Welche Sternzeichen bauen die meisten Unfälle?

Welches Sternzeichen ist am meisten in Unfälle verwickelt? Eine Schweizer Versicherung stellte jetzt eine Rangliste auf.
Klicken Sie sich durch unsere Bildershow und erfahren Sie, an welcher Stelle Ihr Sternzeichen steht!
Bild 1 von 13

Welches Sternzeichen ist am meisten in Unfälle verwickelt? Eine Schweizer Versicherung stellte jetzt eine Rangliste auf.

Klicken Sie sich durch unsere Bildershow und erfahren Sie, an welcher Stelle Ihr Sternzeichen steht!

Fährt der Löwe besonders wild? Ist eine Jungfrau sehr zurückhaltend? Eine Statistik zeigt, welche Sternzeichen im Straßenverkehr die meisten Unfälle verursachen.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Stand der Sterne, dem eigenen Geburtstag und der Fähigkeit, sein Auto unfallfrei durch den Verkehr zu lenken? Eine Schweizer Versicherungsgesellschaft findet ja und ließ jetzt eine Statistik erstellen, wie häufig die einzelnen Sternzeichen in Unfälle verwickelt sind.

Der Blog "robertbasic.de" hat diese Liste jetzt veröffentlicht. Dort ist nachzulesen, um wie viel Prozent die einzelnen Tierkreiszeichen vom Unfall-Durchschnitt aller Versicherten abweichen. Der Wassermann etwa scheint ein sehr guter Fahrer zu sein, er hat 3,5 % weniger Unfälle als der Durchschnitt.

Bei Fisch, Krebs, Widder und Löwe liegt die Schadensfrequenz nahe des Mittelwertes aller 400.000 Versicherten. Am gefährlichsten leben Stiere, sie bauen 1,9% häufiger einen Unfall als der Durchschnitt.

Mit welchem Hintergedanken diese Statistik erstellt wurde, ist leider nicht bekannt. Auf welchem Platz Sie mit Ihrem Sternzeichen gelandet sind, können Sie in unserer Bildershow mit allen 12 Sternzeichen sehen!

Quelle: freenet.de
Kommentare
Top-Themen
VW enthüllt die fünfte Generation des Caddy. Aus dem Nutztier wird ein smartes Vielzweckfahrzeug mit Technik aus dem ...mehr
Das Formel-1-Feld der Saison 2020 kam in Barcelona erstmals zu gemeinsamen Testfahrten zusammen. Wir zeigen Ihnen die ...mehr
Die Spur-Verstellung des Mercedes am Lenkrad war das Aufreger-Thema der ersten Testwoche. Welchen Vorteil bringt das „ ...mehr
Anzeige