Aktuelles Thema

Adrian Sutil

Sortieren nach
1 2 3 ... 52
Grosjean-Unfall kostet 750.000 Euro
11.11.2018
In unserer Rubrik Radio Fahrerlager gibt es wie immer die kleinen interessanten Randgeschichten vom Wochenende in Malaysia. Hier erfahren Sie, was sonst noch so neben der Rennstrecke passiert ist. mehr »
Silber-Duell im Wilden Westen
10.11.2018
Nach 3 Wochen Pause geht die Formel 1-Saison beim GP USA in die entscheidende Phase. Nico Rosberg darf sich im Titelduell mit Lewis Hamilton jetzt keinen Fehler mehr erlauben. Was Sie sonst noch über das Wildwest-Duell in Austin wissen müssen, erfahren Sie in unserer Vorschau. mehr »
Hamilton-Sieg mit Trauerflor
10.11.2018
Lewis Hamilton markierte seinen dritten Sieg in Folge. Der Engländer baute mit einem überlegten und überlegenen Rennen seine WM-Führung auf zehn Punkte aus. Wegen des Fehlers in der Qualifikation schrammt Hamilton allerdings knapp an der Bestnote vorbei. Bei Unglückspilot Jules Bianchi verzichten wir auf eine Bewertung. mehr »
"Ich habe es kommen sehen"
10.11.2018
Adrian Sutil hat den schweren Unfall von Jules Bianchi aus nächster Nähe gesehen. Auch die Bergung hat der Sauber-Pilot verfolgt. Nach dem Rennen schilderte der Bayer seine Eindrücke – und erhebt Vorwürfe an die Rennleitung. mehr »
Die etwas anderen News aus Suzuka
10.11.2018
Was sonst noch so am Rennwochenende in Suzuka passiert ist, erfahren Sie in unserer Rubrik Radio Fahrerlager. Hier haben wir die kleinen Geschichten aus der Formel 1-Gerüchteküche gesammelt. Dieses Mal mit Nigel Mansell, Adrian Newey, Nico Hülkenberg und vielen mehr ... mehr »
Crash-Pilot erleidet diffuse Hirnschäden
10.11.2018
Jules Bianchi liegt nach seinem Horror-Crash von Suzuka auf der Intensivstation des Krankenhauses von Yokkaichi. Nach Angaben der Ärzte hat er eine schwere Gehirnverletzung mit diffusen Nervenschädigungen erlitten. Der Zustand sei kritisch aber stabil. mehr »
Wirbel um grüne Flagge am Unfallort
10.11.2018
Jules Bianchis Unfall in Suzuka wirft weiter Rätsel auf. Nachdem nun ein erstes Unfall-Video auf YouTube aufgetaucht ist, sieht es nun so aus, dass der Marussia den Bergekran in Vorwärtsrichtung mit der linken Seite streift. Eine grüne Flagge am Unfallort stiftet neue Verwirrung. Wir sorgen für Aufklärung. mehr »
Haben die Piloten zu viel riskiert?
