Neue iPhone App: "Pocket Fahrschule"

Mit der neuen freenet.de iPhone App "Pocket Fahrschule" können Fahrschüler jetzt richtig Gas geben. Mit ihr sind sie jetzt vollständig unabhängig von Fahrschule oder stationärem Computer: App herunterladen, in der U-Bahn, im Zug oder im Freibad Fragen pauken und in null Komma nichts die theoretische Fahrprüfung bestehen. „Pocket Fahrschule“ macht das zum einmaligen Anschaffungspreis von nur 12,99 Euro möglich.

"Immer mehr Menschen wollen in immer kürzerer Zeit den Führerschein machen", erklärt Kai Schulmann, Geschäftsführer der freenet.de GmbH. "Wenn man dann auf die Fahrschule oder PC angewiesen ist, verlängert sich der Lernzeitraum im Gegensatz zur mobilen E-Learning-Anwendung. Hier kann ich immer und überall die Antworten auf neue Fragen erlernen und bereits gelernte Inhalte vertiefen. Außerdem schult die mobile Onlinenutzung für die eigentliche Fahrprüfung, die inzwischen ja auch digital am Rechner stattfindet – der schnellste Weg zum Erfolg."

Gleich herunterladen: Die "Pocket Fahrschule" als App

Die neue iPhone App der freenet.de GmbH "Pocket Fahrschule" bietet den vollständigen Prüfungsfragenkatalog und sämtliche Abbildungen der theoretischen Fahrerlaubnisprüfung (TÜV/DEKRA mit Stand vom 1. Juli 2011). Mit der App lassen sich alle Sachverhalte in der "Lernphase" entweder nach Themengebieten sortiert oder aber nach dem Zufallsprinzip erarbeiten.

Im Prüfungsmodus lässt sich dann die "Generalprobe" für die tatsächliche Prüfung inklusive Zeitlimit schon einmal durchspielen.

Eine detaillierte individuelle Fortschrittübersicht gegliedert nach Kategorie und Thema sowie umfassende Auswertungen der Prüfungsergebnisse geben jedem Nutzer ein klares Bild seines Wissenstands und damit Selbstvertrauen für die Prüfung.

Extras, wie Formelsammlung, Bremswegberechner oder ein Verkehrszeichenverzeichnis runden die App inhaltlich ab. Eine "Guided Tour" führt den Nutzer schnell durch alle Inhalte und erleichtert den sofortigen Einstieg in die Lernphase.

Die "Pocket Fahrschule" im Überblick:

• alle Führerscheinklassen (A, A1, B, C, C1, CE, D, D1, S, L, T, M, MOFA)
• amtlicher Fragenkatalog mit den letzten, gesetzlichen Änderungen vom 1. Juli 2011
• keine Internet-Verbindung erforderlich
• mit Lern- und Prüfungsmodus
• individuelle Markierung und Bearbeitung von „Problemfragen“
• Suchfunktion für alle Fragen des Katalogs
• Statistiktool
• absolvierte Test-Prüfungen können zur späteren Ansicht gespeichert werden
• Formelsammlung und komplette StVO
• Bildvergrößerung im horizontalen Modus
• Bremswegberechner
• ausführliche Guided Tour
• optimiert für Fahrschüler mit Rot-Grün-Sehschwäche

Also: Schnell die Pocket Fahrschule herunterladen, unterwegs lernen und die Prüfung ohne Schwierigkeiten bestehen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Quelle: freenet.de
Kommentare
Top-Themen
Während der Techno Classica versteigert RM Sotheby's schnelle Youngtimer von AMG, Audi und Ruf. Es ist die zweite ...mehr
Obwohl noch letzte Genehmigungen fehlen, begann Tesla in Grünheide bereits, die ersten Bäume zu fällen. Und nutzt dazu ...mehr
Der Designer Luigi Colani entwarf 1993 ein wagemutiges Hymermobil. Ausgestellt ist es derzeit im Erwin-Hymer-Museum in ...mehr
Ähnliche Artikel
Anzeige