Aktuelles Thema

Alessandro Zanardi

Sortieren nach
1 2
Race Night 2016: Mick Schumacher ist Nachwuchs-Rennfahrer des Jahres
24.11.2016
Formel-4-Pilot Mick Schumacher wird im Rahmen der 15. Race Night als bester Nachwuchs-Fahrer des Jahres mit dem "Goldenen Rennfahrerschuh" geehrt. mehr »
Die Rückkehr eines Kämpfers in den Motorsport
01.06.2016
Alessandro Zanardi ist zurück. Der 47-jährige Italiener wird 2014 sein Motorsport-Comeback als BMW-Werksfahrer feiern. Die Münchner bauen dem beinamputierten Rennfahrer einen speziellen BMW Z4 GT3. mehr »
Ex-Formel-1-Fahrer Zanardi startet beim Berlin-Marathon
21.09.2015
Der frühere Formel-1-Fahrer Alessandro Zanardi ist am Sonntag beim Berlin-Marathon dabei. mehr »
Ironman und Nürburgring: Zanardi mit großen Zielen
11.01.2015
Die Paralympics 2016, der Ironman und die 24 Stunden auf dem Nürburgring: Der beinamputierte Alessandro Zanardi setzt sich ehrgeizige Ziele. mehr »
Ironman: Paralympics-Sieger Zanardi startet auf Hawaii
06.08.2014
Der frühere Formel-1-Pilot und zweifache Paralympics-Sieger Alessandro Zanardi wird im Oktober beim Ironman der Triathleten auf Hawaii starten. mehr »
Zanardi gewinnt Handbike-Gesamtweltcup
28.07.2014
Der frühere Formel-1-Pilot und zweifache Paralympics-Sieger Alessandro Zanardi aus Italien ist Gesamtsieger im Handbike-Weltcup. mehr »
Zanardi feiert Comeback für BMW
21.01.2014
Der beidseitig unterschenkelamputierte ehemalige Formel 1-Pilot Alessandro Zanardi (47) feiert ein Comeback im Automobilrennsport. mehr »
Technik-Reglement 2014
24.07.2013
Ab 2014 müssen die Formel 1-Teams mit ihren Rennern nicht mehr zum Seiten-Crashtest. Wir erklären, warum die Maßnahme die Sicherheit trotzdem verbessert und den Teams Geld spart. mehr »
Zanardi will als Langläufer zu den Paralympics
05.01.2013
Alessandro Zanardi will nach seinem Doppelgold mit dem Handbike bei den Olympischen Spielen in London an den Paralympics 2014 in Sotschi als Langläufer teilnehmen. mehr »
Paralympics und DTM: Zanardi hat noch nicht genug
05.12.2012
Rio de Janeiro 2016 und ein Cockpit in der DTM: Der beinamputierte frühere Formel-1-Pilot Alessandro Zanardi hat im Alter von 46 Jahren seine sportlichen Ambitionen bekräftigt. mehr »
BMW schickt Wittmann ins Rennen
02.12.2012
Titelverteidiger BMW gibt dem zweimaligen Formel-3-Vizemeister Marco Wittmann (Markt Erlbach) im kommenden Jahr eine Chance in der DTM. mehr »
Spengler traut Zanardi die DTM zu
27.11.2012
DTM-Champion Bruno Spengler aus Kanada traut dem zweifachen Paralympics-Gewinner Alessandro Zanardi (Italien) ein Cockpit in der Tourenwagenserie zu. mehr »
Zanardi im DTM-BMW auf dem Nürburgring
31.10.2012
Für Alessandro Zanardi geht ein weiterer Traum in Erfüllung. Der an beiden Beinen amputierte Italiener fährt am 8. November in einem BMW aus der DTM auf dem Nürburgring. mehr »
Triple-Triumph auf Rennstrecke - Bruhn fischt Gold
06.09.2012
Triple-Gold und Kirsten Bruhn fischte ebenfalls Gold: Tobias Graf, Michael Teuber und Andrea Eskau hatten das Dutzend vollgemacht, Kirsten Bruhn holte dann Goldmedaille Nummer 13. mehr »
Rennfahrer Zanardi startet bei Paralympics
15.03.2012
Der verunglückte Motorsportler Alessandro Zanardi wird rund elf Jahre nach seinem Horror-Unfall auf dem Lausitzring bei den Paralympics starten. mehr »
Mark Webber
20.07.2011
Die Fahrer waren sich einig. Wenn es im Rennen so regnet wie am Ende der ersten Qualifikationsrunde und am Anfang der zweiten, dann kann nicht gefahren werden. Mark Webber warnt vor einem schweren Unfall unter ähnlichen Bedingungen. mehr »
WTCC-Lauf in Brünn: Doppelsieg für BMW in Brünn
22.06.2009
BMW hat beim Tourenwagen-Wochenende im tschechischen Brünn die Siege eingefahren. Den ersten Lauf gewann am Sonntag Alessandro Zanardi, dann legte der Spanier Sergio Hernandez ebenfalls im BMW320si nach. mehr »
Zanardi wieder im Formel 1
16.02.2009
Nach sieben Jahren Pause steigt Alessandro Zanardi wieder in einen Formel 1. Der Italiener, der bei einem schweren Unfall 2001 auf dem Lausitzring beide Beine verlor, wird im November einen BMW fahren. mehr »
WTCC 2008: Lada dabei
05.12.2008
Die Teilnehmerliste für die WTCC-Saison steht. Die letzte Anmeldung kam vom russischen Team Russian Bears Motorsports, das zum dritten Rennen zwei Lada an den Start bringen will. mehr »
WTCC: Zanardi mit Premierensieg
01.12.2008
