Aktuelles Thema

Andrea Mayer

Sortieren nach
1 2
Dakar Blog: Tag 14
17.01.2011
Auch auto motor und sport ist bei der Rallye Dakar 2011 live dabei. Reporter Claus Mühlberger versorgt Sie in seinem Blog täglich mit den heißesten Geschichten aus dem Biwak. Tag 14: Die Bilanz der deutschen Teilnehmer bei der Dakar 2011. mehr »
Dakar Blog: Tag 11
13.01.2011
Auch auto motor und sport ist bei der Rallye Dakar 2011 live dabei. Reporter Claus Mühlberger versorgt Sie in seinem Blog täglich mit den heißesten Geschichten aus dem Biwak. Tag 11: Wie Andrea Mayer Stephane Peterhansel für immer an den Haken nahm. mehr »
Dakar: Gelunger Auftakt für Kleinschmidt
04.06.2008
Der brandneue Volkswagen Touareg hat zum Auftakt der Wüsten-Rallye Dakar seine erste Bewährungsprobe bestanden. Beim ersten echten Vergleich mit der Konkurrenz am Neujahrstag belegten Jutta Kleinschmidt (Köln) und ihre italienische Beifahrerin Fabrizia Pons nach dem 1,5 km langen Prolog im zentralfranzösischen Clermont-Ferrand den zehnten Rang. mehr »
Dakar: Führung für Servia
04.06.2008
Während Schlesser-Buggy-Pilot Josep-Maria Servia an die Spitze fuhr, ist Jutta Kleinschmidt (Köln) am Freitag (2.1.) auf der ersten echten Prüfung der 26. Rallye Dakar etwas ins Hintertreffen geraten. mehr »
Dakar: Kleinschmidt auf dem Weg nach vorn
04.06.2008
Jutta Kleinschmidt hat am vierten Tag der Rallye Dakar in ihrem neuen VW Touareg zum Sprung nach vorne angesetzt. Auf der vierten Etappe und dem ersten Abschnitt in Afrika von Tanger ins 752 km entfernte Er Rachidia (Marokko) verbesserten sich die Dakar-Siegerin von 2001 und ihre italienische Beifahrerin Fabrizia Pons gleich um elf Plätze vom 27. auf den 16. Rang. mehr »
Dakar: Peterhansel neuer Spitzenreiter
04.06.2008
Am dritten Tag der Rallye Dakar haben Jutta Kleinschmidt und Andrea Mayer Boden gut gemacht. mehr »
Dakar: Kleinschmidt holt weiter auf
04.06.2008
Jutta Kleinschmidt (Köln) hat auch am fünften Tag der Rallye Dakar im VW Touareg ihren Sturm nach vorne erfolgreich fortgesetzt. Auf der mit 337 Kilometern bisher längsten Prüfung in der marokkanischen Wüste fuhr die Dakar-Siegerin von 2001 zusammen mit ihrer italienischen Beifahrerin Fabrizia Pons vom 16. auf den zwölften Gesamtrang vor. mehr »
Kleinschmidt: Siegchancen versunken
04.06.2008
Jutta Kleinschmidts Traum vom zweiten Sieg bei der Rallye Dakar ist schon auf der 6. Etappe geplatzt. Die Kölnerin musste ihren VW Touareg am Dienstag (6.1.) in Marokko nach einer Flussdurchfahrt abstellen, weil Wasser in den Motor eingedrungen war. mehr »
Dakar: Masuoka baut Führung aus
04.06.2008
Andrea Mayer hat auf der siebten Etappe der Wüsten-Rallye Dakar einen großen Sprung nach vorn gemacht. Die Allgäuerin aus Hiemenhofen und ihr Münchner Beifahrer Andreas Schulz verbesserten sich am Mittwoch (7.1.) mit ihrem Mitsubishi Pajero auf der mit 1.055 km längsten Etappe der 26. Rallye Dakar um vier Plätze auf den sechsten Rang in der Gesamtwertung. mehr »
Dakar: Kleinschmidt droht Disqualifikation
04.06.2008
Jutta Kleinschmidt (Köln) kommt bei der 26. Dakar-Rallye trotz einer erneut bravourösen Leistung im neuen VW Touareg einfach nicht zur Ruhe. Zur 8. Etappe von Atar ins 393 Kilometer entfernte Tidjikja (Mauretanien) durfte die Gewinnerin von 2001 nur unter Vorbehalt und einer drohenden Disqualifikation starten. mehr »
Dakar: Kleinschmidt holt drittbeste Zeit
04.06.2008
