Aktuelles Thema

Audi of America

Sortieren nach
1 1
Junge Mobilität im Jahr 2030
14.10.2014
Die L.A. Auto Show ruft wie in jedem Jahr Designer im Rahmen der Design Challenge dazu auf, automobile Träume zu skizzieren. Im Designwettbewerb 2009 sollten Design-Studios aus Südkalifornien Autovisionen für die Jugend von morgen entwerfen. mehr »
Audi R8 Grand Am
25.01.2012
Audi startet mit zwei neuen R8 Grand Am-Autos beim traditionsreichen 24 Stunden-Rennen von Daytona. Wir stellen Ihnen das Auto und die Fahrer für den Langstreckenklassiker vor. mehr »
US-Absatz: Massiver Einbruch im September
05.12.2008
Die Autobauer haben im September auf dem wichtigen US-Markt einen kräftigen Absatzeinbruch erlitten. Hintergrund ist die Zurückhaltung der Verbraucher angesichts von Finanzkrise und hohen Spritpreisen. mehr »
US-Absatz: Licht und Schatten
01.12.2008
Update + + Die deutschen Autobauer haben im Februar in den USA ein unterschiedliches Bild abgegeben. Strahlender Sieger war die Daimler-Tochter Mercedes, die ihren Absatz zum Vorjahresmonat um 7,3 Prozent auf 18.564 Fahrzeuge steigern konnte, wie das Unternehmen am Montag (4.3.) mitteilte. mehr »
L.A. Auto Show Design Challenge: Zukunfts-Sportler
23.11.2008
Die L.A. Auto Show ist nicht nur Schauplatz für die Präsentation von neuen Modellen, traditionell lassen Autodesigner im Rahmen der Design-Challenge auch ganz weit in die Zukunft blicken. Das Motto 2008: Motorsport im Jahr 2025. mehr »
US-Absatz: Deutsche im Mai mit Plus
04.11.2008
Die deutschen Automobil-Hersteller haben im Mai auf dem wichtigen amerikanischen Markt alle positiv abgeschnitten. Audi und BMW legten beim Absatz kräftig zu. Volkswagen, Mercedes und Porsche wiesen leichte Zuwachsraten auf. mehr »
US-Absatz: Deutsche Autokonzerne legen vor
04.11.2008
Die deutschen Automobilkonzerne haben im September im wichtigen amerikanischen Markt zum Teil sehr gut abgeschnitten. BMW, Mercedes-Benz und Porsche legten kräftig zu. Audi konnte sich behaupten, während Volkswagen Absatzeinbußen aufwies. Dies geht aus den von den US-Tochterfirmen am Dienstag (2.10.) veröffentlichten Verkaufszahlen hervor. mehr »
Medien: VW verlegt US-Hauptquartier
19.06.2008
VW of America kündigt neben der Verlegung der Unternehmenszentrale auch Rationalisierungen und Neuausrichtungen des Unternehmens an. mehr »
US-Absatz: Erfolgreicher Start in '06
05.06.2008
Der amerikanische Automarkt hat im Januar einen überraschend guten Start für 2006 erlebt. Dabei schnitten die deutschen Anbieter sehr gut ab. Die japanischen und südkoreanischen Anbieter legten teilweise stark zu. Insgesamt verkauften die in- und ausländischen Anbieter in den USA mehr als 1,1 Millionen Autos oder sieben Prozent mehr als im Januar 2005. mehr »
US-Absatz: Deutsche stark - Ford und GM schwach
05.06.2008
Die deutschen Autohersteller Volkswagen, Mercedes-Benz, BMW und Porsche haben im Februar im wichtigen US-Markt gegenüber der entsprechenden Vorjahreszeit teilweise kräftig zugelegt. mehr »
US-Absatz: Auto-Boom im November
04.06.2008
Die starke US-Konjunktur und hohe Verkaufsanreize haben den Automobilherstellern auf dem amerikanischen Markt im November zu teilweise starken Absatzsteigerungen verholfen. mehr »
US-Absatz: Irak-Krieg trifft VW & Audi
04.06.2008
Der US-Automarkt im Zeichen des Kriegs: Starker Einbruch bei VW und Audi ++ Mercedes stabil ++ Mini rettet BMW ++ Porsche legt kräftig zu ++ US-Marken unter Druck mehr »
US-Absatz: VW und Ford brechen ein
04.06.2008
Ford und Volkswagen haben im Juni deutliche Verkaufsrückschläge in den USA verbucht. Dagegen legten Porsche, BMW und Audi kräftig zu. mehr »
US-Absatz: Minus für VW, Mercedes und Chrysler
