Tesla-Patent für Scheibenwischer

Tesla Scheibenwischerpatent
Bild 1 von 5

Tesla Scheibenwischerpatent

© Tesla

Elektroautobauer Tesla hat sich ein Scheibenwischersystem patentieren lassen, das mehr Fläche wischen kann und dabei Energie spart.

Schon seit über 100 Jahren setzt die Autoindustrie auf Gummilippen, die über die Windschutzscheibe schwenken, um dem Fahrer bei Regen freie Sicht zu ermöglichen. Die Systeme wurden zwar über die Jahre ausgefeilter, das Grundprinzip blieb aber über die Dekaden unverändert.

Lineare Wischbewegung

Tesla hat sich jetzt ein neuartiges, elektromagnetisches System patentieren lassen, das eine größere Wischfläche bietet und zudem – mit Hinblick auf Elektroautos – Energie sparen soll. Im Ruhezustand ist der komplette Scheibenwischer im Bereich unter der vorderen Haube untergebracht, so dass er die Sicht nicht stört, keinen Einfluss auf die Aerodynamik hat und zudem nicht so leicht verschmutzen kann. Das beherrschen aber auch schon andere aktuelle Scheibenwischsysteme. Neu ist allerdings der Ansatz den eigentlichen Wischer nicht mehr in einer Schwenkbewegung, sondern in einer kontinuierlichen linearen Bewegung von links nach rechts über die Scheibe zu führen. Dazu schwenkt der einzelne Wischarm bei Bedarf unter der Haube hervor und wird elektromagnetisch auf einem Schienensystem hin- und her bewegt. Bei optimaler Auslegung kann so quasi die komplette Scheibe gereinigt werden.

Kommen könnte der elektromechanische Scheibenwischer schon am angekündigten Tesla Pickup-Truck. Da das System modular aufgebaut ist, könnte der Wischer eventuell auch als Nachrüstlösung für bestehende Modelle kommen.

Quelle: 2019 Motor-Presse Stuttgart
Top-Themen
Ferrari, Rolls-Royce, Lexus: An der Spitze der Flop 50 befinden sich die üblichen Verdächtigen. Dennoch sind die ...mehr
Für jedes Auto gibt es Für und Wider. Die Kollegen  von auto motor und sport haben sich die meisten Neuheiten der IAA ...mehr
Haben Sie schon einmal versucht, das falsche Auto aufzuschließen? Oder Ihren parkenden Wagen nicht wiedergefunden?mehr
Anzeige