Jutta Kleinschmidt (Köln) glänzte am Freitag (9.1.) auf der neunten Etappe der Rallye Dakar mit einer starken Einzelleistung. Auf der "Königsprüfung" in Mauretanien, der mit 756 Kilometer längsten Entscheidung, markierte die Siegerin von 2001 im VW Touareg die drittbeste Zeit. mehr »
Dakar: Peterhansel weiter vorn
04.06.2008
Stephane Peterhansel baut seine Führung weiter aus. Aber auch die deutschen "Wüsten-Ladies" Jutta Kleinschmidt (Köln) und Andrea Mayer (Hiemenhofen) sind gut in den Schlussakt der 26. Rallye Dakar mit sechs noch zu bewältigenden Etappen gestartet. mehr »
Dakar: Colin McRae gewinnt 13. Etappe
04.06.2008
Nissan-Pilot und Rallye-Weltmeister von 1995 Colin McRae konnte die 13. Etappe am Mittwoch (14.1.) für sich entscheiden - vor den Team-Kollegen Giniel de Villiers (Südafrika) und Ari Vatanen (Finnland). mehr »
Dakar: Mayer auf dem Vormarsch
04.06.2008
Andrea Mayer (Hiemenhofen) rückt bei der Wüsten-Rallye Dakar mit konstanten Leistungen der Spitze näher. Die Allgäuerin und ihr Münchner Beifahrer Andreas Schulz verbesserten sich im Mitsubishi Pajero nach der 14. Etappe um einen Rang auf den fünften Platz. mehr »
Mitsubishi-Doppelsieg in Dakar
04.06.2008
Stéphane Peterhansel schrieb Dakar-Geschichte. Nach sechs Erfolgen auf dem Motorrad holte der Franzose am Sonntag (18. Januar) am Strand von Dakar seinen ersten Sieg im Auto. mehr »
Ellen Lohr fährt Rallye
03.06.2008
Die ehemalige DTM-Pilotin Ellen Lohr (Mönchengladbach) steigt in den Marathon-Rallyesport ein. Nach Jutta Kleinschmidt (Köln) und Andrea Mayer (Hiemenhofen) ist Lohr die dritte deutsche Rallye-Fahrerin. mehr »
Mitsubishi benennt Dakar-Teams
03.06.2008
Der japanische Autokonzern Mitsubishi wird zur Dakar-Rallye 2005 mit fünf Werksteams antreten, das gab der Autohersteller am Freitag (22.10.) bekannt. mehr »
Loeb ist Motorsportler des Jahres
03.06.2008
Sébastien Loeb heißt der ADAC-Motorsportler des Jahres 2004. Der 30-jährige Rallye-Weltmeister und dreifache Sieger der ADAC Rallye Deutschland entschied am Mittwochabend (27.10.) die Wahl, die zum 25. Mal durchgeführt wurde, für sich. mehr »
Vorschau Rallye Dakar: Schön und schwer
03.06.2008
Der Tross von knapp 700 Fahrzeugen und fast 1.000 Menschen macht sich am 31. Dezember auf den Weg von Barcelona nach Dakar (31.12. bis 16.1.). Sie erwartet eine kürzere Route als 2004, aber ein schweres und landschaftlich atemberaubendes Terrain. mehr »
Dakar: VW-Auftaktsieg durch Gordon
03.06.2008
Volkswagen ist mit dem ersten Sieg erfolgreich in die 27. Rallye Dakar gestartet. Der Amerikaner Robby Gordon gewann am Silvestertag mit seinem deutschen Beifahrer Dirk von Zitzewitz (Karlshof) im VW Race-Touareg die nur 6 km lange Auftakt-Prüfung am Strand von Barcelona. mehr »
Dakar: Gordon wieder vorn
03.06.2008
Der Amerikaner Robby Gordon im VW-Race-Touareg hat auf der vierten Etappe der Rallye Dakar die Führung zurückerobert. Auf der ersten langen Prüfung über 123 Kilometer in der marokkanischen Wüste von Rabat nach Agadir erzielte der Dakar-Debütant am Montag (3.1.) bereits seinen zweiten Tagessieg. mehr »
Dakar: McRae gewinnt Tag fünf
03.06.2008
Nissan hat das Kommando bei der Rallye Dakar übernommen. Colin McRae und Giniel de Villiers holten auf der fünften Etappe einen Doppelsieg. Sie führen auch im Gesamtklassement. Jutta Kleinschmidt belegte im besten VW den dritten Tagesrang. mehr »
Dakar: Schwerer Crash von McRae, VW in Führung
03.06.2008
Update++ Mit einem schweren Unfall schied Leader Colin McRae bei der Rallye Dakar aus. Die sechste Etappe gewann Stéphane Peterhansel auf Mitsubishi, Bruno Saby überrnimmt im VW die Führung, Jutta Kleinschmidt liegt auf Rang drei. mehr »
