Aktuelles Thema

Alois Ruf

Sortieren nach
1 1
Den Ruf nach Turbo erhört
22.12.2016
Natürlich können leistungshungrige Porsche-Fans auf den neuen 911 Turbo warten. Müssen Sie jedoch nicht, denn Ruf hilft – wie bereits vor 35 Jahren. Diesmal jedoch mit 630 PS und maximal 1,6 bar Ladedruck. mehr »
Premiere bei der Silvretta E-Auto-Rallye
13.12.2016
Bei der Silvretta Elektroauto-Rallye Montafon (8. bis 10. Juli 2010) starten erstmals parallel zu den Oldtimern auch 25 strombetriebene Fahrzeuge 15 verschiedener Hersteller und Marken. Darunter der Flügeltürer Mercedes SLS AMG E-Cell. mehr »
Klassische Porsche 911 mit moderner Technik
14.11.2016
Viele wollen sie, nur wenige bekommen sie, da die meisten, die einen besitzen, ihn nicht hergeben: klassische Porsche 911. Also baut Ruf sie neu auf, frei interpretiert. Einmal mit Turbodampf im Carbon-Shirt, einmal mit GT3-Saugmotor und langem Radstand. Wir haben uns den Ruf Turbo Ultimate und SCR 4.2 genauer angesehen. mehr »
Der Wochenrückblick vom 15. bis zum 21.3.
19.09.2016
Wir blicken in dieser Woche tiefer in den Rückspiegel und landen in den 80er Jahren: Unsere Aufmerksamkeit galt diesmal unter anderem dem A-Team-Van, der wieder aufersteht. Außerdem: Ruf RGT-8 mit acht Zylindern, Erlkönige, Vergleichstests und, und, und... mehr »
Porsche mit Elektroantrieb und Umkehrschub
26.08.2016
Als saubere Technologie der Zukunft gepriesen wird der Elektroantrieb schon lange. Kurzlebige Batterien mit beschränktem Speichervermögen und ebensolcher Lebensdauer versagten dem alternativen Antriebskonzept bislang jedoch den Durchbruch. Nun wartet Porsche-Spezialist Ruf mit einem elektrobetriebenen Prototypen auf Elfer-Basis auf. mehr »
Zweiter Frühling für den 964
08.03.2016
Die Sportwagenmanufaktur Ruf hat auf dem Genfer Autosalon vier neue 911er-Modelle vorgefahren. Zwei davon basieren auf dem alten 964, der mit bis zu 590 PS glänzt. Zwei interpretieren den neuen 991. mehr »
Mit dem Porsche-Virus infiziert
24.11.2015
Mit 65 Mitarbeitern baut seine Manufaktur rund 30 Autos pro Jahr. Alois Ruf über das Elektroauto und seine Autoleidenschaft, vor allem für den Porsche 911. mehr »
Neuer Hardcore-Renner mit Ruf-Motor
11.11.2015
Auf der Dubai Motor Show 2015 hat W Motors aus den Vereinigten Arabischen Emiraten mit dem Fenyr einen 900 PS starken Supersportler präsentiert. mehr »
Riesige Auto-Sammlung
13.08.2013
Der ehemalige Besitzer des Lotus-F1-Teams ist ein Autonarr. Wir zeigen seine beeindruckende Sammlung! mehr »
Kaufberatung: Porsche 911 2.2–3.2 & Turbo (3.0/3.3) 1969–1989
16.02.2009
Vor Modelljahr 1976 ist Rost ein großes Thema beim Elfer. Danach  sind vor allem schlecht ausgeführte Unfallreparaturen die Ursache für Korrosion. Die Mechanik verlangt nach penibler Wartung. Hohe Ersatzteilpreise und aufwendige Reparaturen belasten den Traum vom billigen Elfer. mehr »
Reportage: Ein Elfer für 'nen Zehner
18.12.2008
Billige Elfer sind oft Blender und Bastelbuden. Trotzdem erwischten wir für 12.000 Euro ein fahrbereites Exemplar und fuhren damit von der Pfalz ins Allgäu, zum Check bei Alois Ruf. mehr »
Ruf: Porsche mit Elektroantrieb
05.12.2008
Der Kleinserienhersteller Alois Ruf ist bekannt für seine PS-starken Kreationen auf Basis von Porsche-Modellen. Bei seinem neuen Projekt setzt der Bayer allerdings auf kW und einen E-Motor. mehr »
Ruf CTR 3: Ruf der Wildnis
28.11.2008
CTR 3 heißt der Supersportwagen, mit dem Porsche-Spezialist Alois Ruf sein Lebenswerk krönen will. Der eigenwillig geformte Mittelmotor-Bolide soll mit seinem 700 PS starken Biturbo-Boxer über 370 km/h schnell laufen. mehr »
Ruf-Porsche R-Turbo
03.11.2008
Ruf Automobile in Pfaffenhausen fertigt in winziger Stückzahl den Ruf-Porsche R Turbo - mit 520 PS und 740 Newtonmeter Drehmoment. mehr »
Erste Fahrt im Elektro-Porsche RUF ER Modell A
03.11.2008
Der Allgäuer Hersteller Ruf schraubt am ersten deutschen Elektro-Sportwagen. Die Probefahrt zeigt: es gibt noch viel zu tun. mehr »
