Aktuelles Thema

Alain Uyttenhoven

Sortieren nach
1 1
Rallye-WM und Marktstart Toyota Auris
13.09.2016
In unserem Wochenausblick schauen wir voraus auf neue Fahrzeug-Modelle beim Händler, neues Zubehör, wichtige Auto-Messen und rasante Sport-Events, die in naher Zukunft anstehen. mehr »
SUV mit Hybridoption
22.07.2016
Mit einem neuen Mittelklasse-SUV will Lexus in Europa punkten. Zum Marktstart kommt der Lexus NX mit 197 PS starkem Hybrid-Antrieb. Wir sind den NX 300h gefahren. mehr »
Wochenausblick vom 12.03. - 28.03. 2010
04.10.2012
In unserem Wochenausblick schauen wir voraus auf neue Fahrzeug-Modelle beim Händler, neues Zubehör, wichtige Auto-Messen und rasante Sport-Events, die in naher Zukunft anstehen. mehr »
Toyota Deutschland-Chef Uyttenhoven im Interview
24.03.2010
Toyota Deutschland-Chef Alain Uyttenhoven spricht im Interview über die Kosten der Rückrufserie, die Auswirkungen auf Image und Absatzziele sowie über die neuen Modelle, die die Japaner in den Handel bringen, wie den Toyota Auris Hybrid und den Celica-Nachfolger. mehr »
Toyota Rückrufe - Rabatte für Kundenvertrauen
19.02.2010
Die millionenfachen Rückrufaktionen haben die Kunden verunsichert. Jetzt denkt Toyota über Rabatte nach. mehr »
Toyota-Deutschland Chef Uyttenhoven: Trotz hoher Verluste keine Einschnitte bei der Belegschaft
07.05.2009
Toyota-Deutschland-Chef Alain Uyttenhoven sieht trotz eines Millionen-Verlusts die Chance auf eine Verbesserung und will auf harte Einschnitte bei der Belegschaft verzichten. mehr »
Abwrackprämie: Der Staat verdient an der Umweltprämie
19.03.2009
Die Abwrackprämie beschert der Branche ein gutes Geschäft. Aber nicht nur Autobauer und Händler verdienen daran: Über die Umsatz- und Gewerbesteuer bleibt auch beim Staat ein dickes Einnahmen-Plus. mehr »
Toyota: 2009 zweistellig wachsen
05.12.2008
Der neue Toyota-Deutschland-Chef Alain Uyttenhoven spricht im Interview mit auto-motor-und-sport-Redakteur Harald Hamprecht über die zahlreichen neuen Modelle, wie den Urban Cruiser und den IQ, die den Absatz der Japaner ab kommenden Jahr beflügeln sollen. mehr »
Opel: Klaudia Martini geht
03.06.2008
Die Kommunikationschefin der Adam Opel AG, Klaudia Martini, verlässt nach drei Jahren den Vorstand des Rüsselsheimer Autobauers. "Ich werde ausscheiden", sagte Martini am Freitag (7.5.) dem "Handelsblatt". mehr »
Opel: Burkart will weg
03.06.2008
Der Autohersteller Opel soll angeblich seinen Vertriebschef verlieren. Wegen unterschiedlicher Auffassungen über die künftige Vertriebspolitik habe Vorstand Uhland Burkart seinen Rücktritt eingereicht, berichtete das Wirtschaftsmagazins "Capital". mehr »
Sortieren nach
1 1
Neues von stromschnell.de
Erster Mercedes EQ im Hitzetest
Das erste Elektroauto der EQ Familie wird in Spanien einem Hitze-Stresstest unterzogen.mehr
Im Mai fast 100.000 E-Fahrzeuge in China verkauft
Der Mai war der beste Monat des laufenden Jahres für Elektrofahrzeug-Hersteller in China.mehr
Streetscooter: Post will kein Autohersteller sein
Die Deutsche Post will nicht dauerhaft den Streetscooter selbst produzieren.mehr
Renault plant Ausbau seiner E-Fahrzeugsparte
Konkret will der französische Konzern eine Milliarde Euro in den Bereich E-Mobilität investieren. Dafür ist die Herstellung von Bauteilen, Antriebssträngen und Plattformen geplant.mehr
Magna und BJEV kooperieren bei E-Fahrzeugbau
Das Mobilitätstechnologieunternehmen Magna vereinbart mit der chinesischen Beijing Electric Vehicle Company (BJEV) zwei Joint Ventures zur Entwicklung und Fertigung elektrisch betriebener Fahrzeuge.mehr
Laut Bundesnetzagentur 5.000 Stromtankstellen
Bei der Bundesnetzagentur sind derzeit etwas mehr als 5.000 öffentlich zugängliche Ladestationen mit teils mehreren Ladepunkten gelistet.mehr
Hyundai gibt Preis für Kona Elektro bekannt
Hyundai hat seinen neuen E-SUV Kona eingepreist, der in verschiedenen Ausführungen auf den Markt kommt.mehr
Audi und Hager entwickeln vernetzte Ladetechnik
Um intelligente Ladesysteme für seine künftigen Elektroautos zu entwickeln, arbeitet Audi mit der Hager Group zusammen.mehr
Byton enthüllt zweites E-Modell
Das chinesische Startup hat eine E-Limousine vorgestellt, die 2021 auf den Markt kommen soll.mehr
Herzschrittmacher funktionieren auch in E-Autos
Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK) haben erforscht, ob von Elektroautos eine Gefahr für Träger von Herzschrittmachern ausgeht.mehr