Aktuelles Thema

Albert Schmidt

Sortieren nach
1 1
Toll Collect muss ab Dezember bluten
04.06.2008
Die Bundesregierung geht davon aus, dass das Maut-Betreiberkonsortium Toll Collect von Dezember an für die Nichterhebung der Maut haftet. Dieses Datum nannte der verkehrspolitische Sprecher der Grünen-Fraktion, Albert Schmidt, am Mittwoch (22.10.) im ARD-Morgenmagazin. Ein neuer Start-Termin sei nach wie vor ungewiss. mehr »
Lkw-Maut-Pannen: Wusste Stolpe Bescheid?
04.06.2008
Der verkehrspolitische Sprecher der CDU/CSU, Dirk Fischer, hat schwere Vorwürfe gegen Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe (SPD) erhoben. mehr »
Grünes Licht für den Verkehrsetat
03.06.2008
Der Verkehrsausschuss des Bundestages hat den Bundesverkehrswegeplan mit zum Teil erheblichen Abstrichen beschlossen. mehr »
Korruption: Grüne kritisieren Stolpes Informationspolitik
03.06.2008
Die Grünen haben die Informationspolitik von Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe (SPD) bei den Korruptionsfällen und der Lkw-Maut kritisiert. Grünen-Verkehrsexperte Albert Schmidt bemängelt, dass Stolpe die Korruption nicht von sich aus offen gelegt habe. mehr »
Grüne wollen Mautausweitung
03.06.2008
Die Lastwagenmaut soll nach dem Willen der Grünen künftig auch auf Bundesstraßen fällig werden. Die Maut müsse schrittweise ausgeweitet werden, forderte der verkehrspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Albert Schmidt, am Dienstag (30.8.) in Berlin. mehr »
Stolpe: Hilfe gegen Mautflüchtlinge
03.06.2008
Die Bundesregierung intensiviert den Kampf gegen "Maut-Flüchtlinge" und will die Sperrung von Bundesstraßen für den Lkw-Verkehr erleichtern. mehr »
Fahrverbot künftig schon bei 0,5 Promille
30.05.2008
autouniversum - Alkoholisierte Autofahrer kommen bei Promillewerten zwischen 0,5 und 0,8 nicht mehr nur mit einem Bußgeld davon. mehr »
Reibungspunkt Verkehrspolitik
30.05.2008
Koalition und Opposition haben sich gegenseitig schwere Versäumnisse und falsche Weichenstellungen in der Verkehrspolitik vorgeworfen. mehr »
Sortieren nach
1 1
Neues von stromschnell.de
E-Innovationen kommen aus China und den USA
Eine neue Studie hat untersucht, aus welchen Ländern die meisten elektromobilen Innovationen kommen.mehr
Bosch entwickelt E-Antrieb für Transporter
Der Automobilzulieferer will mit einem neuen Elektroantrieb den Markt für elektrische Lieferwagen erobern.mehr
Tesla will Model 3 Basisversion priorisieren
Tesla-Chef Elon Musk kündigte günstigere Tesla Model 3 an.mehr
Dienstwagen: Umweltverband kritisiert Regierung
Im 12. Dienstwagencheck der Deutschen Umwelthilfe zeigen sich die Regierungsvertreter nicht besonders umweltfreundlich.mehr
Frankfurter Flughafen erweitert E-Flotte
Der Frankfurter Flughafen setzt verstärkt auf E-Fahrzeuge.mehr
Großbritannien: Mehr Plug-in-Hybride als E-Autos
In Großbritannien sieht der E-Auto-Markt anders aus als in Deutschland.mehr
Bundesrechnungshof bemängelt Umweltbonus
Die Finanzkontrolle des Bundes kritisiert die Regierung wegen der Ausgestaltung der Elektroauto-Kaufprämie.mehr
iEV X: Size on demand
Ein ausziehbares Elektroauto? Das gibt es wirklich: der iEV X ist nach Ansicht des Herstellers das ideale Stadtgefährt.mehr
Sicherheitssoftware von Tesla wird Open Source
Tesla will anderen Fahrzeugherstellern den Code seiner Sicherheitssoftware zur Verfügung stellen.mehr
VW-Milliarden für eMobility-Offensive in den USA
Mit den Milliarden hohen Strafzahlungen von Volkswagen werden in den USA eMobility-Projekte finanziert.mehr