10.11.2018
Einige Fahrer forderten nach dem GP Japan einen früheren Einsatz des Safety-Cars. Weil am Ende die Bedingungen immer schlechter wurden. Doch muss man deshalb der Rennleitung einen Vorwurf machen? Es gab auch die Möglichkeit auf Schlechtwetter-Reifen zu wechseln. 7 Fahrer haben es getan. mehr »
Hamilton eine Nummer zu schnell für Rosberg
10.11.2018
Lewis Hamilton war der König von Monza. Der Engländer stellte seinen Mercedes auf die Pole Position, fuhr die schnellste Rennrunde, trieb Nico Rosberg in einen Fehler und gewann sein sechstes Saisonrennen. Dafür gibt es die Bestnote. Doch nicht für alle lief das Italien-Wochenende so perfekt. mehr »
Hamilton gewinnt trotz Startproblem
10.11.2018
Trotz eines technischen Problems am Start sicherte sich Lewis Hamilton den Sieg beim GP Italien in Monza. Nico Rosberg machte zwei Fahrfehler und wurde deshalb nur Zweiter vor Felipe Massa. mehr »
Hamilton holt Pole vor Rosberg
10.11.2018
Lewis Hamilton sicherte sich beim GP Italien den ersten Startplatz vor seinem Teamkollegen Nico Rosberg. Die Williams-Piloten Valtteri Bottas und Felipe Massa teilen sich die zweite Startreihe. mehr »
Top-Note 10 nur für das Rennen
10.11.2018
Die Bestnote bekommt in Budapest nur das Rennen selbst. Die neue Formel 1 lieferte einen weiteren Krimi ab. Diesmal blieben keine Wünsche offen. Von den Fahrern kam keiner ohne Fehl und Tadel durch das Wochenende. mehr »
Williams schnell, Toro Rosso unzuverlässig
10.11.2018
Für die Formel 1-Fans gibt es in Silverstone diese Woche noch einen Nachschlag. Auf der Grand Prix-Strecke absolvieren die Teams den dritten von vier In-Season-Tests. Schon am ersten Tag gab es einiges zu sehen. Wir haben die Bilder für Sie. mehr »
Bottas besser als Sieger Hamilton
10.11.2018
Der Sieger patzte im Training. Der Trainingsschnellste fiel aus. Nico Rosberg bestrafte die Technik. Bis dahin war er fehlerlos gefahren. Doch er saß auch im schnellsten Auto. Deshalb ist die Leistung von Valtteri Bottas höher zu bewerten. Der Finne kämpfte sich von Startplatz 14 auf Rang 2 vor. mehr »
Zwei Piloten verdienen sich Bestnote
10.11.2018
Lewis Hamilton hat in Shanghai den dritten Sieg in Folge eingefahren. Der Engländer fährt nahe an der Perfektion. Sebastian Vettel kassiert seine zweite Niederlage gegen Daniel Ricciardo und konnte sich erneut keine gute Note verdienen. mehr »
Mercedes eine Sekunde vor dem Rest
10.11.2018
Mercedes geht als klarer Favorit in das Malaysia-Qualifying. Im dritten Training fuhr Nico Rosberg seine zweite Bestzeit des Wochenendes. Nur Teamkollege Lewis Hamilton konnte einigermaßen folgen. Der Rest der Formel 1-Welt lag mehr als eine Sekunde entfernt. mehr »
Ticker vom ersten Tag zum Nachlesen
10.11.2018
auto motor und sport tickerte live alle F1-Tests. Hier können Sie den Ticker des ersten Barcelona-Testtages der zweiten Testwoche nochmals nachlesen. Außerdem finden Sie hier die Leserfragen, die uns via Facebook erreichten - und natürlich die Antworten unser Formel 1-Experten vor Ort. mehr »
Hitzeproblem stoppt neuen Force India
09.11.2018
Adrian Sutil durfte am Donnerstag (10.2.) zum ersten Mal mit dem neuen Force India fahren. Doch schon auf den ersten Installationsrunden trat ein Hitzeproblem auf, das für eine lange Standzeit sorgte. Am Ende des Tages gab sich Sutil aber nicht unzufrieden. mehr »
Ferrari-Bestzeit zum Jerez-Auftakt
09.11.2018
Felipe Massa hat sich am ersten Testtag von Jerez die schnellste Zeit notieren lassen. Mit 101 Runden war der Ferrari zudem noch das zuverlässigste Auto. Von Mercedes lässt sich das nicht behaupten. Nico Rosberg blieb am Donnerstag (10.2.) gleich zwei Mal stehen. mehr »
