Subaru R1e: Kleiner Stromer

Subaru R1e
Bild 1 von 5

Subaru R1e

15.10.2003 - 15:00 Uhr von Peter Nunn

Mit dem R1e zeigt Subaru auf der Tokio Motor Show einen neuen Kleinstwagen mit Elektroantrieb.

Der nur 3,33 Meter lange 2+2-Sitzer weist optisch deutliche Anklänge an die aktuellen Alfa-Romeo-Modelle auf, kein Wunder wurde der kleine Subaru doch von ehemaligen Alfa-Designer Andreas Zapatinas gezeichnet.

Angetrieben wird der Mini von einem Elektromotor, der wiederum von einem Lithium-Batteriepaket gespeist wird.

Quelle: www.auto-motor-und-sport.de - Alle Rechte vorbehalten. - Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
Wir zäumen den Gaul mal von hinten auf und werfen einen Blick in die letzte Bank der Verkaufs-Hitparade des KBA.mehr
Die höheren Grenzwerte der Abgasnormen Euro 6d und Euro 6d Temp für Diesel bei Tests auf der Straße (RDE) sind ...mehr
Der chinesische Elektroautobauer Nio setzt auf ein superschnelles Wechselakku-Konzept: Der Batterietausch ist ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Video
Tankstellen-Suche
Hier finden Sie günstige Tankstellen in Ihrer Nähe
Anzeige
Anzeige
Highlights
Die L.A. Auto Show ist eine internationale Automesse in Los Angeles. Die kalifornische Auto Show findet jährlich in der zweiten Jahreshälfte im Los Angeles Convention Center ...mehr
Einmal im Jahr rotten sich die verrücktesten Auto- und Tuningfans in Essen auf der Motor Show zusammen und feiern eine wilde PS-Party. Wir waren dabei – das sind die Highlights 2018.mehr
E-Mobilität
Projekt „FastCharge“ entwickelt Ultra-Schnelllader
Das Forschungsprojekt „FastCharge“ untersucht, wie Elektroautos noch schneller geladen werden können.mehr