Aktuelles Thema

Absatzrekord

Sortieren nach
1 2
1,14 Millionen Autos in den ersten sechs Monaten verkauft
06.07.2017
Die E-Klasse und die SUV-Modelle kommen besonders gut an: Mercedes-Benz hat erneut so viele Autos wie nie verkauft. Im ersten Halbjahr lieferte die Marke mit dem Stern 1,14 Millionen Pkw aus und war damit "erfolgreich wie nie", wie Mercedes-Benz am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Das zweite Quartal von April bis Juni sei mit knapp 584.000 ausgelieferten Autos das beste zweite Quartal überhaupt gewesen. mehr »
Welche Performance-Marke verkauft am besten?
20.01.2017
Die sportlichen Abteilungen der deutschen Premium-Hersteller, wie Audi Sport, BMW M und Mercedes-AMG melden für 2016 neue Absatzrekorde. Vor allem eine Sparte sorgt für beeindruckendes Wachstum. mehr »
Daimler vermeldet neuen Absatzrekord und Anstieg des Quartalsgewinns
21.07.2016
Die Geschäfte der Autobauer aus Deutschland laufen derzeit rund: Opel-Mutterkonzern General Motors gab am Donnerstag für das zweite Quartal seinen ersten Gewinn in Europa seit fünf Jahren bekannt. Daimler verkündete für den gleichen Zeitraum einen Absatzrekord und einen Gewinnanstieg auf rund 2,43 Milliarden Euro. mehr »
Automesse in Detroit öffnet die Tore
11.01.2016
Nach einem Jahr mit Absatzrekorden in den USA stellen die weltgrößten Autobauer ab heute in Detroit ihre neuesten Modelle vor. mehr »
"Bis 2020 wird China unser größter Markt"
16.12.2014
Ola Källenius, Vertriebs- und Marketingchef von Mercedes-Benz, über Absatzrekorde, Preispolitik, und wie die neuen Kompakten die Marke verjüngen. mehr »
Insgesamt 8,3 Millionen Neuwagen abgesetzt
29.01.2014
Die Automobil-Partner Renault-Nissan haben im vergangenen Jahr mit 8,3 Millionen Autos einen neuen Absatzrekord seit Beginn ihrer Kooperation aufgestellt. Nissan verkaufte 2013 weltweit 5,1 Millionen Neuwagen, 3,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Renault setzte 2,63 Millionen Autos ab. In die Gesamtzahl von 8,3 Millionen verkauften Autos flossen auch die Verkäufe der russischen Tochter AvtoVAZ ein. mehr »
BMW holt zu Mercedes-Benz auf
07.01.2014
BMW konnte das Jahr 2013 mit einem Absatzrekord in den USA abschließen. Mercedes hat dennoch die Nase vorn. Allerdings erzielte der Münchner Hersteller einen höheren Konzernabsatz unter Berücksichtigung aller Marken. mehr »
Deutsche Premiumhersteller auf dem Vormarsch
21.11.2013
Laut einer Studie des Center of Automotive Management (CAM) erzielen die deutschen Premiumhersteller 2013 weltweit einen neuen Absatzrekord und trotzen der andauernden Krise. mehr »
2012 weltweit 3575 Luxus-Karossen verkauft
11.01.2013
Die britische Luxusmarke Rolls-Royce trotzt der Wirtschaftskrise: Der Autohersteller im Besitz des bayerischen Konzerns BMW teilte mit, er habe im vergangenen Jahr mit dem Verkauf von 3575 Wagen das dritte Jahr in Folge einen Absatzrekord und zugleich das beste Ergebnis in der 108-jährigen Firmengeschichte erzielt. Im Jahr zuvor hatte Rolls-Royce 3538 Autos verkauft. Der Zuwachs lag damit bei einem Prozent. mehr »
Dacia Zukunftspläne
05.04.2012
