Aktuelles Thema

Anton Winkler

Sortieren nach
1 1
Kein Knast-Freigang mehr für Ben Tewaag
30.03.2009
Uschi Glas' Sprössling Ben Tewaag nutzte seinen Sonderausgang für ein Schäferstündchen mit Freundin Sandy. mehr »
Uschi Glas Sohn muss endgültig hinter Gitter
25.11.2008
Ben Tewaag muss ins Gefängnis. Der Skandalsohn von Uschi Glas war wegen vorsätzlicher Körperverletzung verurteilt und hat seine Berufung zurückgezogen. Jetzt muss er seine sechs-monatige Haftstrafe in einem Gefängnis in Hessen antreten. mehr »
Faurecia-Affäre: Anklage gegen BMW-Manager
03.11.2008
In der Schmiergeldaffäre um den französischen Automobilzulieferer Faurecia muss ein ehemaliger BMW-Manager vor Gericht. mehr »
Korruptionsskandal: VW zeigt Faurecia-Chef an
02.07.2008
Der Korruptionsskandal in der Autoindustrie spitzt sich zu. VW-Konzernchef Bernd Pischetsrieder fordert nun die Ablösung des in die Affäre verwickelten Chefs des französischen Zulieferers Faurecia, Pierre Lévi. mehr »
Schmiergeld: Auch Lear im Verdacht
02.07.2008
In die Korruptionsaffäre beim Autobauer BMW soll auch der US-Automobilzulieferer Lear verstrickt sein. Nach bisherigen Erkenntnissen habe Lear dem in Untersuchungshaft sitzenden ehemaligen Einkaufsmanager von BMW einen sechsstelligen Dollar-Betrag gezahlt, um einen Auftrag von dem Autohersteller zu erhalten, sagte Oberstaatsanwalt Anton Winkler am Dienstag (1.8.) in München. mehr »
Dräxlmaier in BMW-Schmiergeldaffäre verstrickt
02.07.2008
In die Korruptionsaffäre beim Autobauer BMW ist auch der bayerische Zulieferer Dräxlmaier verstrickt. "Die Ermittlungen gegen Dräxlmaier stehen kurz vor dem Abschluss", sagte der Münchner Oberstaatsanwalt Anton Winkler der "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". mehr »
Einladungen für Amtsträger: Ermittlungen gegen BMW
02.07.2008
BMW ist wegen des Verdachts der Vorteilsgewährung ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten. mehr »
Faurecia-Affäre ausgeweitet
03.06.2008
Der große französische Autozulieferer Faurecia verstrickt sich immer tiefer in den Bestechungsskandal der deutschen Automobilwirtschaft. Nun sollen sich die Ermittlungen der Frankfurter Staatsanwaltschaft auch gegen Faurecia-Chef Pierre Lévi richten. mehr »
Infineon-Skandal: Urteil für Schumacher
03.06.2008
Der ehemalige Infineon-Vorstand Andreas von Zitzewitz soll nach Informationen des Magazins "Focus" wegen Bestechlichkeit zu einem Jahr Haft auf Bewährung und einer Zahlung von 100.000 Euro verurteilt werden. mehr »
Sortieren nach
1 1
Neues von stromschnell.de
Prognose: starkes Wachstum im Bike-Sharing Markt
Bike-Sharing Konzepte boomen weltweit. Die Unternehmensberatung Roland Berger hat dies zum Anlass genommen, den Markt genauer zu untersuchen und in einer aktuellen Studie Prognosen über die Entwicklung der nächsten Jahre vorzunehmen.mehr
Schnellladende Festkörperbatterie entwickelt
Am Forschungszentrum Jülich ist es einem Wissenschaftlerteam offenbar gelungen, eine Batterie auf Festkörperbasis zu entwickeln, die deutlich schneller als aktuelle Lithium-Ionen-Batterien geladen werden kann.mehr
WLTP führt zu verminderter Reichweite von E-Autos
Ab Herbst müssen die Hersteller ihre Reichweitenangaben für Elektroautos nach dem neuen Testzyklus WLTP ausrichten.mehr
eTransport: Logistiker testet E-Achse
Mit der E-Achse eTransport hat BPW Bergische Achsen eine innovative Lösung für Nutzfahrzeuge entwickelt.mehr
E-Cargobike-Hersteller Citkar bekommt Investor
Durch einen Investor kann Citkar den Start der Serienproduktion im kommenden Jahr realisieren.mehr
E-Innovationen kommen aus China und den USA
Eine neue Studie hat untersucht, aus welchen Ländern die meisten elektromobilen Innovationen kommen.mehr
Bosch entwickelt E-Antrieb für Transporter
Der Automobilzulieferer will mit einem neuen Elektroantrieb den Markt für elektrische Lieferwagen erobern.mehr
Tesla will Model 3 Basisversion priorisieren
Tesla-Chef Elon Musk kündigte günstigere Tesla Model 3 an.mehr
Dienstwagen: Umweltverband kritisiert Regierung
Im 12. Dienstwagencheck der Deutschen Umwelthilfe zeigen sich die Regierungsvertreter nicht besonders umweltfreundlich.mehr
Frankfurter Flughafen erweitert E-Flotte
Der Frankfurter Flughafen setzt verstärkt auf E-Fahrzeuge.mehr