Shanghai Auto Show 2017 Messe-Girls

Nicht alles, was auf der Shanghai Auto Show steht ist besonders
reizvoll. Doch was die Autos zum Teil nicht hinkriegen, biegen die
Girls aus Fernost wieder gerade.
Bild 1 von 22

Nicht alles, was auf der Shanghai Auto Show steht ist besonders reizvoll. Doch was die Autos zum Teil nicht hinkriegen, biegen die Girls aus Fernost wieder gerade.

© Patrick Lang
21.04.2017 - 16:06 Uhr von Patrick Lang

Nicht alles, was auf der Shanghai Auto Show steht ist besonders reizvoll. Doch was die Autos zum Teil nicht hinkriegen, biegen die Girls aus Fernost wieder gerade.

Mercedes-Chefdesigner Gordon Wagener sagte uns auf der Shanghai Auto Show, dass als Inspiration für das "Sedan A Concept" wohlgeformte Körper schöner Menschen gedient hätten. Fließende Linien, ausgewogene Proportionen, tolle Kurven - das kriegen nicht alle Hersteller hin, die Ihre Produkte auf der Messe präsentieren.

Und wenn es die Exponate nicht hergeben, dann muss es der Messestand richten. Ganz in der Tradtion großer Messen sind die Hostessen ein entscheidender Faktor in dieser Attraktivitäts-Gleichung. So auch auf der Shanghai Auto Show.

Schräge Szenen auf der Shanghai Auto Show

Doch bei allen Messe-Traditionen gab es auch verstörende Augenblicke. Etwa bei einem chinesischen Hersteller eines eher biederen Van-Modells. Über dem Auto in einem Glaskasten saß eine junge Dame in knappem Höschen und räkelte sich, während auf der Videoleinwand im Hintergrund Bilder von glücklichen Familien abgespielt wurden. Manche Dinge versteht der Zentraleuropäer wohl einfach nicht.

In unserer Bildergalerie können Sie den Test machen, ob Ihnen die Szenerie einleuchtet, oder nicht.

Quelle: 2017 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
Viele moderne Autos sind mit fetten Doppelrohr-Auspuff-Anlagen ausgerüstet. Doch häufig steckt hinter den ...mehr
Bei der Auctions Week in Scottsdale wurde ein Mercedes-Benz 770 aus dem Fuhrpark von Adolf Hitler angeboten. Gekauft ...mehr
Force India-Technikchef Andy Green blickt auf ein hektisches Jahr 2017 zurück. Noch nie zuvor hat das Team so ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Anzeige
Anzeige