Dacia will die Modellbezeichnung Logan aufgeben, obwohl der Logan den Aufstieg Dacias in Westeuropa symbolisiert und 2011 mit 290.000 verkauften Fahrzeugen (plus 20 %) einen Absatzrekord erreichte. mehr »
Notebook
02.09.2011
Hersteller Acer hat auf der IFA 2011 sein Ultrabook S3 vorgestellt, welches durch geringe Abmessungen bei gleichzeitig langer Akkulaufzeit überzeugen soll. mehr »
Audi-Chef Rupert Stadler
13.07.2011
Audi hätte im ersten Halbjahr 2011 trotz des erzielten Absatzrekordes noch mehr Autos absetzen können, sagte Audi-Chef Rupert Stadler auto motor und sport. mehr »
Absatzrekord bei mobilen Navigationsgeräten
19.12.2008
Die Verkaufszahlen von kompakten GPS-Lotsen steigen im Jahr 2008 voraussichtlich auf 4,8 Millionen Stück. mehr »
VW: China und Brasilien treiben
04.12.2008
Angetrieben von einem starken Wachstum in China und Brasilien hat der VW-Konzern im ersten Quartal 2008 einen Absatzrekord erzielt. Der Autokonzern lieferte in den ersten drei Monaten dieses Jahres weltweit 1,57 Millionen Fahrzeuge aus. mehr »
Audi: China-Geschäft boomt
29.11.2008
Audi hat im ersten Halbjahr auf dem boomenden chinesischen Markt einen Absatzrekord eingefahren. Von Januar bis Juni seien insgesamt 60.509 Autos verkauft worden und damit 23 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, teilte das Unternehmen am Freitag (4.7.) in Ingolstadt mit. mehr »
Porsche: Neuer Absatzrekord in Sicht
21.11.2008
Der Sportwagenbauer Porsche steuert im Geschäftsjahr 2007/08 (31. Juli) erneut auf einen Absatzrekord zu. mehr »
Skoda-Vorstand Jung: "Skoda go east"
15.11.2008
Skoda-Vorstand Reinhard Jung über Absatzrekorde, neue Autos, und das Radsport-Engagement der tschechischen VW-Tochter. mehr »
VW-Nutzfahrzeuge vor Absatzrekord 2007
22.10.2008
VW Nutzfahrzeuge steht vor einem neuen Rekordabsatz: "Im ersten Halbjahr konnten wir unseren Absatz zum Vorjahrszeitraum um zehn Prozent steigern. Ich erwarte, dass wir dieses Plus von zehn Prozent auch im Gesamtjahr halten können", kündigte VW-Nutzfahrzeugchef Stephan Schaller gegenüber auto motor und sport an. mehr »
Porsche: Gewinn und Umsatz gesteigert
10.09.2008
autouniversum - Bei der heutigen Hauptversammlung wird außerdem eine Entscheidung über einen Aktiensplit beim heutigen Nennwert im Verhältnis von 1:10 erwartet. mehr »
VW: Absatzrekord in den ersten fünf Monaten
06.09.2008
Der Volkswagen Konzern hat in den ersten fünf Monaten des Jahres weltweit so viele Autos verkauft wie nie zuvor. Von Januar bis Mai seien 2,69 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert worden, 6,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, teilte das Unternehmen am Donnerstag (26.6.) in Wolfsburg mit. mehr »
GM: Absatzrekord in Europa
06.08.2008
Der US-Autobauer General Motors (GM) hat dank der großen Nachfrage aus Osteuropa im ersten Quartal in Europa einen neuen Absatzrekord erzielt. mehr »
Mini: Absatzrekord in Sicht
05.08.2008
Die BMW-Marke Mini wird 2007 einen neuen Absatzrekord aufstellen. Mini-Chef Kay Segler sagte auto motor und sport, dass 222.000 Verkäufe durchaus in Reichweite sind. mehr »
Daimler: Rekord-Quartal
04.08.2008
