Diese Spots müssen Sie gesehen haben

Bild 1 von 1
 © Screenshot UP24.de

Der Super Bowl ist in Amerika das Sportereignis überhaupt. Die Olympischen Spiele oder die Fußball-Weltmeisterschaft sind dagegen "kalter Kaffee". Die vier Werbepausen in der Liveübertragung sind die teuersten Sendeplätze der ganzen Welt.

Deshalb lassen sich immer mehr Unternehmen, die diesen exklusiven Werbeplatz gebucht haben, ganz besondere Spots einfallen. Mit zwei ungewöhnlichen Spots hat der deutsche Autobauer VW die Amerikaner begeistert. Der Werbefilm für den neuen US-Passat, in dem ein kleiner Darth Vader im Haus seiner Eltern seine Spezial-Kräfte ausprobiert, geht seitdem um die Welt. Der Darsteller des jungen Bösewichts kann sich vor Anfragen kaum noch retten.

Doch VW hatte gleich zwei Spots beim Superbowl geschaltet. Im zweiten Film warb das Unternehmen für das neue Modell des New Beetle, der besonders in Amerika sehr beliebt ist. Ein echter Käfer bewegt sich mit den Eigenschaften eines sportlichen Autos durch den Urwald und soll so Lust auf den neuen Käfer-Nachfolger machen. Der Schwerpunkt liegt hier vor allem auf der neu gestalteten Silhouette, die schon beim echten Insekt zu erkennen ist.

Wie alle Spots beim Super Bowl wurde hier mit viel Liebe zum Detail gearbeitet. Auch wer für den Werbeeffekt nicht empfänglich ist, hat Spaß an den Filmchen. Aber sehen Sie selbst!

Quelle: freenet.de
Kommentare
Top-Themen
Während der Techno Classica versteigert RM Sotheby's schnelle Youngtimer von AMG, Audi und Ruf. Es ist die zweite ...mehr
VW enthüllt die fünfte Generation des Caddy. Aus dem Nutztier wird ein smartes Vielzweckfahrzeug mit Technik aus dem ...mehr
Der Designer Luigi Colani entwarf 1993 ein wagemutiges Hymermobil. Ausgestellt ist es derzeit im Erwin-Hymer-Museum in ...mehr
Anzeige