03.06.2008
Die US-Tochterfirmen der deutschen Autohersteller haben im März unterschiedlich abgeschnitten. Porsche, BMW und Audi legten kräftig zu, während VW und Mercedes Einbußen verbuchten. mehr »
VW USA: Absatzschub durch Rabatte und neue Modelle
03.06.2008
Die Volkswagen of America will nach einem holperigen Start 2004 doch noch das Vorjahresergebnis erreichen und 300.000 Autos verkaufen. Davon sollen 30.000 Diesel-Modelle sein, sagte der Chef der amerikanischen VW-Tochter, Gerd Klaus, am Dienstag (6.4.) vor Beginn der New Yorker Automobilausstellung in New York. mehr »
Nissan & Audi: Q-Streit
03.06.2008
Ein einzelner Buchstabe beschäftigt derzeit ein Gericht im US-Bundesstaat Michigan. Nissan hat Audi dort wegen der geplanten Verwendung des Buchstabens "Q" für den neuen Geländewagen verklagt. mehr »
Audi rettet VW-Gewinn
03.06.2008
Der Autobauer Audi fährt derzeit dank hoher Absatzzuwächse den Großteil der Gewinne des kriselnden VW-Konzerns ein. "Wir geben weiter Vollgas, so dass wir im Jahr 2006 voraussichtlich neue Rekordwerte erreichen werden", sagte Audi-Chef Martin Winterkorn am Mittwoch (22.2.) in Ingolstadt. mehr »
Sortieren nach
1 1
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Anzeige
Anzeige
Neues von stromschnell.de
Das ideale Elektroauto für die Stadt
Etwas mehr Reichweite, weniger Ladezeit als der Vorgänger und jetzt auch als Viersitzer: Ist der neue Smart Forfour Electric Drive das ideale Stadtauto? Die Kollegen von Auto Motor Sport sind den Stadtflitzer gefahren und haben es herausgefunden.mehr
Da die Kaufprämie für Elektroautos wenig nachgefragt wird, könnten die Mittel teilweise verwendet werden, um zusätzlich eine Prämie für die Installation einer Lademöglichkeit zuhause zu zahlen.mehr
Im Vergleich zu Elektroautos, für die seit Jahresbeginn steuerliche Erleichterungen fürs Laden am Arbeitsplatz gelten, sind Elektrofahrräder benachteiligt. Radfahrer müssen kostenlos bei der Arbeit geladenen Strom als „geldwerten Vorteil“ versteuern.mehr
Mit dem Hyundai Ioniq hat der Autohersteller aus Südkorea bereits ein erfolgreiches Elektroauto im Angebot. Ab 2021 soll ein Elektroauto mit bis zu 500 km Reichweite folgen, ab kommendem Jahr wird der Mini-SUV Kona elektrifiziert.mehr
Das ist der erste Elektro-SUV der Marke
Ab 2018 will Audi mit den E-Tron Quattro ein erstes rein elektrisch betriebenes Modell auf den Markt bringen. Der E-SUV im Format eines Audi Q5 soll den Auftakt einer ganzen E-Tron-Baureihe bilden. Alle Bilder sehen Sie hier >>mehr
Die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) testet seit einem Jahr drei Elektrobusse in ihrer Flotte. Insgesamt 55 Elektrobusse sollen bis 2025 durch Bremens Straßen rollen.mehr
Die NRW-Umweltministerin Christina Schulze Föcking (CDU) will den Tesla Model S ihres Amtsvorgängers nicht übernehmen. Die Reichweite des Luxus-Elektroautos sei nicht alltagstauglich.mehr
Auch Hyundai bietet eine Umtausch-Aktion für alte Diesel. Im Gegensatz zur Konkurrenz kann der Tauschwagen in Zahlung gegeben werden und muss nicht verschrottet werden. Die Aktion gilt nur für das Hybrid-Modell des Ioniq, Plug-In-Hybrid und Elektroauto sind ausgeschlossen.mehr
43 Prozent der Deutschen wollen definitiv kein Dieselfahrzeug mehr kaufen, weitere 30 Prozent halten den künftigen Kauf eines Diesels für unwahrscheinlich. Gerade einmal 9 Prozent würden wieder zum Selbstzünder greifen.mehr
Das im Mai gegründete Unternehmen TerraE will eine Batteriefabrik für Lithium-Ionen-Zellen in Deutschland errichten. Auch wenn die Fabrik kleiner als Teslas Gigafactory ausfallen dürfte, könnten bis zu 3000 Arbeitsplätze entstehen.mehr