Aktuelles Thema

Anton Winkler

Sortieren nach
1 1
Loch triumphiert vorzeitig im Gesamtweltcup
18.02.2012
Felix Loch hat als erster deutscher Rodler seit 22 Jahren den Weltcupgesamtsieg gefeiert. Der Weltmeister machte mit seinem packenden Sieg in Sigulda den Triumph perfekt. mehr »
Verteidiger greifen Vorsitzenden Richter massiv an
25.11.2011
Der ehemalige Deutsche-Bank-Chef Rolf Breuer muss sich seit Donnerstag vor dem Landgericht München I wegen des Vorwurfs des Prozessbetrugs verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft Breuer vor, in einem Zivilprozess um die Milliardenklage des Medienmoguls Leo Kirch gegen Breuer und die Deutsche Bank gelogen zu haben. Der Prozess begann mit Verspätung, weil die Verteidigung einen Ablehnungsantrag gegen die Kammer stellte. mehr »
Kein Knast-Freigang mehr für Ben Tewaag
30.03.2009
Uschi Glas' Sprössling Ben Tewaag nutzte seinen Sonderausgang für ein Schäferstündchen mit Freundin Sandy. mehr »
Uschi Glas Sohn muss endgültig hinter Gitter
25.11.2008
Ben Tewaag muss ins Gefängnis. Der Skandalsohn von Uschi Glas war wegen vorsätzlicher Körperverletzung verurteilt und hat seine Berufung zurückgezogen. Jetzt muss er seine sechs-monatige Haftstrafe in einem Gefängnis in Hessen antreten. mehr »
Faurecia-Affäre: Anklage gegen BMW-Manager
03.11.2008
In der Schmiergeldaffäre um den französischen Automobilzulieferer Faurecia muss ein ehemaliger BMW-Manager vor Gericht. mehr »
Korruptionsskandal: VW zeigt Faurecia-Chef an
02.07.2008
Der Korruptionsskandal in der Autoindustrie spitzt sich zu. VW-Konzernchef Bernd Pischetsrieder fordert nun die Ablösung des in die Affäre verwickelten Chefs des französischen Zulieferers Faurecia, Pierre Lévi. mehr »
Schmiergeld: Auch Lear im Verdacht
02.07.2008
In die Korruptionsaffäre beim Autobauer BMW soll auch der US-Automobilzulieferer Lear verstrickt sein. Nach bisherigen Erkenntnissen habe Lear dem in Untersuchungshaft sitzenden ehemaligen Einkaufsmanager von BMW einen sechsstelligen Dollar-Betrag gezahlt, um einen Auftrag von dem Autohersteller zu erhalten, sagte Oberstaatsanwalt Anton Winkler am Dienstag (1.8.) in München. mehr »
Dräxlmaier in BMW-Schmiergeldaffäre verstrickt
02.07.2008
In die Korruptionsaffäre beim Autobauer BMW ist auch der bayerische Zulieferer Dräxlmaier verstrickt. "Die Ermittlungen gegen Dräxlmaier stehen kurz vor dem Abschluss", sagte der Münchner Oberstaatsanwalt Anton Winkler der "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". mehr »
Einladungen für Amtsträger: Ermittlungen gegen BMW
02.07.2008
BMW ist wegen des Verdachts der Vorteilsgewährung ins Visier der Staatsanwaltschaft geraten. mehr »
Faurecia-Affäre ausgeweitet
03.06.2008
Der große französische Autozulieferer Faurecia verstrickt sich immer tiefer in den Bestechungsskandal der deutschen Automobilwirtschaft. Nun sollen sich die Ermittlungen der Frankfurter Staatsanwaltschaft auch gegen Faurecia-Chef Pierre Lévi richten. mehr »
Infineon-Skandal: Urteil für Schumacher
03.06.2008
Der ehemalige Infineon-Vorstand Andreas von Zitzewitz soll nach Informationen des Magazins "Focus" wegen Bestechlichkeit zu einem Jahr Haft auf Bewährung und einer Zahlung von 100.000 Euro verurteilt werden. mehr »
Sortieren nach
1 1
Aus unserem Netzwerk
Neues von stromschnell.de
Entlassungen bei Tesla
Der US-Elektroauto-Hersteller Tesla ist auf Expansionskurs, erst kürzlich ist die Produktion des Massenmarkt-Elektroautos Tesla Model 3 gestartet. Überraschend kommen da aktuelle Meldungen über Entlassungen bei Tesla.mehr
Fahrplan soll angesichts von rasanter Entwicklung bei E-Autos bis Februar stehen
Angesichts des weltweit schnell wachsenden Marktes für Elektroautos will die EU den Bau von Batterien nicht länger der Konkurrenz aus Asien überlassen. Europa brauche "mehrere Giga-Fabriken", um die nötigen Batterien herzustellen, sagt EU-Kommissar Maros Sefcovic. mehr
Kein Sechszylinder, kein Turbo, dafür mit E-Motor
Porsche legt vom alten Cayman, Typ 981c, ein Forschungsfahrzeug mit Elektroantrieb statt Sechszylinder auf. Der 462 PS starke Strom-Cayman soll in 3,3 Sekunden auf 100 km/h spurten. In Serie kommt er allerdings nicht.mehr
US-Luftfahrtriese Boeing unterstützt Pläne von Zunum Aero
Mit Unterstützung des Luftfahrtriesen Boeing will ein Start-Up aus den USA in der Flugzeugindustrie das Zeitalter der Elektromobilität einläuten.mehr
Shell hat bekannt gegeben, die Firma NewMotion, einen der größten europäischen Anbieter von Ladelösungen für Elektrofahrzeuge, zu übernehmen. Als 100-prozentige Shell Tochter soll NewMotion sein Geschäft weiterhin eigenständig betreiben.mehr
Der Autohersteller BMW hat mit dem Active Hybrid e-Bike ein weiteres Zweirad mit elektrischer Unterstützung vorgestellt. Gemeinsam mit Selle Royale wurde außerdem ein spezieller Sattel für e-Bikes entwickelt.mehr
Gesamtkosten von E-Autos und Verbrennern bis 2030 laut Prognose fast gleich
Der Wandel in der Fahrzeugbranche hin zu Elektroautos könnte Wachstum für die deutsche Wirtschaft bedeuten, birgt allerdings auch große Herausforderungen. Wie eine Studie im Auftrag der European Climate Foundation ergab, könnten die Gesamtkosten für Elektroautos und Autos mit Verbrennungsmotor bis 2030 annähernd gleich sein.mehr
Aus für Diesel-Fahrzeuge schon ab 2024 geplant
Paris will bis 2030 alle Autos mit Verbrennungsmotor aus der Stadt verbannen. Laut einem am Donnerstag vorgestellten Luftschutzplan sollen schon ab 2024 keine Dieselfahrzeuge mehr fahren dürfen, ab 2030 sollen auch Benziner folgen.mehr
Die e.GO Mobile AG, ein Elektroauto-Startup auf dem RWTH Aachen Campus, hat den Elektrostadtbus e.GO Mover vorgestellt. Die Serienproduktion soll 2019 starten, für das kommenden Jahr hat die Firma erste Prototypen angekündigt.mehr
Die Stadt Stuttgart testet bis Ende des Monats zwei StreetScooter im Betrieb für die Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS). Die Landeshauptstadt erneuert ihren Fuhrpark und stellt auf emmissionslose oder -arme Fahrzeuge um.mehr