Aktuelles Thema

Antonio Pizzonia

Sortieren nach
1 2 3
Ein Rennen, zwei Sieger
15.03.2019
Kimi Räikkönen durfte sich nur kurz als Sieger des GP Brasilien 2003 fühlen. Elf Tage nach dem Rennen musste der Finne den Pokal an einen anderen abtreten. Giancarlo Fisichella gewann, weil sich die Zeitnehmer verzählt hatten. mehr »
"Ich habe mir ein anderes Comeback vorgestellt"
09.11.2018
Nick Heidfeld wird am Samstag und Sonntag zum ersten Mal den neuen Renault R31 testen. auto motor und sport.de sprach mit dem Mönchengladbacher über seine Chancen, Robert Kubica zu ersetzen. mehr »
378 km/h: Bottas mit Formel-1-Geschwindigkeitsrekord
19.06.2016
Der Finne Valtteri Bottas hat bei der Premiere des Großen Preis von Europa in Baku für einen Geschwindigkeitsrekord in der Formel 1 gesorgt. mehr »
Brasilien sucht einen Fahrer
01.10.2013
Massa ist auf der Suche nach einem Cockpit. Barrichello träumt von einem Comeback. Und GP2-Pilot Nasr will in die F1. Brasilien braucht einen Formel 1-Fahrer, und die Formel 1 braucht einen Brasilianer. mehr »
Sutil oder Bianchi?
19.02.2013
Bei Force India lässt die Besetzung des zweiten Cockpits auf sich warten. Klar ist, dass die Entscheidung nächste Woche zwischen Sutil und Bianchi fällt. Drei Faktoren entscheiden das Duell. mehr »
Kartrennen Desafio das Estrelas 2013
14.01.2013
Felipe Massa hat wie jedes Jahr seine Formel 1-Kollegen zum Kartfahren nach Brasilien eingeladen. Das prominent besetzte Turnier gewann am Ende Force India-Ersatzmann Jules Bianchi. mehr »
Schmidts F1-Blog
11.01.2012
Es ist Mitte Januar, und Williams sucht noch immer einen zweiten Fahrer neben Pastor Maldonado. Wie tief ist dieses Team gesunken? mehr »
Nick Heidfeld
20.07.2011
Nick Heidfeld steht vor seiner zehnten Formel 1-Saison. Für auto motor und sport begibt sich der BMW-Pilot auf eine Zeitreise, kramt in Erinnerungen und erzählt von seinen Autos. mehr »
Die F1-Sorgenkinder: Williams-BMW
16.02.2009
Auch im fünften Jahr der Ehe Williams und BMW beginnt die Saison äußerst harzig. Der FW 27 ist deutlich zu langsam. Die Teamleitung rechnet sich zu Saisonbeginn wenig aus. mehr »
Heidfeld ist Testweltmeister
16.02.2009
Kein Fahrer hat im Winter mehr Testkilometer abgespult als Williams-BMW-Neuzugang Nick Heidfeld. Auch in der Team-Wertung liegt Williams-BMW an der Spitze. mehr »
Paul Ricard-Tests: De la Rosa im Rausch
16.02.2009
Montoya-Vertreter Pedro de la Rosa fuhr im McLaren-Mercedes bei den Paul Ricard-Tests Bestzeit vor Giancarlo Fisichella im Renault. Am Ende der Zeitenliste fanden sich die Williams-BMW wieder. mehr »
Häkkinen doch im Formel 1?
