Zulassungen Baureihen Mai 2017

Top-Seller bei ALFA ROMEO im Mai 2017: ALFA GIULIA mit insgesamt
210 Neuzulassungen.
Bild 1 von 68

Top-Seller bei ALFA ROMEO im Mai 2017: ALFA GIULIA mit insgesamt 210 Neuzulassungen.

© Massimiliano Serra
19.06.2017 - 12:02 Uhr von Uli Baumann

Bei jedem Hersteller gibt es Modelle, die Masse machen, und andere, die nur in kleinen Stückzahlen an den Mann gebracht werden können. Wir zeigen die Verkaufsstars und Zulassungszwerge der wichtigsten Hersteller.

Und er hat es wieder geschafft – der 2er ist im Mai wieder zum Bestseller im Hause BMW avanciert. Im Vormonat stand noch der 1er als Bestseller im Portfolio der Bayern. Am anderen Ende der Verkaufshitparade von BMW steht der Roadster Z4. Verständlich, wurde der doch schon aus dem Modellprogramm gestrichen und nur noch aus dem Restbestand verkauft.

Civic auf Platz 1 der Mai-Zulassungen von Honda

Kommt die Frage auf den Bestseller aus dem Hause Fiat, so kommt einem in der Regel der 500er sofort in den Sinn. Ein Blick in die KBA-Statistik zeigt: der Fiat 500 ist zwar das bestverkaufte Pkw-Modell hierzulande, nach absoluten Neuzulassungszahlen wird der aber locker vom Transporter Ducato ausbeschleunigt.

Bei Honda haben sie den Civic neu ins Angebot gebracht, entsprechend schiebt sich der Kompakte im hausinternen Ranking gleich auf Rang 1. Kräfteverschiebung auch bei Hyundai. Der Tucson bleibt als SUV zwar weiter ein Bestseller, noch gefragter ist im Moment aber der Kleinwagen i10.

SUV-Boom setzt weiterhin Zeichen

Auch bei Land Rover brachte der Mai einen Führungswechsel. Lange Zeit stand der Evoque unangefochten ganz oben auf dem Treppchen bei den Briten. Im Mai wurde er aber hier von dem Range Rover Sport abgelöst. Einen neuen Spitzenreiter brachte der Mai auch in der Rangliste bei Mazda.

Der CX-3 übernimmt vom CX-5 den Platz des Bestsellers. Bei Mitsubsihi erhebt sich der Kleinwagen Space Star ganz weit über alle anderen Modelle aus dem Programm – zumindest was die Neuzulassungszahlen in Deutschland angeht. Bei Peugeot muss sich der kompakte 308 ganz knapp dem SUV 2008 geschlagen geben. Auch beim Sportwagenbauer Porsche hat im Mai 2017 wieder ein SUV die Regentschaft im Modellprogramm übernommen. Der kleine Macan konnte den Kultsportwagen 911 ausbeschleunigen.

Twingo heißt der neue Kassenschlager bei Renault, der den Vormonatssieger Mégane im Mai hinter sich lassen konnte. Auch bei Skoda wurde der Bestseller-Staffelstab weitergereicht. Der Octavia gibt ab, der Fabia übernimmt.

Der anhaltende SUV-Boom schlägt auch bei Luxus- und Sportwagenbauern durch. Bei Jaguar hat sich der F-Pace an der Angebotsspitze festgesetzt. Bei Maserati hat sich der SUV Levante das Krönchen wohl langfristig gesichert und auch bei Lexus geht das Prädikat Bestseller an einen SUV – den RX.

Quelle: 2017 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
Wir blicken auf das untere Ende der Verkaufs-Hitparade des KBA und nennen die Modelle, die im August 2017 die ...mehr
Viele moderne Autos sind mit fetten Doppelrohr-Auspuff-Anlagen ausgerüstet. Doch häufig steckt hinter den ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige