Aktuelles Thema

Ancona

Sortieren nach
1 1
Profis, Kollegen und Fans erweisen Scarponi letzte Ehre
24.04.2017
Hunderte Radprofis und Fans haben am Montag dem tödlich verunglückten Michele Scarponi die letzte Ehre erwiesen. mehr »
Radprofi Scarponi bei Verkehrsunfall gestorben
22.04.2017
Radsportler Michele Scarponi ist bei einem Verkehrsunfall während einer Trainingsfahrt ums Leben gekommen. mehr »
Bürgermeister von betroffenem Dorf befürchtet schwere Schäden
26.10.2016
Zwei Monate nach dem schweren Erdbeben in Mittelitalien ist die Region am Mittwochabend erneut von einem Beben erschüttert worden. Nach Angaben des italienischen Instituts für Geophysik und Vulkanologie hatte das Beben eine Stärke von 5,4. Informationen über mögliche Schäden lagen zunächst nicht vor, ein Kommunalpolitiker rechnete allerdings mit eingestürzten Bauwerken. Ende August waren bei einem Erdbeben in Mittelitalien fast 300 Menschen gestorben. mehr »
Gladbach-Test gegen Inter wegen Regens abgesagt
10.08.2016
Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss in der Vorbereitung auf die Champions-League-Play-offs gegen Young Boys Bern umplanen. mehr »
Gladbach testet gegen Inter und Lazio
06.07.2016
Borussia Mönchengladbach trifft in der Saison-Vorbereitung auf die italienischen Serie-A-Klubs Inter Mailand und Lazio Rom. mehr »
Offroad-Variante von Volkswagen
08.02.2016
Diesel und Volkswagen? Das ist immer noch eine unpopuläre Kombination. Ganz anders sieht es bei den Benzinern aus, zum Beispiel dem Passat-Kombi in der etwas robusteren Alltrack-Variante. mehr »
Polizei: Kunstwerk von "unschätzbarem Wert"
10.02.2015
Ein unschätzbar wertvolles Bild, das dem italienischen Universalgenie Leonardo da Vinci zugeschrieben wird, ist in der Schweiz beschlagnahmt worden. Die italienische Polizei habe die Beschlagnahmung des jahrhundertelang verschollenen Werkes in Lugano veranlasst, teilte die Staatsanwaltschaft im nordostitalienischen Pesaro mit. Es handele sich um ein Porträt von Isabelle d'Este, das illegal für rund 120 Millionen Euro verkauft werden sollte. mehr »
"Norman Atlantic" weiter nicht voll zugänglich
04.01.2015
Bei der Inspektion der ausgebrannten Autofähre "Norman Atlantic" ist bisher kein weiteres Opfer entdeckt worden. Allerdings ist das Innere des Schiffs, das seit Freitag im Hafen von Brindisi liegt, weiterhin nicht voll zugänglich für die Rettungskräfte. mehr »
Frau starb bei Brand
03.01.2015
Fünf Tage nach dem Feuer auf der Autofähre "Norman Atlantic" ist das ausgebrannte Schiff in Brindisi eingetroffen. In der süditalienischen Hafenstadt wollen die Behörden die Fähre nach weiteren Todesopfern durchkämmen sowie Hinweise zur Brandursache suchen. Es wird befürchtet, dass auch illegale Flüchtlinge bei dem Brand starben. Nach Angaben des Auswärtigen Amtes ist auch eine Deutsche unter den mindestens elf Todesopfern des Brandes. mehr »
Mann nach Sprung von brennendem Schiff tot geborgen
29.12.2014
Bei dem schweren Fährunglück in der Adria hat es mindestens ein Todesopfer gegeben. Wie die italienische Küstenwache am Abend mitteilte, barg sie die Leiche eines Mannes, der von der brennenden Autofähre "Norman Atlantic" ins Meer gesprungen war. Nach Einbruch der Dunkelheit spielten sich an Bord des Schiffs dramatische Szenen ab. Hunderte Menschen bangten um ihr Leben. mehr »
Magenprobleme
25.01.2014
Erdbeeren drosseln schädliche Nebenwirkungen von Alkohol. Die süßen Früchte schonen womöglich den Magen. mehr »
Ottos Rivale Lavillenie mit Jahres-Weltbestmarke
18.02.2013
Renaud Lavillenie hat mit der Jahres-Weltbestmarke von 5,93 m am Wochenende das Fernduell der beiden Stabhochsprung-Stars gegen Björn Otto gewonnen. mehr »
Zweiter Fußball-Profi protestiert vor Verbandssitz
13.08.2012
Emanuele Pesoli, der sich am Samstag vor dem Sitz des nationalen Fußballverbandes FIGC angekettet hat, bekommt Unterstützung. Seinem Protest hat sich Maurizio Nassi angeschlossen. mehr »
US-Flagge am Checkpoint Charlie auf Halbmast
12.09.2011
Zehn Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in den USA ist weltweit der fast 3000 Todesopfer gedacht worden. Deutschland beging den Jahrestag unter anderem mit einem ökumenischen Gottesdienst von Christen, Juden und Muslimen in der Berliner American Church. Neben Bundespräsident Christian Wulff nahm unter anderen auch der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder teil, der zum Zeitpunkt der Anschläge im Amt war. mehr »
Richard Ashcroft: Live-Comeback mit neuer Band
12.04.2010
Richard Ashcroft kehrt weniger als ein Jahr nach der Trennung seiner Band The Verve auf die Bühne zurück - er wird mit seiner neuen Gruppe United Nations Of Sound durch Europa touren. mehr »