Das große Finale aus deutscher Sicht
09.11.2018
Die sieben deutschen Formel 1-Piloten wollen sich in Abu Dhabi mit einem Erfolgserlebnis aus der Saison 2010 verabschieden. Für Sebastian Vettel geht es noch um den Titel. Adrian Sutil kämpft mit Force India gegen Williams. mehr »
Deutsche Piloten können noch zulegen
09.11.2018
Für die sieben deutschen Formel 1-Piloten verlief der erste Trainingstag nicht ohne Probleme. Technik, Reifen und Setup passten bei allen noch nicht optimal. Für den Samstag haben sich alle eine Steigerung vorgenommen. mehr »
Reifen werden ein Lotterie-Spiel
09.11.2018
Die erste Ausfahrt von Michael Schumacher auf dem Yas Marina Circuit verlief nicht ganz wie gewünscht. "Ich hoffe, dass wir noch etwas zulegen können." Sorgenfalten bereiten dem Deutschen auch wieder einmal die Reifen. mehr »
Heidfeld läuft die Zeit davon
09.11.2018
Nick Heidfelds Comeback in Singapur war ein Leidensweg. Der Sauber-Pilot beklagte noch ein Erfahrungsdefizit, aber er weiß auch, dass ihm die Zeit davonläuft. Peter Sauber erwartet, dass Heidfeld in Suzuka wieder die gewohnte Leistung abrufen kann. mehr »
"Ich will zeigen, dass ich den Platz verdiene"
09.11.2018
Vitaly Petrov steht vor dem GP Japan in Suzuka unter besonderem Druck. Nach nur zwei WM-Punkten in den letzten drei Rennen läuft der Russe Gefahr, sein Cockpit zu verlieren. "Ich muss dem Team zeigen, dass ich den Platz verdiene", lautet Petrovs Parole für Suzuka. mehr »
Schumacher keine Extra-Motivation
09.11.2018
Im Kampf um den vierten Platz in der Konstrukteurswertung der Formel 1 fühlt sich Mercedes-Verfolger Renault durch Rekordweltmeister Michael Schumacher nicht zusätzlich motiviert. Derweil erhöhte Teamchef Eric Boullier den Druck auf Vitaly Petrov. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 52
Neues von stromschnell.de
Projekt „FastCharge“ entwickelt Ultra-Schnelllader
Das Forschungsprojekt „FastCharge“ untersucht, wie Elektroautos noch schneller geladen werden können.mehr
eMobility-Studie: Rasantes Wachstum in China
In diesem Jahr sind in China 64 Prozent mehr E-Autos auf die Straße gekommen als im Vorjahr.mehr
BMW blickt auf Rekordmonat bei E-Fahrzeugen
Im vergangenen Monat hat BMW so viele Elektrofahrzeuge abgesetzt wie noch nie zuvor.mehr
Bosch präsentiert auf CES autonomes Shuttle
Der Automobilzulieferer Bosch arbeitet an eigenen E-Shuttles und Mobilitätsdiensten für die Zukunft.mehr
Ministerien und Behörden kaufen nur wenige E-Autos
Bei Neuanschaffungen setzt die Regierung kaum auf Elektrofahrzeuge.mehr
Batteriezellen: Daimler kauft für 20 Milliarden
Mit langfristigen Lieferverträgen hat sich Daimler eine Versorgung mit Batteriezellen bis 2030 gesichert.mehr
BMW i4: Werk München bereitet Produktion vor
BMW will sein Werk in München auf die flexible Produktion der Zukunft vorbereiten.mehr
Streetscooter: Großserienzulassung erhalten
Der Hersteller von Elektrotransportern, die StreetScooter GmbH aus Aachen, hat nun auch für sein Basismodell WORK die sogenannte „ EG-Typengenehmigung für Großserien“ vom Kraftfahrtbundesamt erhalten.mehr
Volkswagen bereitet Produktion des E-Autos ID. vor
In einem Jahr soll es soweit sein, dass die ersten Fahrzeuge des neuen vollelektrischen ID. von Volkswagen vom Band laufen. Den „ Countdown“ dafür hat der Konzern nun offiziell eingeleitet.mehr
Scania Hybrid-Lkw fahren auf E-Highways
Im kommenden Jahr startet das E-Highway-Testprogramm in Deutschland. Der Lkw-Hersteller Scania liefert die dafür nötigen Fahrzeuge.mehr