Exklusive Fotos: Ruf CTR3 mit 700 PS
03.11.2008
Update ++ 20 Jahre nach dem ersten CTR präsentiert Alois Ruf nun seinen neuen CTR3. Der Sportwagen entsteht ab November im neuen Ruf-Werk in Bahrain, das von Hermann Tielke an der Grand-Prix-Strecke gebaut wird. mehr »
Elektro-Porsche: 225 km/h und 204 PS per Batterie
13.10.2008
Autobauer Ruf plant einen 911er für ein astreines Umweltgewissen. Schon 2009 soll das erste Fahrzeug beim Kunden sein. mehr »
Studiotorino RK Spyder: Boxster-Schnitte à la Ruf
03.06.2008
Die italienische Designschmiede Studiotorino hat in Zusammenarbeit mit dem deutschen Porsche Tuner Ruf ein limitiertes Boxster-Derivat mit dem Namen RK Spyder erschaffen. mehr »
Ruf R Spyder: Abenteuer Wildnis
03.06.2008
Kein Verdeck, Stummel-Frontscheibe, 355 PS und 911er-Punch: Der Ruf R Spyder ist ein Sturmsauger, Lustobjekt, Traumwagen, ein Carrera GT im Miniformat und ein Spyder, den sogar James Dean akzeptiert hätte. mehr »
Ruf 3600 S: Porsche mit Nachschlag
03.06.2008
Mehr Leistung, mehr Technik, mehr Fahrspaß: Alois Ruf züchtet aus dem Porsche Boxster den Ruf 3600 S mit 325 PS. Für mindestens 92.800 Euro ist der Frischluft-Sportler zu haben. mehr »
Sortieren nach
1 1
Aus unserem Netzwerk
Neues von stromschnell.de
Auf dem Innovation Day in Hamburg zeigt Volkswagen Truck & Bus neue Technologien und Produkte zum nachhaltigen Umbau der gesamten Logistikkette. Präsentiert werden Neuigkeiten aus den Bereichen automatisiertes Fahren, Konnektivität und klimaschonende Antriebe.mehr
Der niederländische Ladenetzbetreiber Fastned hat eine Technologie, mit der der Ladevorgang automatisch nach dem Einstecken des Steckers startet. Eine zusätzliche Karte oder App ist nicht mehr nötig.mehr
Entlassungen bei Tesla
Der US-Elektroauto-Hersteller Tesla ist auf Expansionskurs, erst kürzlich ist die Produktion des Massenmarkt-Elektroautos Tesla Model 3 gestartet. Überraschend kommen da aktuelle Meldungen über Entlassungen bei Tesla.mehr
Fahrplan soll angesichts von rasanter Entwicklung bei E-Autos bis Februar stehen
Angesichts des weltweit schnell wachsenden Marktes für Elektroautos will die EU den Bau von Batterien nicht länger der Konkurrenz aus Asien überlassen. Europa brauche "mehrere Giga-Fabriken", um die nötigen Batterien herzustellen, sagt EU-Kommissar Maros Sefcovic. mehr
Kein Sechszylinder, kein Turbo, dafür mit E-Motor
Porsche legt vom alten Cayman, Typ 981c, ein Forschungsfahrzeug mit Elektroantrieb statt Sechszylinder auf. Der 462 PS starke Strom-Cayman soll in 3,3 Sekunden auf 100 km/h spurten. In Serie kommt er allerdings nicht.mehr
US-Luftfahrtriese Boeing unterstützt Pläne von Zunum Aero
Mit Unterstützung des Luftfahrtriesen Boeing will ein Start-Up aus den USA in der Flugzeugindustrie das Zeitalter der Elektromobilität einläuten.mehr
Shell hat bekannt gegeben, die Firma NewMotion, einen der größten europäischen Anbieter von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge, zu übernehmen. Als 100-prozentige Shell Tochter soll NewMotion sein Geschäft weiterhin eigenständig betreiben.mehr
Der Autohersteller BMW hat mit dem Active Hybrid e-Bike ein weiteres Zweirad mit elektrischer Unterstützung vorgestellt. Gemeinsam mit Selle Royale wurde außerdem ein spezieller Sattel für e-Bikes entwickelt.mehr
Gesamtkosten von E-Autos und Verbrennern bis 2030 laut Prognose fast gleich
Der Wandel in der Fahrzeugbranche hin zu Elektroautos könnte Wachstum für die deutsche Wirtschaft bedeuten, birgt allerdings auch große Herausforderungen. Wie eine Studie im Auftrag der European Climate Foundation ergab, könnten die Gesamtkosten für Elektroautos und Autos mit Verbrennungsmotor bis 2030 annähernd gleich sein.mehr
Aus für Diesel-Fahrzeuge schon ab 2024 geplant
Paris will bis 2030 alle Autos mit Verbrennungsmotor aus der Stadt verbannen. Laut einem am Donnerstag vorgestellten Luftschutzplan sollen schon ab 2024 keine Dieselfahrzeuge mehr fahren dürfen, ab 2030 sollen auch Benziner folgen.mehr