Mehrzelliges Lebewesen lebt ohne Sauerstoff
08.04.2010
Ancona/ Italien - Tief unter dem Mittelmeer haben italienische Wissenschaftler erstmals mehrzellige Lebewesen entdeckt, die ihr ganzes Leben lang gänzlich ohne Sauerstoff auskommen und zudem von giftigen Sulfiden umgeben sind. Die Entdeckung könnte weitreichende Konsequenzen haben - auch für die Suche nach außerirdischem Leben haben. mehr »
Neue Kornkreise in ganz Europa
05.07.2009
Saarbrücken/ Deutschland - Nicht nur in Großbritannien, sondern weltweit, werden jedes Jahr neue Kornkreise und -Formationen entdeckt. Obwohl auch in diesem Jahr das südliche England eindeutig das Epizentrum der Kornkreisaktivität darstellt, wurden und werden die mysteriösen Spuren im Korn aber auch heuer auch aus anderen Ländern gemeldet. Aktuell liegen neue Funde aus Russland, Belgien, Italien und den Niederlanden vor. mehr »
Ledermanufaktur: Die Lederschneider von Poltrona Frau
04.01.2009
Was wären Luxuslimousinen oder Sportwagen ohne ihre exklusiven Lederausstattungen? Die italienische Manufaktur Poltrona Frau macht Marken wie Maserati und Ferrari erst zu dem, was sie sind. mehr »
Halloween
31.10.2008
Vom 31.10 auf den 1.11. wird rund um den Globus das Fest der dunklen Mächte gefeiert. Wer die Nacht der Hexen und Geister wo und wie feiert, lesen Sie in unserem Special. mehr »
Per Autozug nach Kroatien
16.06.2008
Mit dem Autozug können Urlauber im kommenden Sommer wieder mehr Ziele erreichen als in diesem Jahr. 16 Strecken werden neu angesteuert oder kehren in den Fahrplan zurück, teilte die Bahntochter DB AutoZug am Dienstag (9.11.) in Dortmund mit. mehr »
Italien: Neue Tempoüberwacher
03.06.2008
Autofahrer sollten sich auf italienischen Autobahnen an die Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h halten. Bis zum Jahresende wollen die italienischen Behörden auf vier Autobahnstrecken zehn so genannte Tutoren installieren, teilt der ADAC in München mit. mehr »
Autozug: Mehr Strecken für 2006
03.06.2008
DB-Autozug erweitert das Sommerprogramm 2006 um mehrere Verbindungen. Zusätzlich angeboten wird künftig die Strecke München - Ancona zu den Fähranschlüssen nach Griechenland und Kroatien, wie das Unternehmen in Dortmund mitteilt. mehr »
Sortieren nach
1 1
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Anzeige
Anzeige
Neues von stromschnell.de
Die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) testet seit einem Jahr drei Elektrobusse in ihrer Flotte. Insgesamt 55 Elektrobusse sollen bis 2025 durch Bremens Straßen rollen.mehr
Die NRW-Umweltministerin Christina Schulze Föcking (CDU) will den Tesla Model S ihres Amtsvorgängers nicht übernehmen. Die Reichweite des Luxus-Elektroautos sei nicht alltagstauglich.mehr
Auch Hyundai bietet eine Umtausch-Aktion für alte Diesel. Im Gegensatz zur Konkurrenz kann der Tauschwagen in Zahlung gegeben werden und muss nicht verschrottet werden. Die Aktion gilt nur für das Hybrid-Modell des Ioniq, Plug-In-Hybrid und Elektroauto sind ausgeschlossen.mehr
43 Prozent der Deutschen wollen definitiv kein Dieselfahrzeug mehr kaufen, weitere 30 Prozent halten den künftigen Kauf eines Diesels für unwahrscheinlich. Gerade einmal 9 Prozent würden wieder zum Selbstzünder greifen.mehr
Das im Mai gegründete Unternehmen TerraE will eine Batteriefabrik für Lithium-Ionen-Zellen in Deutschland errichten. Auch wenn die Fabrik kleiner als Teslas Gigafactory ausfallen dürfte, könnten bis zu 3000 Arbeitsplätze entstehen.mehr
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz fordert eine europaweite verbindliche Quote für Elektroautos. Laut Medienberichten soll sie Teil eines Fünf-Punkte-Plans zur Zukunft des Automobilstandortes Deutschland sein.mehr
Die chinesische GM-Tochterfirma Baojun hat einen Elektro-Kleinwagen für umgerechnet 4500 Euro vorgestellt. Das Fahrzeug, das optisch an einen geschrumpften Smart erinnert, ist allerdings nur für den chinesischen Markt vorgesehen.mehr
50.711 elektrifizierte Fahrzeuge hat der Autohersteller BMW seit Jahresbeginn weltweit ausgeliefert, was einer Zunahme von 74,8% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.mehr
Der Anteil reiner Elektroautos an den gesamten PKW-Neuzulassungen lag in Deutschland im ersten Halbjahr 2017 bei nur 0,5 Prozent. In Österreich und den Niederlande waren es 1,4 Prozent, sie sind damit EU-weit führend.mehr
Auch Daimler bietet eine Umtauschprämie für alte Diesel aller Marken und Abgasnorm Euro-1 bis Euro-4. Bis zu 2000 Euro zahlen die Stuttgarter zum Neuwagen zu – beim Smart ED 1000 Euro.mehr