Die schnellsten Sportwagen auf dem Hockenheim-Ring

Platz 51 der schnellsten Supertest-Kandidaten auf dem
Hockenheim-Ring (Kleiner Kurs): Der Porsche 911 Turbo S (997) hat
im Supertest 3/2011 die Strecke in einer Zeit von 1:10,9 Minuten
umrundet.
Bild 1 von 53

Platz 51 der schnellsten Supertest-Kandidaten auf dem Hockenheim-Ring (Kleiner Kurs): Der Porsche 911 Turbo S (997) hat im Supertest 3/2011 die Strecke in einer Zeit von 1:10,9 Minuten umrundet.

© Rossen Gargolov
06.01.2018 - 00:00 Uhr von Andreas Haupt

sport auto testet sportliche Fahrzeuge bis in den Grenzbereich. Die Rubrik: der Supertest. Neben einer Runde auf der Nordschleife werden die Kandidaten auch über den Hockenheim-Ring gejagt. Wir zeigen Ihnen die 50 schnellsten Fahrzeuge auf dem Kleinen Kurs.

Im Supertest von sport auto müssen Sportwagen gleich mehreren Prüfungen meistern. Getestet werden die Slalom-, Beschleunigungs-/Brems- und Ausweichqualitäten der Autos sowie deren maximale Querbeschleunigung. Dazu scheuchen wir die Testkandidaten auf der Nordschleife und dem Hockenheim-Ring über die Bahn.

sport auto-Supertest auf der Kurzanbindung in Hockenheim

In Hockenheim wird für den sport auto-Supertest nicht die Grand Prix-Strecke, sondern die 2,604 Kilometer lange Kurzanbindung genutzt. Trotz der Verkürzung lassen sich auf einer Runde gute Rückschlüsse zu Handling, Gripniveau, Bremsstabilität und Traktion ziehen. Eine maßgebliche Rolle auf dem Kleinen Kurs spielen die Reifen. Wer mit Sportbereifung ausrückt, hat in den insgesamt 12 Kehren einen Haftungsvorteil gegenüber der Konkurrenz. In den Top 10 sind alle Sportwagen mit Sportreifen ausgerüstet. Schnellster ohne ist der Porsche Carrera GT auf der 12. Position.

Für rund drei Jahre hatte der Porsche 918 Spyder unsere Topliste angeführt. Der 887 PS starke Hybridsupersportwagen fegte in 1:06,3 Minuten über den Hockenheimring und unterbot den Gumpert Apollo Sport seinerzeit um fast eine Sekunde. Gefährlich nah kam dem 918 Spyder erst der Mercedes-AMG GT R. Supertester Christian Gebhardt pilotierte den 585-PS-Sportwagen mit Biturbo-V8 in 1:06,4 Minuten um den Kurs. Mit Supertest 9/2017 fiel die Bestmarke. Neuer Spitzenreiter ist der Manthey-Porsche 911 GT3 RS MR, der eine halbe Sekunde schneller ist als der Porsche 918 Spyder.

Den vierten Rang nimmt die Chevrolet Corvette Z06 (C7) ein. Gefolgt vom schnellsten italienischen Fabrikat, dem Ferrari 488 GTB. Hinter dem Gumpert Apollo auf Platz sechs komplettieren Lamborghini Huracán LP 610-4, Porsche 911 GT3 und Carrera GTS (jeweils Baureihe 991 II) und Porsche 911 GT2 RS (997) die ersten zehn.

Wichtig: Wir führen in dieser Hitliste nur die Rundenzeiten auf, die wir im Supertest ermittelt haben. Deshalb finden Sie zum Beispiel in diesem Artikel nicht die Zeit des neuen Porsche 911 GT2 RS und des Lamborghini Huracán Performante. Beiden waren auf ihren Einzelrunden in einem Vergleichstest aus sport auto 1/2018 schneller als der Manthey-Porsche.

In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen die 50 schnellsten Fahrzeuge in Hockenheim (nur Supertest).

Stand: Heft 1/2018

Quelle: 2018 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Themen
Bei der Auctions Week in Scottsdale wurde ein Mercedes-Benz 770 aus dem Fuhrpark von Adolf Hitler angeboten. Gekauft ...mehr
Alfa Romeo Tuner „Pogea Racing“ hat via Facebook einen Alfa 6C für 2020 prognostiziert und beruft sich dabei auf ...mehr
2018 wird Mercedes-AMG ein viertüriges Sport-Coupé auf den Markt bringen. Erstmals wurde nun die Serienversion des ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Anzeige
Anzeige