Das schnellste Auto der Welt

Bild 1 von 1
 © Screenshot Zoom.in

Britische Ingenieure bauen das schnellste Auto der Welt. Hilfe bekommen sie dabei von PC-Spielern.

Der "Bloodhound" (deutsch: "Bluthund") soll im nächsten Jahr in der südafrikanischen Wüste den Weltrekord für das schnellste Landfahrzeug aufstellen. Bislang liegt die Höchstmarke bei 1227 km/h, aufgestellt 1997 in der amerikanischen Salzwüste. Dieser Rekord soll deutlich übertroffen werden, angepeilt sind 1600 km/h. Gemessen wird dir Durchschnittsgeschwindigkeit über eine Meile (etwa 1,6 Kilometer).

Das entspricht einer Beschleunigung mit Mach 1,4 und ist deutlich schneller als der Schall oder auch eine Pistolenkugel. Dir britischen Ingenieure haben sich dafür ungewöhnliche Hilfe geholt: Kinder und Jugendliche, die viel am Computer und der Spielkonsole aktiv sind, werden in die Entwicklung und die Tests eingebunden. "Es braucht dafür viel Geschick. Kinder, die mit ihren Gamestations Spiele spielen, sind dabei oft viel besser", berichtet ein Mitglied des Entwicklungsteams.

Damit der "Bloodhound" die Rekordgeschwindigkeit erreicht, ist in das über zwölf Meter lange Fahrzeug ein vier Meter langes Düsentriebwerk eingebaut worden. Ähnliche Technik kommt auch beim Eurofighter zum Einsatz. Bis 350 Stundenkilometer sorgt ein getunter Motor für den Antrieb, anschließend übernimmt der Jet-Antrieb.

Quelle: freenet.de
Kommentare
Top-Themen
Der chinesische Technologiekonzern Techrules hat seine selbstentwickelte Micro-Turbine zur Serienreife entwickelt.mehr
Das Formel-1-Feld der Saison 2020 kam in Barcelona erstmals zu gemeinsamen Testfahrten zusammen. Wir zeigen Ihnen die ...mehr
VW enthüllt die fünfte Generation des Caddy. Aus dem Nutztier wird ein smartes Vielzweckfahrzeug mit Technik aus dem ...mehr
Anzeige