Der Autobauer Daimler hat im ersten Quartal 2008 in seiner Kernsparte Mercedes-Benz Cars (Mercedes, Smart, Maybach) einen Absatzrekord eingefahren. In den ersten drei Monaten des Jahres seien 318.700 Fahrzeuge verkauft worden, teilte der Stuttgarter DAX-Konzern am Freitag (4.4.) mit. mehr »
Daimler-Chrysler: Absatzrekord in 2005
04.07.2008
Der Stuttgarter Autokonzern Daimler-Chrysler hat 2005 erstmals über vier Millionen Pkw verkauft und damit einen Absatzrekord erzielt. Mit 4.046.700 Autos wurden 3,8 Prozent mehr an die Kunden ausgeliefert als 2004, teilte Daimler-Chrysler am Sonntag (8.1.) auf der Auto Show in Detroit mit. mehr »
Mercedes-Benz erwartet weiter Rekordzahlen
16.06.2008
Daimler-Vorstand Jürgen Hubbert rechnet damit, in diesem Jahr den Absatzrekord von 1,05 Millionen Mercedes-Benz-Pkw aus dem Jahr 2000 brechen zu können. mehr »
Sortieren nach
1 2
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Anzeige
Anzeige
Neues von stromschnell.de
Die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) testet seit einem Jahr drei Elektrobusse in ihrer Flotte. Insgesamt 55 Elektrobusse sollen bis 2025 durch Bremens Straßen rollen.mehr
Die NRW-Umweltministerin Christina Schulze Föcking (CDU) will den Tesla Model S ihres Amtsvorgängers nicht übernehmen. Die Reichweite des Luxus-Elektroautos sei nicht alltagstauglich.mehr
Auch Hyundai bietet eine Umtausch-Aktion für alte Diesel. Im Gegensatz zur Konkurrenz kann der Tauschwagen in Zahlung gegeben werden und muss nicht verschrottet werden. Die Aktion gilt nur für das Hybrid-Modell des Ioniq, Plug-In-Hybrid und Elektroauto sind ausgeschlossen.mehr
43 Prozent der Deutschen wollen definitiv kein Dieselfahrzeug mehr kaufen, weitere 30 Prozent halten den künftigen Kauf eines Diesels für unwahrscheinlich. Gerade einmal 9 Prozent würden wieder zum Selbstzünder greifen.mehr
Das im Mai gegründete Unternehmen TerraE will eine Batteriefabrik für Lithium-Ionen-Zellen in Deutschland errichten. Auch wenn die Fabrik kleiner als Teslas Gigafactory ausfallen dürfte, könnten bis zu 3000 Arbeitsplätze entstehen.mehr
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz fordert eine europaweite verbindliche Quote für Elektroautos. Laut Medienberichten soll sie Teil eines Fünf-Punkte-Plans zur Zukunft des Automobilstandortes Deutschland sein.mehr
Die chinesische GM-Tochterfirma Baojun hat einen Elektro-Kleinwagen für umgerechnet 4500 Euro vorgestellt. Das Fahrzeug, das optisch an einen geschrumpften Smart erinnert, ist allerdings nur für den chinesischen Markt vorgesehen.mehr
50.711 elektrifizierte Fahrzeuge hat der Autohersteller BMW seit Jahresbeginn weltweit ausgeliefert, was einer Zunahme von 74,8% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.mehr
Der Anteil reiner Elektroautos an den gesamten PKW-Neuzulassungen lag in Deutschland im ersten Halbjahr 2017 bei nur 0,5 Prozent. In Österreich und den Niederlande waren es 1,4 Prozent, sie sind damit EU-weit führend.mehr
Auch Daimler bietet eine Umtauschprämie für alte Diesel aller Marken und Abgasnorm Euro-1 bis Euro-4. Bis zu 2000 Euro zahlen die Stuttgarter zum Neuwagen zu – beim Smart ED 1000 Euro.mehr