Dakar: Peterhansel gewinnt Chaos-Etappe, Tag neun abgesagt
03.06.2008
Update++ Auf der längsten Wertungsprüfung der diesjährigen Dakar zog es das Starterfeld gewaltig auseinander. Vorjahressieger Stéphane Peterhansel ließ sich nicht aufhalten und übernahm mit seinem zweiten Etappensieg die Gesamtführung. Jutta Kleinschmidt belegt weiter Rang drei. Die heutige Etappe nach Tidjika wurde abgesagt. mehr »
Dakar: Peterhansel bleibt vorn
03.06.2008
Die 27. Rallye Dakar ist am Samstag (8.1.) mit der regulären neunten Etappe wieder zum sportlichen Alltag zurückgekehrt. Auf der 399 km langen Sandpiste in der mauretanischen Wüste von Tichit nach Atar hat die Kölnerin Jutta Kleinschmidt im VW Race-Touareg ihren dritten Platz gefestigt. mehr »
Sortieren nach
1 2
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Anzeige
Anzeige
Neues von stromschnell.de
Kann Tesla so die deutschen Autobauer überholen?
Die Elektroautoquote in China kommt wohl doch schon 2018. Das wollten die deutsche Autoindustrie und sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel unbedingt vermeiden. Als wären das nicht schon schlechte Nachrichten genug für deutsche Autobauer, baut Tesla wohl bald jede Menge Elektroautos – in China.mehr
NTSB-Bericht gibt dem Fahrer die Schuld
Nach dem tödlichen Unfall mit einem Model S im Mai 2016 in Florida, hat die US-Behörde NTSB den Untersuchungsbericht vorgelegt: Der Fahrer war zu schnell und hatte die Hände nicht am Lenkrad. Der Autopilot hatte ihn mehrfach gewarnt.mehr
Systeme für autonomes Fahren
Seit Jahren wird über ein autonom fahrendes Auto von Apple spekuliert, jetzt hat Apple-Boss Cook die Entwicklung entsprechender Software offiziell bestätigt.mehr
Rein elektrisches Crossover-Modell
Tesla baut seine Modellpalette kräftig aus. Auf einer Aktionärsversammlung zeigte Tesla-Boss Elon Musk ein erstes Bild vom neuen Tesla Model Y.mehr
Geely-Investment elektrifiziert neues London-Taxi
Der Chinesische Konzern Geely hat kräftig in den aufgekauften Taxi-Bauer LTC investiert. In einer neuen Fabrik in Coventry wird die nächste Generation London Taxis (TX5) gebaut. Mit Volvo-Elektroantrieb sagt das Kult-Taxi dem Diesel Lebewohl.mehr
Reaktion auf Abkehr des US-Präsidenten von Klima-Abkommen
Als Reaktion auf die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump zum Ausstieg aus dem Pariser Klimaschutz-Abkommen zieht sich Tesla-Chef Elon Musk aus den Beratergremien der Regierung zurück. mehr
Aktionäre zwingen Ölmulti ExxonMobil zu mehr Klimaschutz
Tesla-Chef Elon Musk droht im Falle eines Ausstiegs aus dem Pariser Klimaschutzabkommen mit seinem Rückzug aus Beratergremien der Regierung. Musk schrieb, er habe "alles getan", um bei Trump zu erreichen, dass die USA dem Abkommen treu bleiben.mehr
Die zehn begehrtesten Gebrauchtwagen
Vielen Autofahrern sind Elektroautos als Neuwagen zu teuer. Als Gebrauchte kosten sie jedoch häufig weniger als 20.000 Euro. Finden wir heraus, was die zehn beliebtesten Modelle im Schnitt auf dem Gebrauchtwagenmarkt wert sind.mehr
Hofreiter: "Keine Lappalie"
Die Bundesregierung wollte bis 2020 eine Million Elektroautos auf die deutschen Straßen bringen. Am Montag hatte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) von dieser Zielmarke verabschiedet.mehr
Zukunft liegt in der Elektrifizierung
Volvo verabschiedet sich von der Dieseltechnik. Motor-Neuentwicklungen im Bereich der Selbstzünder seien nicht mehr wirtschaftlich, sagt Konzernchef Hakan Samuelsson.mehr