Porsche 911-Wörterbuch

Baby: Porsche 935, vom 911 abgeleiteter Rennwagen mit nur 1,4
Liter großem Turbomotor.
Bild 1 von 19

Baby: Porsche 935, vom 911 abgeleiteter Rennwagen mit nur 1,4 Liter großem Turbomotor.

© Arturo Rivas
22.05.2018 - 13:52 Uhr von Malte Jürgens

Der Werksjargon bei Porsche ist durch viele besondere Begriffe geprägt. Kleiner Auszug aus dem Vokabelheft „Porschisch-Deutsch“ .

Fachsprachen verfügen immer über einen besonderen Wortschatz. Die Bedeutung dieser Begriffe ist oft nur den Spezialisten geläufig, die in ihrer täglichen Umgangssprache im Beruf darauf zurückgreifen. So hat sich über die Jahrzehnte hinweg bei Porsche ein Werks-Wortschatz gebildet, der 50 Jahre lang auch die Entwicklung des 911 begleitet und kommentiert hat. 

Gesuchte Werksliteratur

1988 stellte die Vertriebsabteilung des Herstellers im Stil eines kleinen Schulhefts ein Vokabelheft her, das heute zu den gesuchten Schätzen in der Litertaur rund um die Sportwagen aus Stuttgart-Zuffenhausen zählt. auto motor und sport veröffentlicht hier einen kleinen Auszug aus dieser Kladde, die nicht nur den Spezialwortschatz zu den zunächst luftgekühlten Coupés enthält, sondern auch viele Porsche-Ausdrücke für Autos anderer Baureihen wie Porsche 924 und Porsche 944.

Die Bedeutung einzelner Begriffe finden Sie alphabetisch geordnet in unserer Fotoshow.

Quelle: 2018 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
Prolet, Umweltsünder oder Spießer - Die meisten Menschen haben ein vorgefertigtes Bild eines Autofahrers, wenn sie ein ...mehr
Wer Urlaub im Bulli ausprobieren will, der mietet sich ganz einfach einen. Es gibt die unterschiedlichsten Miet-Angebote:mehr
Bei Mercedes und Renault herrscht Alarm. GPS-Messungen zeigen, dass Ferrari seit zwei Rennen auf den Geraden ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Video
Anzeige
Anzeige