VW-Rückruf 01C5

VW Golf GTI Edition 35, Front, GTI Logo
Bild 1 von 1

VW Golf GTI Edition 35, Front, GTI Logo

 © Rossen Gargolov
06.12.2018 - 13:29 Uhr von Uli Baumann

VW schreibt seit November 2018 zahlreiche Autobesitzer an und möchte deren VW-Modelle zurückkaufen. Die Null-Serien-Autos sollen nicht dem Serienstand entsprechen. Betroffen sind verschiedenste Baureihen.

Zahlreiche Besitzer dieser Fahrzeuge verschiedenster Baureihen aus dem Bauzeitraum 30. Dezember 2005 bis 19. September 2017 erhalten derzeit über das Kraftfahrt Bundesamt (KBA) Post vom Autobauer. VW möchte die Autos der angeschriebenen Halter zurückkaufen.

Autos entsprechen nicht Serienstand

Als Grund nennt der Autobauer, dass die Fahrzeuge womöglich nicht dem Serienstand entsprechen. Da VW anhand der Fahrzeugdokumentation nicht zweifelsfrei nachvollziehen kann, ob bei einzelnen Sicherheitssystemen Einschränkungen vorliegen, will VW die Autos zurückkaufen. Nach Recherchen von auto motor und sport wurden die betroffenen Autos ursprünglich für interne Zwecke der Volkswagen AG verwendet und hätten so nicht in den Verkauf gehen sollen.

Betroffen sind unter anderem Modelle aus den Baureihen Up, Golf, Golf Plus, CC, Scirocco, Touran, Polo, Tiguan, Sharan, Passat, Phaeton und Touareg. Insgesamt spricht VW von rund 6.700 Fahrzeugen.

Quelle: 2018 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
Das Autojahr 2019 steht ganz im Zeichen des Umbruchs. Die Elektro-Mobilität gewinnt langsam an Fahrt und kommt im ...mehr
Der japanische Autobauer Nissan und das italienische Designstudio haben sich zusammengetan und einen ganz besonderen ...mehr
Einmal im Jahr rotten sich die verrücktesten Auto- und Tuningfans in Essen auf der Motor Show zusammen und feiern eine ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Video
Tankstellen-Suche
Hier finden Sie günstige Tankstellen in Ihrer Nähe
Anzeige
Anzeige
Highlights
Wer Mercedes kauft, bekommt unter Umständen einen Renault-Motor - oder gleich einen ganzen Renault mit Stern.  So ist es mittlerweile durchaus üblich auch Motoren anderer ...mehr
Wiesenthal, einst ein österreichischer Autohandels-Konzern, besaß eine Sammlung feinster Mercedes. Jetzt kommen Pagode, Flügeltürer, 300er und 6.9 unter den Hammer. Die Autos ...mehr
E-Mobilität
ZOE und e-Golf führen Elektroauto-Zulassungen an
Die Verkaufszahlen der aktuell erhältlichen Elektroauto-Modelle unterscheiden sich teils sehr stark.mehr