Volvo XC60 Fahrbericht: nah dran am großen Bruder?

Volvo bringt im Sommer den neuen XC60. Wir durften das SUV
fahren.
Bild 1 von 26

Volvo bringt im Sommer den neuen XC60. Wir durften das SUV fahren.

© A. Hartmann
18.05.2017 - 08:55 Uhr von Heinrich Lingner

Der XC60 ist Volvos wichtigstes Modell, nicht nur auf dem deutschen Markt. Weltweit verkaufte die schwedische Marke seit 2008 beinahe eine Million Exemplare. Nun kommt der komplett neue XC60 auf der SPA-Plattform. Was kann der neue SUV?

Bildershow Volvo XC60 Fahrbericht: nah dran am großen Bruder? >>

Wir haben unsere Eindrücke von der ersten Probefahrt in 10 Punkten zusammengefasst.

1. Der Neue ist ein mächtiges Auto, nur wenige Millimeter schmaler als der XC90 ist er optisch genau so präsent wie sein größerer Bruder

2. Die lange vordere Haube und der kurze Überhang vor der Vorderachse schaffen neue Proportionen, gut gemacht Volvo!

3. Die Sitze teilt sich der XC60 ebenfalls mit dem großen Bruder. Vermutlich gibt es wenige SUV in dieser Klasse, in denen es sich besser sitzt.

4. Die Bedienung folgt der selben Philosophie wie die anderen SPA-Volvos: ein großer Touchscreen ist für das meiste zuständig. Das kann man mögen, muss man aber nicht.

5. Das Raumangebot ist sehr üppig, da kommen die meisten Klassenkonkurrenten nicht ran, subjektiv wirken etwa BMW X3 und Mercedes GLC innen deutlich enger.

6. Zum Einstieg gibt es keine Einstiegsmotoren, der billigste XC60 kostet zur Zeit genau 48.050 Euro, allerdings kommt der D4 dann bereits mit Allradantrieb und Automatik,

7. Das Fahrgefühl erinnert stark an den größeren XC90, zwar ist der XC60 rund 100 kg leichter, ein leichtfüßiger Kurvenjongleur ist er dennoch nicht.

8. Die Lenkung ist leichtgängig und etwas rückmeldungsarm, das passt jedoch zum Charakter des Autos.

9. City Safety ist Serie beim XC60, es zeigt sich sehr aufmerksam, zusammen mit Pilot Assist für teilautonomes Fahren bietet das System umfassende aktive Sicherheit, das ist eben Volvo.

10. Sparen können Sie sich, als Tipp zum Schluss, die bei der Inscription-Ausstattung serienmäßigen 20-Zöller. Sie verschlechtern den Komfort und passen nicht so recht zum Gesamtauftritt des sehr gepflegten Mittelklasse-Volvo.

Technische Daten:

XC60 D4 AWD

Leistung: 140 KW (190 PS)
Drehmoment (bei U/min): 400
Höchstgeschwindigkeit:205 km/h
Grundpreis:51.200 €

Quelle: 2017 Motor-Presse Stuttgart
Kommentare
Top-Artikel
Porsche Macan, VW Tiguan, Ford S-Max – die kennen wir alle. Aber was sind das für komische Zeichen auf dem Heck? Oh!mehr
Schwache Nachfrage, Strategiewechsel, neues Konzept – es gibt verschiedene Gründe warum Automodelle eingestellt werden.mehr
Da sitzt ein Kasper auf dem Beifahrer-Sitz: Jeder kann lustige Geschichten aus der Fahrschule erzählen. Wir haben die ...mehr
Anzeige
Auto Motor und Sport
Anzeige
Auch interessant
Anzeige
Anzeige
Anzeige