierte Frauen ausgesucht, die mit ihrer Ausstrahlung und Persönlichkeit jeden in den Bann ziehen.

Dazu gehören Kate Winslet, Julianne Moore, Uma Thurman, Nicole Kidman, Penelope Cruz, Charlotte Rampling, Alicia Vikander, Anastasia Ignatova, Hellen Mirren, Jessica Chastain, Lupita Nyong’o , Lea Seydoux, Rooney Mara, Zhang Ziyi und Robin Wright.

Heidi Klum im Pirelli-Kalender 2003 Pirelli

Der Pirelli-Kalender 2017 ist die 44. Ausgabe seit seinem Erscheinen 1964. Damals wurde als Fotograf Derek Forsyth engagiert. Seitdem spiegelt „The Cal“ das Zeitgeschehen und auch die gesellschaftliche Entwicklung wider. Zum Erfolg trugen aber nicht nur die erfolgreichsten Fotografen und schönsten Models bei. Auch die Entscheidung, den Pirelli-Kalender nicht in den freien Verkauf zu geben, sondern nur an Freunde und Kunden des Hauses Pirelli zu verteilen, trug zum Kultstatus bei.

In unserer Fotoshow zeigen wir die wichtigsten Motive der vergangenen Pirelli-Kalender, in unsere Tabelle finden Sie alle Motive und Details der vergangenen Ausgaben.

Quelle: 2016 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Artikel
Walter Röhrl, gerade 70 geworden, ist für gute Auto-Sprüche bekannt. Doch auch andere äußerten sich humorvoll zum ...mehr
Mercedes räumt ab, der VW-Konzern bleibt stark: Bei der Leserwahl "Best Cars 2017" wurden die Top-Modelle in allen ...mehr
Die Automobilindustrie hat schon immer viel Wert auf wohl klingende Namen gelegt. Dass dabei sehr oft der Weg ins ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Anzeige