Alessandro Zanardi hat zum ersten Mal in dieser Saison ein Rennen der Tourenwagen-WM gewonnen. Der italienische BMW-Pilot siegte am Sonntag (15.6.) im ersten Lauf im tschechischen Brünn vor seinem spanischen Markenkollegen Felix Porteiro. mehr »
WTCC: BMW-Personal bleibt
23.11.2008
BMW tritt in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2008 mit den gleichen Fahrern wie in dieser Saison an. Das gaben die Münchner am Montag (12.11.) bekannt. mehr »
WTCC-Halbzeit: Priaulx führt
17.11.2008
BMW-Pilot Andy Priaulx hat seine Führung in der Tourenwagen-WM durch einen Sieg im brasilianischen Curitiba ausgebaut. Weil seine direkten Verfolger Yvan Muller (Frankreich) im Seat und BMW-Markenkollege Dirk Müller (Burbach) leer ausgingen, ist Priaulx zur Saisonhalbzeit nach 10 von 20 Läufen mit drei Punkten Vorsprung WM-Spitzenreiter. mehr »
WTCC: Zanardi siegt in Istanbul
06.11.2008
BMW-Pilot Alessandro Zanardi hat sein zweites Rennen seit seinem schweren Unfall vor fünf Jahren gewonnen. Der 39-Jährige aus Bologna entschied am Sonntag (24.9.) bei der drittletzten Veranstaltung der Tourenwagen-Weltmeisterschaft in Istanbul den ersten Lauf für sich. mehr »
WTCC: Zanardi siegt wieder
06.11.2008
Der beinamputierte Alessandro Zanardi hat bei der Tourenwagen-Weltmeisterschaft einen Coup gelandet: Beim 7. WM-Lauf am Sonntag (28.8.) in Oschersleben gewann der Italiener sein erstes Rennen seit dem schweren Unfall am 15. September 2001 auf dem Lausitzring, bei dem er beide Beine verloren hatte. mehr »
Marco Holzer: Der nächste Deutsche im Formel 1
06.11.2008
Als Belohnung für den Sieg beim Formel-BMW-Weltfinale 2005 in Bahrain darf Marco Holzer im November in Valencia den aktuellen BMW-Sauber F1.06 testen. mehr »
Sortieren nach
1 2
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Anzeige
Anzeige
Neues von stromschnell.de
Kann Tesla so die deutschen Autobauer überholen?
Die Elektroautoquote in China kommt wohl doch schon 2018. Das wollten die deutsche Autoindustrie und sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel unbedingt vermeiden. Als wären das nicht schon schlechte Nachrichten genug für deutsche Autobauer, baut Tesla wohl bald jede Menge Elektroautos – in China.mehr
NTSB-Bericht gibt dem Fahrer die Schuld
Nach dem tödlichen Unfall mit einem Model S im Mai 2016 in Florida, hat die US-Behörde NTSB den Untersuchungsbericht vorgelegt: Der Fahrer war zu schnell und hatte die Hände nicht am Lenkrad. Der Autopilot hatte ihn mehrfach gewarnt.mehr
Systeme für autonomes Fahren
Seit Jahren wird über ein autonom fahrendes Auto von Apple spekuliert, jetzt hat Apple-Boss Cook die Entwicklung entsprechender Software offiziell bestätigt.mehr
Rein elektrisches Crossover-Modell
Tesla baut seine Modellpalette kräftig aus. Auf einer Aktionärsversammlung zeigte Tesla-Boss Elon Musk ein erstes Bild vom neuen Tesla Model Y.mehr
Geely-Investment elektrifiziert neues London-Taxi
Der Chinesische Konzern Geely hat kräftig in den aufgekauften Taxi-Bauer LTC investiert. In einer neuen Fabrik in Coventry wird die nächste Generation London Taxis (TX5) gebaut. Mit Volvo-Elektroantrieb sagt das Kult-Taxi dem Diesel Lebewohl.mehr
Reaktion auf Abkehr des US-Präsidenten von Klima-Abkommen
Als Reaktion auf die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump zum Ausstieg aus dem Pariser Klimaschutz-Abkommen zieht sich Tesla-Chef Elon Musk aus den Beratergremien der Regierung zurück. mehr
Aktionäre zwingen Ölmulti ExxonMobil zu mehr Klimaschutz
Tesla-Chef Elon Musk droht im Falle eines Ausstiegs aus dem Pariser Klimaschutzabkommen mit seinem Rückzug aus Beratergremien der Regierung. Musk schrieb, er habe "alles getan", um bei Trump zu erreichen, dass die USA dem Abkommen treu bleiben.mehr
Die zehn begehrtesten Gebrauchtwagen
Vielen Autofahrern sind Elektroautos als Neuwagen zu teuer. Als Gebrauchte kosten sie jedoch häufig weniger als 20.000 Euro. Finden wir heraus, was die zehn beliebtesten Modelle im Schnitt auf dem Gebrauchtwagenmarkt wert sind.mehr
Hofreiter: "Keine Lappalie"
Die Bundesregierung wollte bis 2020 eine Million Elektroautos auf die deutschen Straßen bringen. Am Montag hatte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) von dieser Zielmarke verabschiedet.mehr
Zukunft liegt in der Elektrifizierung
Volvo verabschiedet sich von der Dieseltechnik. Motor-Neuentwicklungen im Bereich der Selbstzünder seien nicht mehr wirtschaftlich, sagt Konzernchef Hakan Samuelsson.mehr