16.02.2009
Während die deutsche "Bild" Mika Häkkinen bereits in ein DTM-Cockpit bei Mercedes geschrieben hat, scheint sich plötzlich doch wieder eine Formel 1-Türe für den Finnen zu öffnen. Williams ist am zweimaligen Weltmeister interessiert. mehr »
Heidfeld hofft wieder auf Williams-BMW-Cockpit
16.02.2009
Nick Heidfeld kann sich berechtigte Hoffnungen auf den plötzlich wieder freien Platz bei Williams-BMW machen. Mit den Worten „er steht auf der Liste“, bestätigte BMW-Motorsportdirektor Mario Theissen in Sao Paulo, dass der Formel-1-Fahrer aus Mönchengladbach zu den Kandidaten bei dem britisch-bayerischen Top-Team gehört. mehr »
GP Belgien: Regenchaos im Samstags-Training
16.02.2009
Lediglich 13 Minuten konnten die Fahrer im strömenden Regen in Spa Francorchamps fahren. Der Rest der zwei mal 45 Minuten Training fiel aus Sicherheitsgründen aus. Die Ferrari ruderten am Ende als Schnellste durch die Fluten. mehr »
GP Belgien: Raikkönen siegt, Schumacher wird Weltmeister
16.02.2009
Selbst ein zweiter Platz in Spa-Francorchamps hat Michael Schumacher genügt, um sich zum siebten Mal als Formel-1-Weltmeister zu krönen. Der Ferrari-Star musste sich am Sonntag (29.8.) beim GP von Belgien nur McLaren-Mercedes-Pilot Kimi Räikkönen geschlagen geben. mehr »
Viel Lob für Klien
16.02.2009
Jaguar-Star Mark Webber streut seinem neuen Teamkollegen Blumen. Er traut dem Österreicher Christian Klien mehr als nur Achtungserfolge zu. mehr »
Jaguar: Wurz out - Burti in
04.06.2008
Alexander Wurz wird nach Angaben von Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug nicht zu Jaguar wechseln, deren neuer Favorit ist ein Altbekannter. mehr »
Valencia-Test, Tag 3: Pizzonias Wiederauferstehung
04.06.2008
Ein halbes Jahr verschwand Antonio Pizzonia nach seinem Rauswurf bei Jaguar in der Versenkung. Mit einem Rundenrekord in Valencia meldete sich der Brasilianer in der Formel 1 zurück. mehr »
Barrichello gewinnt erstes Qualifying
04.06.2008
Michael Schumacher ist im ersten Einzel-Zeitfahren der Formel-1-Geschichte vom Teamkollegen Rubens Barrichello, Kimi Raikkönen im Silberpfeil und Jacques Villeneuve im BAR-Honda geschlagen worden. mehr »
Samstagstraining: Renault legt vor
04.06.2008
Renault-Pilot Jarno Trulli ließ im zweiten Freien Training zum Großen Preis von Australien alle Gegner hinter sich. Michael Schumacher glänzte mit zwei Abflügen. mehr »
Sato Schnellster in Silverstone
03.06.2008
Am zweiten Tag der Testfahrten in Silverstone setzte BAR-Fahrer Takuma Sato die Bestzeit. Kimi Räikkönen kam im neuen McLaren auf Rang vier hinter Michael Schumacher. mehr »
Ralf Schumacher: Kein Zeitdruck
03.06.2008
Ralf Schumacher ist drei Tage nach seinem schweren Unfall von Indianapolis auf dem Wege der Besserung und setzt seine medizinischen Behandlungen zu Hause fort. Sein Einsatz in Magny Cours ist weiter ungewiss. mehr »
Wirbelbruch: Ralf Schumachers Saison gelaufen?
03.06.2008
Update ++ Ralf Schumacher kann beim Großen Preis von Frankreich nicht starten und muss noch acht bis zwölf Wochen pausieren. Beim Großen Preis von Frankreich (4.7.) sitzt Marc Gené im zweiten Williams. mehr »
Rennanalyse GP England: Taktik-Zauberer Ferrari
03.06.2008
Wenn man nur den Speed im Training betrachtet, ist der Ferrari nicht mehr unbedingt das Maß aller Dinge: Nur zwei Trainingsbestzeiten für Michael Schumacher bei den letzten acht Rennen sprechen eine beredte Sprache. Zu Saisonbeginn hatte Schumacher noch mühelos drei Pole-Positions in Folge eingefahren. mehr »
Trulli will zu Toyota
03.06.2008
Monaco-Sieger Jarno Trulli bringt das scheinbar schon zum Stillstand gekommene Fahrer-Karussell wieder gewaltig in Schwung. Der Italiener hat die Nase voll von Manager Flavio Briatore und will Renault verlassen. mehr »
Sortieren nach
1 2 3