Aktuelles Thema

Alfa Brera

Sortieren nach
1 1
Der Schneekönig kommt aus Wolfsburg
11.05.2016
Nahezu alle Hersteller führen inzwischen allradgetriebene Fahrzeuge im Programm. sport auto hat den Vertretern der sportlichen Fraktion in Saalfelden und Hockenheim gründlich auf den Zahn gefühlt. mehr »
SUV-Giganten im Wettstreit
22.04.2016
Als der erste Audi Q7 kam, wann war das gleich? 10 Jahre ist das jetzt her. Jetzt kommt der neue Q7 und legt sich gleich mit dem ebenfalls nicht gerade übereilt erneuerten Volvo XC90 an. mehr »
Giorgetto Giugiaro, eine Design-Legende, tritt ab
06.07.2015
Die italienische Designschmiede Italdesign gehört nun zu 100 Prozent dem Autobauer Audi. Firmengründer Giorgetto Giugiaro zieht sich zurück. mehr »
Alfa Romeo: Zwei neue Turbomotoren für Alfa 159, Brera und Spider
05.05.2009
Alfa Romeo bringt zwei neue Turbomotoren heraus, die mehr Leistung bei geringerem Verbrauch bieten sollen. Der Benziner leistet 200 PS, der Diesel mobilisiert 170 PS. mehr »
Autonis: Die zwölf Schönsten im Land
09.10.2008
Die Entscheidung ist gefallen. 46.415 Leser der Zeitschriften mot und AutoStraßenverkehr haben unter 330 Autos in zwölf Klassen zum vierten Mal die Schönsten der Schönen gewählt. mehr »
Erwischt: Audi TT TDI
01.10.2008
Neue Erlkönig-Bilder aus dem winterlichen Schweden geben den Gerüchten um den Audi TT mit TDI-Motor neue Nahrung. mehr »
Alfa Brera: Neue Getriebeoptionen
25.09.2008
Für das Sportcoupé Alfa Brera gibt es ab sofort zwei neue Getriebevarianten. mehr »
Giorgetto Giugiaro: Design-Ikone wird 70
21.08.2008
Giorgetto Giugiaro, italienischer Stardesigner und Gründer des Designfirma Italdesign, feierte am 7. August seinen 70. Geburtstag. mehr »
Alfa Brera: Die Preise
03.06.2008
Der neue Alfa Brera startet am 26. Januar zu Preisen ab 32.200 Euro.Zur Markteinführung stehen zwei Benzin-Direkteinspritzer bereit, ein Diesel folgt in der ersten Jahreshälfte 2006. mehr »
Audi TT, BMW Z4, Nissan 350 Z, Alfa Brera: Moderner Vierkampf
03.06.2008
Edler, leichter, sportlicher: Der neue Audi TT 3.2 Quattro tritt zu einem ersten Kräftemessen mit der Sportcoupé-Meute Alfa Romeo Brera 3.2 JTS, BMW Z4 3.0 si und Nissan 350 Z an. mehr »
Alfa Brera: Mehr als eine schöne Hülle
03.06.2008
Alfa Romeo Brera: Wie fährt sich der aufregendste Alfa Romeo der Gegenwart? Mit 400-PS-V8 und Heckantrieb noch besser, als er aussieht, denn unter seiner bildschönen Hülle steckt ein technisch seriennaher Charakter. mehr »
Nissan 350 Z gegen Alfa Brera 3.2 JTS Q4: Der Schöne und das Biest
24.03.2006
Neue Alfa Romeo werfen immer die bange Frage auf: Ist er nur schön oder auch gut? Der Vergleich des Brera 3.2 JTS Q4 mit seinem frisch erstarkten japanischen Herausforderer Nissan 350 Z sorgt für die Antwort. mehr »
Sortieren nach
1 1
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Anzeige
Anzeige
Neues von stromschnell.de
Kann Tesla so die deutschen Autobauer überholen?
Die Elektroautoquote in China kommt wohl doch schon 2018. Das wollten die deutsche Autoindustrie und sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel unbedingt vermeiden. Als wären das nicht schon schlechte Nachrichten genug für deutsche Autobauer, baut Tesla wohl bald jede Menge Elektroautos – in China.mehr
NTSB-Bericht gibt dem Fahrer die Schuld
Nach dem tödlichen Unfall mit einem Model S im Mai 2016 in Florida, hat die US-Behörde NTSB den Untersuchungsbericht vorgelegt: Der Fahrer war zu schnell und hatte die Hände nicht am Lenkrad. Der Autopilot hatte ihn mehrfach gewarnt.mehr
Systeme für autonomes Fahren
Seit Jahren wird über ein autonom fahrendes Auto von Apple spekuliert, jetzt hat Apple-Boss Cook die Entwicklung entsprechender Software offiziell bestätigt.mehr
Rein elektrisches Crossover-Modell
Tesla baut seine Modellpalette kräftig aus. Auf einer Aktionärsversammlung zeigte Tesla-Boss Elon Musk ein erstes Bild vom neuen Tesla Model Y.mehr
Geely-Investment elektrifiziert neues London-Taxi
Der Chinesische Konzern Geely hat kräftig in den aufgekauften Taxi-Bauer LTC investiert. In einer neuen Fabrik in Coventry wird die nächste Generation London Taxis (TX5) gebaut. Mit Volvo-Elektroantrieb sagt das Kult-Taxi dem Diesel Lebewohl.mehr
Reaktion auf Abkehr des US-Präsidenten von Klima-Abkommen
Als Reaktion auf die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump zum Ausstieg aus dem Pariser Klimaschutz-Abkommen zieht sich Tesla-Chef Elon Musk aus den Beratergremien der Regierung zurück. mehr
Aktionäre zwingen Ölmulti ExxonMobil zu mehr Klimaschutz
Tesla-Chef Elon Musk droht im Falle eines Ausstiegs aus dem Pariser Klimaschutzabkommen mit seinem Rückzug aus Beratergremien der Regierung. Musk schrieb, er habe "alles getan", um bei Trump zu erreichen, dass die USA dem Abkommen treu bleiben.mehr
Die zehn begehrtesten Gebrauchtwagen
Vielen Autofahrern sind Elektroautos als Neuwagen zu teuer. Als Gebrauchte kosten sie jedoch häufig weniger als 20.000 Euro. Finden wir heraus, was die zehn beliebtesten Modelle im Schnitt auf dem Gebrauchtwagenmarkt wert sind.mehr
Hofreiter: "Keine Lappalie"
Die Bundesregierung wollte bis 2020 eine Million Elektroautos auf die deutschen Straßen bringen. Am Montag hatte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) von dieser Zielmarke verabschiedet.mehr
Zukunft liegt in der Elektrifizierung
Volvo verabschiedet sich von der Dieseltechnik. Motor-Neuentwicklungen im Bereich der Selbstzünder seien nicht mehr wirtschaftlich, sagt Konzernchef Hakan Samuelsson.mehr